Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5 (permalink)  
Alt 18.06.16
traderdoc traderdoc ist offline
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.875
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich kenne den Rest Deines Programms nicht. Aber ich kann Dir sagen wie der u.g. Code funktioniert.

Es wird mit der zuletzt ins Orderbuch aufgenommenen Order begonnen. Entspricht die OrderMagicNumber der vergebenen MagicNumber, dann wird neben der Printmeldung die Variable Order_EA auf 1 gesetzt und die Selektion abgebrochen, denn der EA erkennt damit, dass eine Orde existiert. Wird eine Order selektiert, die nicht der MagicNumber entspricht, dann wird solange Order_EA auf 2 gesetzt, bis evtl. eine Order auftaucht, die der MagicNumber entspricht.

D.h., wenn am Ende der Selektion die Variable Order_EA = 2 steht, dann gab es keine Market- oder PendingOrder, die der MagicNumber entsprach. Und wenn Du für jedes Chart eine andere MN vergibst, bedeutet das, dass in diesem Cahrt mit der MN keine Market- bzw. PendingOrder existiert.

D.h. wiederum, unter Beibehält der MN, sollte auch nach einem Teilverkauf die Variable Order_EA = 1 stehen und damit signalisieren, dass noch eine Order existiert.

traderdoc
__________________
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierungswünsche auf Honorarbasis.