Einzelnen Beitrag anzeigen
  #44 (permalink)  
Alt 19.04.16
aureleus aureleus ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Feb 2015
Beiträge: 104
aureleus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ichfunktion Beitrag anzeigen
LOL - genau wegen so einer Einstellung ist die Forumskultur im Internet am Aussterben. Das gemeinsame ist einfach tot - es geht nur noch um dosierte Information, um vermeintliche Vorteile für sich zu behalten.
Wenn ich also Deine Beiträge ansehe, kann ich entnehmen:
-Du hast Dich intensiv mit der Brokerwahl beschäftigt, aber welchen Broker Du nun für dich ausgewählt hast ist geheim
-das Thema Slippage sollte man sich ansehen - das ist ein guter Hinweis, da ich dies bisher mangels geeigneter Tools/zur Verfügung stehender Daten nicht betrachtet hatte.
Um die Slippage auswerten zu können, muss man "nur" programmieren können, was Du (und ich auch) nicht können. Du hast da etwas besorgt mit dem man dies gut auswerten kann - unklar ist, ob kostenfrei oder als Auftragsarbeit. Im letzteren Fall kann ich vollkommen verstehen, dass Du dies nicht weitergeben willst.
Nicht für jeden ist es wirtschaftlich sinnvoll einen Programmierer zu beauftragen, um diese Daten mit einem EA auszuwerten. Da ich mich zu dieser Gruppe zähle, kann ich wenig mit dem was Du schreibst anfangen. Es ist beleibe nicht mit dem "Hintern hochkriegen" getan.

ganz einfach mal 10$ investieren und sich ein info-panel proggen lassen:
https://www.mql5.com/en/job

in meinem EA war die Slippage-Control quasi "dabei" und ist für einen Scalper ungemein wichtig....dieser EA ist aber nicht mehr zu verkaufen...wurde nur 80 mal verkauft.....

Broker:
nicht geeignet:
lmax, jfdbrokers, axitrader, fxcc, roboforex, pepperstone, onetrade, qtrade, activetrades (das sind alle von mir live getesteten)

gut:
fxcm, icmarkets (commission extra verhandelt!)
Angehängte Grafiken
Dateityp: png test.png (34,9 KB, 24x aufgerufen)