Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2 (permalink)  
Alt 06.12.15
JJ-FX JJ-FX ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2012
Beiträge: 165
JJ-FX befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Soweit ich weiß akzeptieren nicht alle Liquidity Provider die kleinen Lotgrößen (insbesondere < 0,1 Lots), wodurch diese dann bei einem solchen Trade von vorneherein nicht angefragt werden. Mag sein, daß bei einigen das Limit noch höher liegt. Wenn dadurch dann bei einem Broker z.B. 8 von 10 Liquidity Providern ausfallen, wird es zunehmend unwahrscheinlicher, daß der in MT4 gezeigt Preis nun gerade von einem der beiden verbleibenden Liquidity Providern kam.

Das Gerücht man solle nur vielfache von 0,1 Lots handeln, habe ich schon vor Jahren gehört, allerdings erschließt sich mir das nicht wirklich. Solange die Order oberhalb der Mindestgröße liegt, sollte es der Bank am anderen Ende der Kette egal sein, in wie viele Einzeltickets das quotierte Volumen am Ende zerlegt wird.

In schnellen Märkten ist es wahrscheinlicher, daß der Broker die Order einmal durch ganze Orderbuch schieben muß, bis dann endlicher der 5. oder 6. Liquidity Provider in der Kette (zu einem entsprechend schlechteren Preis) akzeptiert.
__________________
Broker Rabatte