Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1 (permalink)  
Alt 02.05.12
rekors rekors ist offline
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Ort: München
Beiträge: 391
rekors befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard 99% Backtest [How to] Deutsch

Servus zusammen,

Das ich ein paar Anfragen bekommen habe wie man denn 99% backtests macht wollte ich hier mal schnelles "Kochbuch" erstellen.

Ich empfehle dennoch einen Blick auf die Homepage Tick Data | Birt's EA review zu werfen.
Dort gibt es die sehr ausführliche Anleitung mit Tipps und Tricks (in English).
Auch die Programme und scripte werden dort näher erläutert.
Das Hier ist nur eine Basisanleitung für den schnellen Einstieg in den 99% Backtest. Ich möchte hier bitte auch keine Diskussion sehen ob ein 99% Backtest sinnvoll ist oder nicht. Das könnt ihr gerne wo anders besprechen. Hier geht es nur um die Anleitung.

Hier werden sich Wahrscheinlich auch unzählige Rechtschreibfehler eingeschlichen haben..verzeiht dir diese und seht sie mit Humor
Ich musste die Bilder In einen Order komprimieren da es hier im Forum nicht erlaubt ist mehr als 5 Anhänge zu verwalten.

Also fangen wir auch gleich mal an:

Version 1.0
################################################## ##########################

Ganz wichtig: Bitte lest euch alles erst einmal von oben nach unten durch und startet dann los. Ganz wichtig auch die rot gezeichnet bereiche lesen !!!

1.
Das erste was ihr für einen 99% backtest braucht sind "Tick Daten".
Hier gibt es viele Anbieter im Netz (einfach mal googeln)
Ich persönlich nutze die daten von Ducascopy. Diese haben sich bei mir als sehr gute basis für Tests erwiesen.
Ein weitere Vorteil ist das man sich nicht registrieren braucht.

Direkter Link zum Dateninterface: Historical Data Feed :: Dukascopy Bank SA | Swiss Forex Bank | ECN Broker | Managed accounts | Swiss FX trading platform

TIP: Das Programm "Tim’s Dukascopier v0.4" kann ich nur wärmstens empfehlen. Mit ihm kann man die Daten handlich und einfach herunter laden http://eareview.net/download/dukascopier_v0.4.zip

2.
Nun ladet ihr folgendes script herunter:
http://eareview.net/download/csv2fxt_v0.33.zip
Die Datei packt ihr aus und kopiert sie in die jeweiligen Verzeichnisse eures MetaTraders In unserem Beispiel wäre das "C:\Program Files (x86)\HotForex MetaTrader\

CSV2FXT.mq4 und CSV2FXT.ex4 kopiert ihr in C:\Program Files (x86)\HotForex MetaTrader\experts\scripts
FXTHeader.mqh kopiert ihr in C:\Program Files (x86)\HotForex MetaTrader\experts\include
CsvReader.dll kopiert ihr in C:\Program Files (x86)\HotForex MetaTrader\experts\libraries

Die Tick Daten (die CSV Datei) kopiert ihr in C:\Program Files (x86)\HotForex MetaTrader\experts\files
(Es kann sein das ihr das Verzeichnis selbst erstellen müsst.)

3.
Nun Startet ihr den den MetaTrader und macht folgendes:
- erzeugt ein neues Chart (oder nutzt das bereits vorhandene)
- wählt dort das Zeitfenster und das paar aus auf welchem ihr später eure Backtest machen wollt (ihr braucht auch die passenden Tickdaten für dieses Paar)
- nun öffnet im Navigator unten Links die "Scripte" Leiste und zieht das CSV2FXT Script in den Chart (bild1). Wichtig ist das ihr den DLL Import erlaubt da das script sonst nicht funktioniert.

Bei Input könnt ihr nun die verschiedensten Sachen einstellen.
Diese Parameter sind für ein Einstieg wichtig:
CsvFile Falls ihr die Daten nicht [eursymbol.csv] bsp EURUSD.csv genannt habt müsst ihr hier den Namen eurer Tick Daten Datei eingeben. Wenn ihr das download Tool von oben genutzt habt könnt ihr das Feld leer lassen.
Spread der Spread in pips mit dem ihr testen wollt bsp 2.1 für 2.1 Pips
CreateMX auf true gesetzt erzeugt das Script dann unabhängig von eurem ausgewählten Zeitfenster auch gleich passend die Dateien für anderen Zeitfenster. Ich empfehle gleich alles bis 1h hoch zu erstellen (das verbraucht aber abhängig von eurem Zeitfenster sehr viel Speicherplatz)

Den Rest könnt ihr für den Anfang auf Default Einstellung lassen (auf der HP sind alle Parameter beschrieben)

Nach starten des scriptes sehr ihr eine Prozentanzeige in eurem Chart (Bild2) Das erzeigen der Dateien kann abhängig von euren Einstellungen schon etwas dauern. Wenn das Script beendet ist schließt ihr euren MetaTrader. (Bitte den TIP 1 unten beachten)

4.
Nun befinden sich mehrere Dateien in eurem experts\files Ordner (Bild 3)
Die .HST Dateien kopiert ihr alle in folgenden Order C:\Program Files (x86)\HotForex MetaTrader\history\HFMarkets-Demo Server
Der Server kann je nachdem was für einen MetaTrader nutzt natürlich unterschiedlich sein (also history\[server_name])
Die FXT Dateien kopiert ihr in den Ordner C:\Program Files (x86)\HotForex MetaTrader\tester\history

Nun seit ihr fertig mit den Vorbereitungen.
Diesen Schritte bis hier braucht ihr nur wiederholen wenn ihr neue Tickdaten importieren wollt.

################################################## ##########################

5.
Kommen wir nun zum Backtest selber.
Hier gibt es 2 Varianten wie man ihn starten kann.

Variante 1 ist das Tick Data Suite von Birt (http://eareview.net/download/tds-setup.exe). Dieses kostet euch aber 100 Dollar und dann jeden Monat noch mal 10 Dollar. Daher gehe ich nicht näher auf diese Variante ein. Wobei man deutlich mehr Funktionen und möglichkeiten mit dem Tool von Birt hat.

Variante 2
Ist die Verwendung eines Scriptes welches auch von Birt erstellt wurde (aber freeware ist)
Leider gibt es hier einen Haken. Er updated das script nicht mehr. Daher funktioniert das auf seiner Seite angebotene script nicht mehr ab MetaTrader Version 416. Nach ein bisschen Recherche konnte ich aber ein script finden was auch mit der aktuellste Version vom MetaTrader funktioniert bereits mit 419 getestet)
Das Script ist angehangen (es ist freeware und darf daher frei zur verfügung gestellt werden..wenn die Quelltext Hinweise nicht entfernt werden)
Des Rechtes wegen: Das Modifizierte script ist von den Jungs aus FOREX Forum - Currency Trading Forum

Dieses Script kopiert ihr nun in folgenden Order:
C:\Program Files (x86)\HotForex MetaTrader\experts\scripts

Danach Startet ihr den MetaTrader.
Das Script sollte nun im Script Ordner eures Meta Traders auftauchen (Bild4)
Nun öffnet ihr den Chart eurer Wahl mit passenden Zeitfenster (WICHTIG: Ihr müsst natürlich für das passende Zeitfenster und Währung die Tickdaten Parat haben (siehe abschnitt oben)) und führt das Script aus (alle Häckchen im Eingabefenster aktivieren). Nicht wundern es erfolgt keine Bestätigung/Ausgabe durch das Script.

Nun könnt ihr den Strategy Tester mit dem entsprechenden Zeitfenster configurieren wo ihr Tick Daten habt und den Backtest starten. Wenn ihr alles richtig gemacht habt dann steht nun bei der Qualität des Backtests immer 99% (Bild7)

WICHTIG Ihr müsst dieses Script bei JEDEM Neustart eures MetaTraders neu ausführen. Sonst bekommt ihr eine Fehlermeldung (Bild5) wenn ihr einen Backtest auf dem entsprechenden Zeitfenster startet.

WICHTIG 2 Ihr könnt keinen "Normalen" Backtest mehr auf diesem Zeitfenster starten nachdem ihr das Script ein mal ausgeführt habt.Daher ist es ratsam sich einen eigenen MetaTrader nur für die 99% Backtests zuzulegen

Ich wünsche euch viel Spaß damit und Happy Trading

################################################## ##########################

Tip 1 Es ist ratsam das der Metatrader den ihr nutzt keinen zugriff zum Server eures Anbieters hat. Grund: sobald er sich mit dem Server verbindet wird die hst Datei überschrieben..und ihr müsst sie wieder neu Kopieren. Die einfachste Art und Weise das zu machen ist es einen imaginären Proxy im Programm einzutragen. Extras--> Optionen-->Proxy Server aktivieren (Bild6)
Tip 2 Führt den Meta Trader als Admin aus um Komplikationen zu vermeiden (Rechtsklick--> "Als Administrator ausführen")

PS: über ein "Like" würde ich mich auch sehr freuen
Angehängte Dateien
Dateityp: zip Bilder.zip (218,7 KB, 150x aufgerufen)
Dateityp: mq4 birts patch 416.mq4 (7,3 KB, 93x aufgerufen)