Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5 (permalink)  
Alt 03.06.13
Ca$hDigger Ca$hDigger ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2013
Beiträge: 220
Ca$hDigger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von traderdoc Beitrag anzeigen
Die sicherste Variante ist die, bei der Orderöffnung den Hidden-SL in eine globale Variable zu schreiben. Die unterscheidet sich zu allen anderen Variablen darin, dass sie nach der Unterbrechung immer noch zur Verfügung steht und durch Abfrage im EA den SL jederzeit zur Verfügung stellt.
Der Ausdruck GlobalVariableSet() wird zum Schreiben und GlobalVariableGet() zum Lesen benutzt.
traderdoc
Danke interessante Ergänzung dazu eine Frage: Auch wenn das System auf dem der EA läuft abstürzt und dann neu gestartet werden muss, ebenso Metatrader und der EA, dann ist der Wert immer noch verfügbar? Schließlich wird der EA ja neu initialisiert. In welcher Datei wird der Wert dann genau gespeichert?
Der Begriff "globale Variable" heißt für mich (bisher ) eine Variable die ausserhalb von Funktionen definiert wird und programmweit sichtbar ist aber ohne "GlobalVariableSet()" und "GlobalVariableGet()" das ist dann eine andere (für mich noch unbekannte) Art von globaler Variable?

LG

Ca$hDigger