Thema: antonov-ea??
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #49 (permalink)  
Alt 10.11.13
traderdoc traderdoc ist offline
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.873
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Razor79 Beitrag anzeigen
Da der Kern des EA's eine reine Ausbruchstrategie ist, kann dieser trotzdem profitabel sein. Wie gesagt, es ist nun mal kein All in one Paket. Man muss sich seinen EA aus den vielen Einstellungen selbst basteln. Dann liegt es an jedem selbst ob und wie profitabel dieser ist. Forex ist leider kein Kindergebutstag, wo jeder das macht, wie man es gern hätte. Wenn ich ausschließlich mit Martingale handeln möchte, kann ich mein Geld auch beim Roulette einsetzen und gegebenenfalls da verlieren.

MfG
Die Frage lautete nicht, wie flexibel kannst Du Dir daraus einen EA baateln?
Denn ides Frage steht deshalb nicht, weil der EA bereits vorliegt in seiner prinzipiellen Handelssystematik. Das, was Du tun kannst, ist wie bei nahezu jedem EA, die Parameter so einstellen, dass man das Gefühl!! hat am optimalsten zu liegen.

Nein, die Frage lautete eigentlich eineindeutig!: "Ist das Sys dann noch profitabel??" (also nach Abschaltung des Martingale)

Und da ist diese Antwort:
"Wenn ich ausschließlich mit Martingale handeln möchte, kann ich mein Geld auch beim Roulette einsetzen und gegebenenfalls da verlieren."
denkbar ungeeignet, um die Frage zu beantworten.

Also versuche es doch bitte noch einmal mit einer zweckdienlichen Antwort.

traderdoc