Einzelnen Beitrag anzeigen
  #40 (permalink)  
Alt 15.05.16
Hosch Hosch ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2014
Beiträge: 212
Hosch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von TLO Trader Beitrag anzeigen
Ja gut, aber Renko ist nun nichts Neues. Die Webseite von Easy Renko scheint auch schon lange nicht aktualisiert worden zu sein. Dennoch will man 500 US-Dollar für das System. Der Sinn dieser Ausgabe erschliesst sich mir nicht auf Anhieb.

Du empfiehlst weiter oben in diesem Thread den Renko Force Master - Indikator von Easy Renko. Kannst Du den Sinn und Nutzen dieses Indikators hier bitte mal kurz erläutern? Ich verstehe sonst nämlich nicht, was dieser Indikator anzeigen soll und wie man ihn interpretiert. Einige verdeutlichende Sätze wären
da ganz hilfreich. Denn bedenke: Trading ist ein weitreichendes Gebiet, da kann man nicht davon ausgehen, dass Alle, die davon lesen, auch verstehen,
worum es gerade geht.

Da Dein seinerzeit beigefügter Screenshot dieses Indicators ziemlich klein und unleserlich war, habe ich mal einen aktuellen beigefügt in der Hoffnung, er ist besser zu lesen.

Was mich aber vor Allem interessiert: Wie arbeitet man damit?
Sali,

das System kostet nicht mehr 500 Dollar. Die letzte Version ist von 2015. Der Gründer des Systems ist leider verstorben. Ich möchte keine Werbung machen, aber man kann es mit einer Spende für die Hinterbliebenen für 100 Dollar erwerben.

Die Grafik, die du gesehen hast, gibt dir die Wahrscheinlichkeit an, wo du dein Tagesziel erreichen kannst. Am besten sind Paare mit hoher Wahrscheinlichkeit, wo eine mögliche Bewegung da ist. Rot = Short und Grün = Long. Das Geheimnis an diesem System ist das Zusammenspiel von Indikatoren, und der Renko-Box Grösse.

Carpe Diem,
Hosch