Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3 (permalink)  
Alt 04.02.16
ralfbenker ralfbenker ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2015
Ort: Karlshagen
Beiträge: 199
ralfbenker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das Problem bei allen Breakoutstrategien ist zu erkennen, wann ist es ein Ausbruch und wann ein Fehlausbruch. Nicht umsonst heißen die Pivotpunkte ja Resistance1/2/3(Widerstand) und Support1/2/3(Unterstützung).

Ich habe auch mal einen älteren EA von mir angehängt, den Ausbruch über/unter Vortageshoch/tief tradet. Ohne zusätzliche Filter ist auch der nicht gewinnträchtig.
Bisher habe ich noch keine sicheren Indikatoren/Hilfsmittel gefunden, die das CRV verbessern.
Vielleicht habt Ihr ja Ideen
Angehängte Dateien
Dateityp: mq4 Breakout new High.mq4 (8,1 KB, 26x aufgerufen)