Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4 (permalink)  
Alt 01.07.16
traderdoc traderdoc ist offline
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.875
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Code:
extern    int         Kerzenanzahl               =  20;//Anzahl der Berechnungskerzen 
 
int      maxValueIdx,minValueIdx,_Tief,_Hoch,TVK1_Done,TVK2_Done,TradeperBar = 0,B,FontSize = 8,BarCount,SL_Check =0;           
double   R_S_1[Kerzenanzahl],Stop,pips,TickSize;
string   FontStyle ,Wert2,Wert1,Wert3;                                                                                                          
datetime now;
Nein, das geht so nicht. Da mußt Du im nachherein das Array resizen.

Code:
extern    int         Kerzenanzahl               =  20;//Anzahl der Berechnungskerzen 
 
int      maxValueIdx,minValueIdx,_Tief,_Hoch,TVK1_Done,TVK2_Done,TradeperBar = 0,B,FontSize = 8,BarCount,SL_Check =0;           
double   R_S_1[],Stop,pips,TickSize;
string   FontStyle ,Wert2,Wert1,Wert3;                                                                                                          
datetime now;

int OnInit() {
   ArrayResize(R_S_1, Kerzenanzahl);
   ...
}
Dass die int-Variable automatisch mit 0 initialisiert! wird ist richtig, nur wenn die nicht in der Funktion int start() reinitialisiert wird - wieder auf 0 - dann resultieren nicht verifizierbare Ergebnisse. Also immer vorher auf den Startwert setzen.

traderdoc
__________________
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierungswünsche auf Honorarbasis.