Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10 (permalink)  
Alt 08.12.15
Oinotna Oinotna ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2015
Beiträge: 99
Oinotna befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Mein erster Broker war OctaFX. Schöner Spread von <8 beim EURUSD. Erste 6 Wochen ging alles flott. Als ich nach einem Crash (Totalverlust) wieder Geld einzahlte, wars vorbei. Spread war immer noch wie gewohnt sehr schön angezeigt (ctrl + m), wenn ich aber eine Positon öffnete war sie von Anfang an mit etwa 25Punkte im Minus - also ein realer Spread von 25 Punkte statt den üblichen ~6. Beim Position schliessen wieder genau gleich viel. Ich schrieb dem Support und er meinte was zu den Marktbedingungen blabliblabla. Zwei drei Tage später versuchte ich es wieder mit einem Lot von 0.01. Immer noch das selbe. Jetzt bin ich seit einer Weile bei Activtrades - bis jetzt ganz zufrieden. Kürzlich öffnete ich wieder eine Position mit OctaFX - aber die Marktbedingungen haben sich immer noch nicht verbessert hahaha. Gauner!

Ich vermute mal, für die bedeutet ein Totalcrash = Anfänger (was wohl auch stimmen mag *g*). Da es ein Anfänger ist, wird er die 20 Punkte Spread + / - nicht merken. Ich muss sagen, gemerkt hab ichs, weil ich dort nur manuell handelte. Wären EA's im Einsatz, dann hätte ich es wirklich viel später gemerkt.