Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1 (permalink)  
Alt 23.04.16
Pit! Pit! ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 39
Pit! befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Lotgröße vs mehrere MT4-Instanzen

Liebe Experten,
der von mir verwendete EA arbeitet mit Microlots im Scalping und baut eine Kette von steigenden Trades auf, die er mit engen SL und TPs rasch wieder schließt. Das Risikomanagement läßt maximal 2% der Equity zu, soweit also ganz vernünftig.

Wenn ich die Ergebnisse steigern möchte, so könnte ich
a) die Einstiegs- und Nachkaufslotgrößen steigern (no risk, no fun), oder
b) einfach in einer neuen Instanz das gleiche Währungspaar mit gleichen Einstellungen ein weiteres mal handeln lassen.

Was spricht für a) und was für b), oder habe ich da grundsätzlich noch etwas nicht verstanden?
Der EA scheint mit kleineren Lotgrößen besser zurecht zu kommen.

Danke für Eure Hilfestellung!
Pit