Einzelnen Beitrag anzeigen
  #17 (permalink)  
Alt 13.12.15
Raul0 Raul0 ist offline
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2015
Beiträge: 370
Raul0 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich denke, hier sollte die Illusion beiseite geräumt werden, dass es etwas "für den Benutzer ist".

Der Metatrader ist eine Software, welcher der Broker vermutlich bezahlen darf und konzipiert eine gewisse Zielgruppe zu erfassen.
Die Software ist nicht perfekt, dafür lebensnah und kostenlos, darum für viele sympatisch.

Ich habe selber die Tradestation abgegeben und mich für den MT entschieden. Mit meinem kleinen Microaccount bin ich jetzt zufrieden und es belastet mich nicht.

Wer wirklich mehr am Geld interessiert ist, der sollte dann in eine andere Sparte einsteigen.

Zudem sollte man bedenken, viele geben Ihre Brokerdaten freiwillig ab, an z.B. myfxbook.