Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8 (permalink)  
Alt 02.03.15
Hosch Hosch ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2014
Beiträge: 212
Hosch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Talking

Zitat:
Zitat von aureleus Beitrag anzeigen
naja Hosch,
es ist ja nicht nur die Unwissenheit der Trader, es ist ja auch die "Forex-Industrie" als solches, die man hinterfragen sollte.

dein Zitat von Kostolany ist auch nicht ganz richtig:
der Satz lautet:
Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten oder mehr Idioten als Aktien.
(er meinte damit die Börsenphasen - - Hausse = mehr Idioten)
angeblich stammt dieses Zitat aber auch nicht von ihm, sondern von einem nicht namentlich bekannten "alten" Börsenfuchs, der ihm an seinem ersten Handelstag an der Börse mit diesem Satz die Börse erklären wollte.

Warum soll man die Forex-Industrie hinterfragen oder was soll man hinterfragen? Es ist der grösste Markt nach dem Volumen betrachtet. Mit zahlreichen Akteuren. Worum geht es im Forex? Es geht schlicht und einfach darum Geld verdienen oder halt zu verlieren. Und auch wenn ich das Zitat falsch wiedergegeben habe von Kostolany, ist es nun mal ein Faktum, dass die Mehrheit verliert und eine Minderheit verdient. Das ist auch gut so, ansonsten wäre jeder ein Forex-Millionär.
Es geht in dem ganzen Spiel nur sein Risiko zu kontrollieren. Wer das beherrscht, kann nur gewinnen!

Carpe Diem,
Hosch