Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1 (permalink)  
Alt 18.04.13
janbuk63 janbuk63 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 13
janbuk63 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Setups bei Backtest: OK und Live nicht!

Hallo!
ich habe etwas bemerkt was ich nicht verstehe.
Ich habe ein EA programmieren lassen und es ist nicht das was ich wollte, milde ausgedruckt.
Ich habe es geschafft das Kaufverhalten zu verbessern und ein anderes Teil lasse ich vom Profi verbessern.
Trotzdem habe ich viele Tests durchgeführt um die optimale Setups zu finden. Die Ergebnisse waren sagen wir schon unter diesen Umständen fast OK und dann wollte ich es im Live Konto testen.
Dann habe ich mit Staunen festgestellt das die Veränderungen die ich im Code gemacht habe nicht am Live Konto übernommen wurden als ob da auf dem Server oder im Client Programm etwas gäbe das die vorherige Setups immer beibehält.

In meinem EA benutze ich vertikale Linien als Buy und Sell Signale. Der Abstand kann bei Start Setup immer angepasst werden.
Be Backtesten mache ich z.B 50 Pips Abstand und dann schalte den gleichen EA im Live Modus ein mit gleichen Setups wie bei Testen.
Die Setups aber bleiben bei z.B 25 Pips so als ob ich Nichts geändert habe.

Woran kann es liegen?
Gibt es etaws Grundsätzliches in Einstellungen oder im Code was der Unterschied macht zwischen Live Traden und Backtesten.

Im Code habe ich so eine Zeile gefunden:

//===== Delete Objects and Global Variables
if(IsTesting())
DeleteGlobalVariables();
DeleteObjects();

//=====

Es ist doch richtig?
Die alte Eistellungen werden damit immer auf 0 gestellt damit nichts verfälscht wird - richtig?
Gibt es nicht etwas derartiges für Livetraden?
Ich habe alles Versucht und es hat teilweise geholfen (ausschalten von EA, Neustarten von MetaTrader) alle Order die vom EA angelegt wurden löschen -hat etwas geholfen!
Etwas aber was wichtiger für mich ist bleibt wie verzaubert immer gleich obwohl im Code habe ich es verändert. Das verstehe ich nicht! Wie ist das möglich?