Einzelnen Beitrag anzeigen
  #16 (permalink)  
Alt 30.08.16
Hasenfuss Hasenfuss ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2014
Beiträge: 8
Hasenfuss befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@Traderdoc

Ich hatte noch nie programmiert in meinem Leben. Mein Ausbilder hatte mich für verrückt erklärt, als ich ihm eines Tages voller Begeisterung verkündet hatte, dass ich automatisiert handeln möchte. Der kleine Schüler hat noch keine Ahnung von der Börse und will gleich selber EAs schreiben. Der hat noch nicht mal eine Handelsstrategie. Das wird nichts.

Ist dann doch was geworden. Ich hatte eine verdammt gute Idee und konnte sehr gut den Chart lesen. Ich war nur einfach immer zu langsam mit der Eingabe. Dann habe ich mir EATree gekauft und endlich konnte ich anfangen die ersten EAs zu erzeugen. Die waren gleich so gut, dass ich das Konto durchschnittlich PRO TAG um 2,3 % nach oben fahren konnte. Das Ganze natürlich bei möglicht keinem Risiko. Ich hatte damals einen Stopp von 5 Punkten und eine Ordergröße von ca. 1,5 Lot. Nach ca. 3 Monaten habe ich im Echtgeldhandel angefangen. In 18 Tagen war das Depot um 40% schwerer.

Leider änderte sich das Marktumfeld im DAX und ich musste 20% wieder abgeben. Der Handel wurde dann eingestellt und so endete mein erstes Handelsjahr mit 20% Gewinn. War ja nicht schlecht für den Anfang.

Jetzt wollte ich mehr und habe ein neues System entwickelt. Das neue System sollte weniger auf Marktveränderung anfällig sein und außerdem wollte ich den ganzen Tag handeln können. In meinem ersten System war das nicht möglich. Seit ca. 2 Jahren versuche ich meine Ideen in einen MQL Code zu pressen. Ich bin jetzt so weit und habe verstanden, wie man sein Konto um ca. 5%- 10% pro Tag nach oben fahren kann. Zur Zeit arbeite ich an der Risikominimierung. Es gibt 1, 2 Momente am Tag, da kann sich das System aufschaukeln und man kommt zu sehr unter Druck. Das Gemeine an der Sache ist, dass das nicht oft passiert, aber wenn der Echtgeldhandel wieder losgehen soll, muss alles perfekt sein. Keine unnötigen Risiken.

Jetzt kannst Du vielleicht auch verstehen, dass ich Dir nicht zustimmen konnte, das alle EA-Builder nichts können. Hey, ich hatte mit so einem lumpigen Teil 20% Gewinn im ersten Jahr gemacht und einige Programmschnipsel sind immer noch in meinem aktuellen EA verbaut!

Aber langfristig kommt man ums selber schreiben nicht umhin.

PS: Ich wusste nicht, dass es eine deutsch Fassung von MQL5 gibt. Das war genau das, war mit noch fehlte. Ich habe das Ding gleich heruntergeladen. SUPER TIPP!!! Mein Englisch ist wirklich schrecklich und das bremst mich die ganze Zeit aus. DANKE für den TIPP!