Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1 (permalink)  
Alt 25.05.16
Pit! Pit! ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 39
Pit! befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Anfängerfrage: Gewinne abschöpfen bei laufendem EA?

Liebe Experten,

auf drei Instanzen läuft der gleiche EA und werkelt so vor sich hin. Wie schöpfe ich Gewinne ab? Ist das, während der EA arbeitet, überhaupt möglich? Bei meinem Broker müssen alle trades geschlossen sein, damit man ran darf. Ist das immer so? Ich fände ja fair, wenn man im Rahmen der Equity jederzeit Transfers vornehmen könnte.
Bei meinem Broker ist dann stets erst eine PDF zu basteln, die dann zu "Working Hours" abgearbeitet wird und teilweise ziemlich lange dauert. Also hatte ich die Idee, einen Gewinn auf ein beim gleichen Broker angelegtes Konto "Kasse" zu verschieben. Aber selbst das dauert ewig.
Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Wie habt Ihr das gelöst?

Das Problem ist, daß der EA relativ lange den Markt beobachtet, bevor er zur Tat schreitet. Wenn ich ihn abschalte "AutoTrading auf rot", dann geht sofort die Equity in die Knie (SL und TP werden nicht "bearbeitet" oder korrigiert).

Muß ich die Kiste zunächst in die "Abschöpfphase" fahren, indem ich den EA anweise, keine weitere Margin mehr zu konsumieren, damit sich die Equity erholt? Das ist aber doch ein wenig wie den Reaktor herunterfahren. Hm, gibt es denn da keine Notabschaltung? Könnte ja sein, daß gerade jetzt ich Kasse machen möchte und nicht nächste Woche?

Danke für Eure Ideen dazu,
Pit