Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1 (permalink)  
Alt 08.10.16
MA-EA MA-EA ist offline
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 565
MA-EA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Trades simulieren

Hallo.

Hab vor einiger Zeit die Idee gehabt, EAs und vor
allem Indikatoren/Oszillatoren im Demokonto
(vielleicht Live-Konto?) durchspielen zu lassen,
um - ja - eben schlauer aus ihnen zu werden.

Man müsste also (ein) Produkt(e) festlegen,
und das Prog mit entsprechenden Parametern
und Einstellungen Trades durchspielen
lassen. Am besten einfach von der größten
(also letzten) bis zur aktuellsten (Bar 1) Kerze.
Die Trades werden in einem Log gespeichert.
Die "Gründe" warum diese geöffnet und
geschlossen wurden, in einem weiteren Log,
um zu prüfen, ob der Indi/EA so arbeitet,
wie er soll.

Man könnte natürlich auch Backtests machen.
Allerdings sind die umständlich und vor allem
ungenau. Wenn man einfach Trades mit den
letzten (jetzt mal) 5.000 Kerzen simulieren
könnte, wär das glaub ich einfacher und
genauer.

Wenn man den Computer verschiedene
Parameter und Einstellungen selbständig
festlegen lassen könnte, wär das auch nicht schlecht.
Also z.B. "Teste nen einfachen GD mit EURUSD,
von Bar 10.000 bis Bar 1, und setz bei jedem Test
die GD Glättung um 1 höher" oder so in
der Art. Oder "benutz jedes mal den nächst
größeren Timeframe" oder sowas in der Art.

Wie gesagt soll er alle Trades dokumentieren
und in einem weiteren Log speichern,
wie groß der GD und der Kurs war,
die Parameter und Einstellungen,
und Datum/Zeit und was nicht Alles.