Einzelnen Beitrag anzeigen
  #21 (permalink)  
Alt 22.12.15
Hosch Hosch ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2014
Beiträge: 212
Hosch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Ich verstehe den Zusammenhang von "mein Glück versuchen" und "harte Arbeit" nicht ganz. Vorallem bin ich verwirrt, weiss jetzt nicht ganz sicher was "harte Arbeit" ist. Wenn ich gedanklich jemanden sehe wie er hart arbeitet, dann sehe ich nicht unbedingt einen Arbeiter in einem Büro vor dem Bildschirm der in die Tastatur tippt und die Maus hin und her schiebt. Sicher hast du da auch viel dran gearbeitet - aber hart kann man da nicht sagen, ganz sicher nicht . Vor ein paar Jahren war ich in einer Silbermine in Bolivien - als Tourist wars für mich die HÖLLE. Ich war keine zwei Stunden unter der Erde. Die Arbeiter waren aber tagelang dort unten. Wenn Büro hart ist, dann weiss ich nicht was deren Arbeit ist??!
Du musst genau lesen. Ich habe geschrieben. Traden ist harte Arbeit, weil man sich mit den Instrumenten und den entsprechenden Märkten auseinandersetzen muss. Da gibt es einen klaren Zusammenhang. Nur auf einen EA "Blackbox" zu vertrauen, und zu meinen sein Glück zu versuchen, kann in die Hose gehen. Das hat mit den Traden nichts aber rein gar nichts zu tun.
Ein Handelssystem zu entwickelt, ist harte Arbeit, auch wenn du das anders siehst. Es kostet nämlich enorm viel Zeit und geistige Kraft. Du darfst körperliche Arbeit nicht mit geistiger Arbeit vergleichen.
Das ist eine falsche Schlussfolgerung von dir. Sollen wir uns schlecht fühlen, weil wir in Europa eine ander Arbeitsauffassung haben als in Südamerika. Dieser Vergleich von dir passt einfach nicht.



Zitat:
Jedenfalls, für mich ist dieses Thema gegessen. Habe gesagt was ich sagen wollte. Natürlich werde ich auch noch eine Weile mein Glück versuchen - und glaub mir, ich investiere sehr viel Zeit. Jedoch vermutlich nicht ganz so viel wie du, was vielleicht auch ok ist. Das Leben besteht ja aus mehr als EA, Forex, Börse und Mo-Fr. Setzen wir doch unsere Prioritäten selbst ......
Dann ist ja alles gut.
Du hast doch deine Fertig-EAs, dann brauchst du ja nicht mehr viel Zeit zu investieren.
Danke für die Erhellung, weil ich das nicht wusste ,dass das Leben mehr als EAs zu bieten hat. Ich mache das, weil ich davon lebe. Solange du das nur als Glückspiel siehst, solltest du das was du philosophisch geschrieben hast, auch so beherzigen.

Carpe Diem,
Hosch