Einzelnen Beitrag anzeigen
  #50 (permalink)  
Alt 31.05.16
Hosch Hosch ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2014
Beiträge: 212
Hosch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Jodelsepp56 Beitrag anzeigen
Gritzi,

wer hätte gedacht, das ich mit so einer kleinen Frage so ein Feuer anzünde. Also ich hab jetzt mal wegen meinem Signalanbieter Tradingstars ArgusFX ausprobiert und bin bisher ganz zufrieden. Manchmal dauert es etwas länger bis ich eine Antwort erhalte aber sonst. Ich lese immer wieder Zypern niemals, warum eigentlich? Viele bekannte Broker sind auch auf Zypern wie FXPro oder JFD, sogar Sensus ist jetzt in Zypern hab ich gelesen und eigentlich sind das alles EU Broker.

Hosch cashbackforex hat kein impressum hast du da Erfahrung gesammelt? Ich fühle mich wohl wenn ein impressum vorhanden ist wie bei Brokerdeal oder heavytraderz.
Sali,

man merkt, dass du noch völlig neu bist in diesem Geschäft. In den USA gibt es kein Impressum wie in Deutschland, sondern sogenannte Terms. Einfach mal lesen:
https://www.cashbackforex.com/en-US/terms.aspx

Darüber hinaus geht es bei CashBackForex nur um eine Teilgutschrift der Commissions, wenn du bei einem ECN-Broker wie IC Markets handelts.

Was Zypern angeht, musst du dich mal genauer informieren: Der Grund warum da so viele sich dort herumtummeln und nicht bspw. in UK, oder in Deutschland sind die laschen Vorgaben dort und die sehr geringe Transparenz
Oder hast du das mit der Zypern-Krise damals nicht mitbekommen, was da mit Kundengeldern passiert ist? Vor allem CFD-Broker sind dort extrem gefährdet. Es ist eine Pleiteinsel und damit das Risiko gross, dass viele Kunden dort Ihr Geld bei einer Pleite ihres Brokers eventuell für eine längere Zeit nicht wiedersehen. Vor allem bei Geldern über 100k:
Zyprische Brokerfirmen besitzen entweder eine Vollbanklizenz oder sind eine Wertpapierhandelsbank. In beiden Fällen dürften Kundengelder gefährdet sein. Denn im Zuge der Rettung Zyperns werden Guthaben auf heimischen Banken oberhalb von 100 000 Euro geschröpft.
Hast du von deiner Deutschen Bank keinen Brief bekommen bzgl. der Europäischen Einlagensicherung. Das bedeutet, dass alle für alle haften werden. Für mich kommt Europa nicht in Frage.

Carpe Diem,
Hosch