Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2 (permalink)  
Alt 12.09.12
piptrade piptrade ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2012
Beiträge: 116
piptrade befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard EA - Gemeinsame Zusammenarbeit

Hallo Pro grammierer,

der Grundgedanke einer gemeinsamen Zusammenarbeit zwischen “Stratege” und Programmierer ist in meinen Augen erst einmal völlig richtig. So kann sich jeder auf seiner “Schiene” konzentrieren und optimal zum gemeinsamen Erfolg beitragen.
Mein Name ist Gerald, ich wohne in Halle/S. und beschäftige mich seit ca. 10 Jahren mit der Börse; - mal weniger, mal etwas mehr.
In diesem Zusammenhang erschien mir immer die Korrelation zwischen bestimmten Märkten und die Reihenfolge von absehbaren Reaktionen sehr wichtig. Kann man doch an der Reaktion des einen Marktes auf Reaktionen eines anderen Marktes schließen. Soweit zu einem ersten Ansatz der mich zum Handel, vorrangig mit dem Dax, anregte. Das Problem dieses Ansatzes ist es allerdings, sehr, sehr kurzfristig agieren zu müssen. Hier stellt einem meist schon der Broker ein Bein, indem er mittels Requotes die Orderausführung verzögert oder am Preis “schiebt”.
Ohne diese Strategie völlig aufzugeben, mußte nun eine nächste Möglichkeit gefunden werden, Geld am Markt zu verdienen. Die übliche Herangehensweise ist dann, dass man das Internet “durchforstet” und hier und da auf “DEN SUPER EA”, “DIE TOP-STRATEGIE” und so weiter stößt. Beim näheren Hinsehen wird einem jedoch recht bald klar, dass hier Top-Marketing-Leute letztendlich nur Schrott verkaufen - und das für viel Geld. Echt gute Ansätze oder gar fertige Strategien (die bei jedem Markt laufen!) sind die absolute Seltenheit.
Diesen Weg habe ich ebenfalls bereits beschritten, wobei ich irgend wann damit angefangen habe die eine Idee hier und die andere Idee dort zu registrieren und gepaart mit eigenen Überlegungen zu verbinden. Nunmehr bin ich soweit, dass ich eine neue Strategie entwickelt habe, die unter strenger Regeleinhaltung und in unterschiedlichen Zeitphasen scheinbar auch gewinnbringend ist. Hier stellt sich allerdings das Problem, dass ich “per Hand” meine Backtests durchführen muß, was sehr zeitaufwendig ist, Interpretationsfehler in sich birgt und unterm Strich eine zu geringe Anzahl von Ergebnissen bringt.
Im Gegensatz dazu würde ein geschriebener EA absolut ohne Interpretationsfehler laufen und eine Unmenge an Ergebnissen liefern, die dann auch repräsentativ wären.
Damit ließe sich dann auch eine Aussage treffen, wie gewinnträchtig die Strategie ist. Hierzu (wie auch zu Optimierungsmöglichkeiten) zu einem späteren Zeitpunkt gern mehr.

Nun will ich meine Strategie aber wenigstens andeuten:
Grundelement ist die Verwendung des Heiken Ashi, der in einem bestimmten Timeframe laufen und unterschiedliche Parameter aufweisen muß. Zusätzlich werden mehrere Moving Averages und Indikatoren , wie Money Flow Index und Williems Percent Range verwendet. Ebenfalls wichtig ist eine Auswertung der Stochastik auf mehreren Timeframes. Zusätzlich ist ein ausgefeiltes Money-Management zu erwähnen.

Um all diese Parameter tatsächlich für jeden Trade anwenden zu können ist ein EA meiner Meinung nach unumgänglich! So habe ich in den letzten Wochen mehrere “Baukastensysteme” getestet und wollte jetzt langsam zum ersten “EA-BAU” übergehen. Die Frage ist hier allerdings: Wann werde ich mit diesem Baukasten die ersten akzeptablen Ergebnisse erzielen ? (Alles ohne große MQL4-Kenntnisse und ohne C++ oder ähnliche Sprachen)

Besser wäre natürlich eine Zusammenarbeit mit einem Programmierer ! Dieser würde entweder aus eigenen Kenntnissen einen solchen EA schreiben oder die eigenen Kenntnisse mit einem Baukastensystem verbinden, was sicher noch optimaler wäre.

Was ich mit all dem sagen will: Ich wäre schon an einer Zusammenarbeit interessiert. Wenn, dann aber tatsächlich nur zu zweit und ohne das Reinreden von Dritten. Mit einem ordentlichen Copyright und einen Copierschutz.

Ich hoffe, dass ich ein gewisses Bild von mir (wenigstens andeutungsweise) zeichnen konnte, wäre ggf. an einer ernsthaften Zusammenarbeit interessiert und würde mich auf eine zusagende Antwort freuen.

Mit freundlichen Grüßen

piptrade