Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1 (permalink)  
Alt 13.11.13
josef123456 josef123456 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 168
josef123456 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard ad Verschwörungstheorien...

da könnt man schon glauben, irgendwas geht da nicht mit rechten dingen zu:
es ist schon sehr deutlich, wie plötzliche bewegungen immer gegen einen zu gehen scheinen.
wenn ich wenig riskiere, ist oft der kursverlauf wie etwa erwartet. kaum riskiere ich mehr, treten signifikante gegenbewegungen auf,
die sich auch nicht, wie sonst oft, korrigieren. bin ich nicht im markt, korrigieren die kurse öfter und schneller als wenn ich im markt bin.
so wieder mal geschehen heute EURUSD 5-min-kerze um 15h20. geh ich nicht in den markt, probiert der kurs wenigstens das vortageshoch. kaum gehe ich in den markt, zischt er in die Gegenrichtung ab. kann mir das mal jemand erklären?

mir ist bewusst, dass man im autoverkehr dazu neigt, nur die roten ampeln wahrzunehmen, aber das ist schon eingespeist in den obigen worten.
lg joe