Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1 (permalink)  
Alt 15.06.16
marquez marquez ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2014
Beiträge: 46
marquez befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Question DLL Werte behalten

Hi,

ich habe mal wieder eine Frage an die programmier Profis hier.

Und zwar habe ich im moment eine kleine Herausforderung:

Ich habe eine DLL in C++ erstellt, die ein Array enthält, was maximal 256 Werte aufnehmen kann (default Wert: 0).

Code:
long ChartId[255] = { 0 };

Jetzt wollte ich es so gestalten, dass ein Indikator von seinem Chart die ChartID ins Array beginnend mit Index 0 reinschreibt. Im nächsten Chart dann entsprechend Index 1 die Chart ID usw.

Dabei stoße ich auf folgendes Problem:
Wenn ich den Indikator nur in ein Chart hineinlade, den Wert schreiben lasse, und danach die Timeframe wechsel, initialisiert mir der Indikator alles komplett neu, also auch die DLL.

Habe ich jedoch den gleichen Indikator bereits in mehrere Charts geladen, und wechsel ich die Timeframe in irgend einem Chart, wirkt sich der re-init auf die DLL nicht mehr aus.

zum Verständnis für was es sein soll:

Ich erhalte per httprequest Rückgabewerte die ich zum späteren Zeitpunkt für eine Weiterverarbeitung innerhalb des MQL Codes benötige. Da der Indikator nun beim Timeframe wechsel, soweit mir bekannt ist, immer alles Values neu initialisiert, wollte ich dies anhand der DLL umgehen und die Werte dort zwischenspeichern um sie hinterher wieder auslesen zu können.


Hat irgend wer einen Tipp, wie ich das lösen kann ?


Vielen Dank für Antworten und Anregungen.
marquez

Geändert von marquez (15.06.16 um 08:18 Uhr)