Einzelnen Beitrag anzeigen
  #36 (permalink)  
Alt 13.09.16
traderdoc traderdoc ist offline
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.875
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von MA-EA Beitrag anzeigen
Kollegen...

Sorry, ich hab keinen Bock, jetzt noch mal Alles zu erklären.
Also macht einfach folgendes Experiment: Kompiliert den EA,
den ich heute zuletzt hoch geladen hab. Dann testet ihn mal mit
"Indicator Line"s 100 u. -100. Dann noch mal mit "Period" 1 und 1. Oder was Ihr Euch da gedacht habt.

Dann helft mir bitte mit dem Einbau des Relativ Vigor Index. Wenn
wir uns beim CCI nicht einig werden, kann zur Not der RVI dessen Job
übernehmen.

Viel Spaß und gute Nacht.
Du brauchst es nicht zum 100. mal erklären. Damit wird es auch nicht besser.

Diese Zeile ist richtig, weil die dritte Variable eine Indikatorperiode ist!!!
double CCI_B0 = iCCI(_Symbol,_Period, InpCCIPeriod, CCI_Price, 0);

In dieser Zeile steht als Indikatorperiode eine -100. Erstens können Perioden nur positiv sein, ansonsten setzt der Compiler dafür eine 0 ein und damit ist das Ergebnis IL1_B0 immer!!!!!!!! 0.
double IL1_B0 = iCCI(_Symbol,_Period, indicator_level1, CCI_Price, 0);//-100

In dieser Zeile wird zwar für IL_2B0 ein Wert errechnet, weil die dritte Variable positiv ist, aber mit der Periode 100 soll da sicherlich nicht gerechnet werden, d.h. der errechnete Wert bezieht sich auf die letzten 100!!! Kerzen.
double IL2_B0 = iCCI(_Symbol,_Period, indicator_level2, CCI_Price, 0);//+100

So, also wenn Du nun immer noch nicht Deinen fatalen Denkfehler erkannt hast, dann kann Dir keiner mehr helfen. Und das hat nichts mit "nicht Bock haben" zu tun und auch nicht mit "nicht einig werden". Das hat was mit einer simplen, aber korrekten Programmierung zu tun.
Alles andere ist Murks, Ausprobiererei, Nonsens.

traderdoc
__________________
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierungswünsche auf Honorarbasis.