Einzelnen Beitrag anzeigen
  #28 (permalink)  
Alt 10.01.16
ralfbenker ralfbenker ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2015
Ort: Karlshagen
Beiträge: 199
ralfbenker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

So, hatte heute endlich mal Zeit, an meinem EA zu basteln. Der EA war ursprünglich ja für den DAX geplant, BlackPearl kam auf die Idee, dass der auch für EURUSD M5 funktioniert.

In der V6 sind die Werte soweit schon optimiert wie sie in der Strategie-Tester Datei stehen.

Noch mal zur Erinnerung, was der EA in den jetzigen Einstellungen macht:

Um 9:30 MEZ setzt der EA eine Pending Order über oder unter dem Hoch/Tief der letzten 7 Kerzen ab und zwar:

BUYSTOP wenn der aktuelle Kurs über den beiden EMA's liegt und der ADX H1 positiv ist.
Dabei muss der ADX H1 weiter steigend sein.

SELLSTOP wenn der aktuelle Kurs unter den beiden EMA's liegt und der ADX H1 negativ ist. Dabe muss auch der negative ADX H1 weiter steigend sein.


Wenn ADX und EMA's entgegengesetzt sind wird leine Pending Order aufgegeben.

In der V6 ist der Trailstop verändert. Ich nutze jetzt dafür ein enges Bollingerband. Wenn der Kurs in dieses zurückfällt wird die Order geschlossen.

Experimente mit Supertrend als Trailstop waren schlechter im Ergebnis.

Man müsste jetzt mal testen, ob das Ganze auch nach US Markteröffung um 15:30 Uhr MEZ funktioniert. Nach dem London-Closing um 17:30 ändert sich die Richtung des EURUSD auch oftmals noch einmal.
Hatte bisher noch keine Zeit zum Experimentieren.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Strategy Tester_ DAXOpenBreakoutEURUSD_v6.pdf (79,9 KB, 84x aufgerufen)
Dateityp: mq4 EURUSDOpenBreakout_v6.mq4 (10,2 KB, 68x aufgerufen)