Einzelnen Beitrag anzeigen
  #23 (permalink)  
Alt 04.03.15
Hosch Hosch ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2014
Beiträge: 212
Hosch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von aureleus Beitrag anzeigen
@hosch,
meine etwas provokante Art ist zugegebenermaßen manchmal etwas nervend, aber nur so hat man eine Chance der Wahrheit ein Stückchen näher zu kommen.

ich glaube dir deine 1-5% + Minusmonate, dass ist auch meine Erfahrung nach 20 Jahren Börsenhandel.
Über all die Jahre hab ich auch gelernt Tradern (insbesonders jenen die etwas verkaufen wollen) zu misstrauen, man bekommt die tollsten Performancezahlen aber wenn man nach Realkontonachweisen fragt ist die Diskussion unfassbar schnell wieder vorbei!!

diese EAs die dreistellige Jahresgewinne aufweisen und zwar über die letzten 3-5 Jahre, sind eine Mär (bitte keine 100 Eurokonten)

du selbst bist ja nach eigenen Angaben schon ein Börsenprofi und Programmierer mit jahrelanger Erfahrung....
machst wie du sagst ca. 3% im Monat, also aus 10k - 13k im Jahr

einen Tradingneuling mit 0 Programmiererfahrung stellst du eine Rechnung auf von 10% im Monat...Wie viel Kapital benötigt man zum Traden?

das passt doch von vorn bis hinten nicht....
Ich habe nichts von einem Börsenprofi erzählt. Ich bin IT-Berater und betreibe das Trading ernsthaft. Ich mache keine 3% im Monat, sondern ich habe geschrieben, dass mein DAX-EA im Durchschnitt 1-5% im Monat erzielt und Minusmonate auch dabei ist. Was ich als Trader erziele ist nicht Thema
dieses Forums und Threads

Ob tradingwife ein Tradingneuling ist oder nicht, steht nicht im Beitrag und alleine mit der Anmeldung kann man nicht darauf schliessen. Ich habe Ihr exemplarisch ein Beispiel gegeben, dass das Tradingkapital nicht das wichtigste Kriterium ist, sondern die Erfahrung. Wenn man die Erfahrung hat, kann man auch mit 10k ein Beitrag erzielen, um damit einigermassen über die Runden zu kommen. Bitte interpretiere die Beiträge von mir nicht falsch, weil das so nicht dort steht.

Carpe diem,
Hosch