Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7 (permalink)  
Alt 09.05.15
traderdoc traderdoc ist offline
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.875
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Im Prinzip ja, nur ist doch entscheidend, wofür man die Variablen später benutzen will bzw. man kann auch jegliche Digit-Anpassungen in den jeweiligen Brechungsformeln erst anwenden.
Slippage wird nur als Pipwert benutzt, da ist der Fall klar.
Spread könnten man als Pipwert z.B. in Anzeigen nutzen. In Berechnungen wird dann aber meist der Dezimalwert benötigt, also die tatsächliche Differenz aus Ask und Bid.
Ähnlich ist es bei allen anderen Variablen, die als Pipwerte in den Eigenschaften des EAs stehen.

traderdoc
__________________
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierungswünsche auf Honorarbasis.