Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2 (permalink)  
Alt 21.08.14
traderdoc traderdoc ist offline
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.873
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von knopf009 Beitrag anzeigen
Folgendes Problem bzw. Frage:

ich habe einen EA auf den DOW (60 min.) laufen, der unter anderem die
Bedingung enthält, einen Trade zu eröffnen (in diesem Fall short),
wenn der gleitende Durchschnitt SMA50 Sift 1 kleiner als der
Durchschnitt SMA50 Shift 2 ist (jeweils Schlusskurse).

Es wurde nun ein Short-Trade eröffnet, obwohl der
Durchschnitt beim SMA50(1) bei 16644 lag und der SMA50(2) ebenfalls bei 16644,
also nicht kleiner war.

Benutzt das Programm bzw. der EA etwa Nachkommastellen, die mir aber beim MetaTrader
im Datenfenster nicht angezeigt werden?


Kann man für den Fall dann evtl. programmieren, dass nur Ganzzahlen verwendet werden?
Bzgl. der von mir gekennzeichneten Frage muß ich erst mal meine Glaskugel befragen!
1. Kennt keiner Deinen EA, außer evtl. Du selber und der Programmier.
2. Was meinst Du genau mit Datenfenster? (Chart??)
3. Kann es sein, dass der EA nur den Ganzzahlteil des Kurses =< setzt und somit dann natürlich eine Order eröffnet.
4. Man kann das so programmieren, dass nur Ganzzahlen benutzt werden.
Dazu muß aber die mq4-Datei vorliegen und vorgelegt werden!

traderdoc
__________________
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierungswünsche auf Honorarbasis.