Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > EA Entwicklung > Expert-Advisor 1

Expert-Advisor 1 Entwicklung des ersten Expert-Advisor des Forums.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36916
Benutzer: 6.074
Aktive Benutzer: 494
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: hmf44
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 19 Stunden
- hmf44
vor 23 Stunden
- Crossa
vor einem Tag
- snatshit
vor einem Tag
- Roerich
vor einem Tag
- John_Liver...

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 84
Gesamt: 85
Team: 0
Team:  
Benutzer:  fxnoob
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 04.10.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Brigatta Rossa Beitrag anzeigen
Hey Joe,

hört sich alles vernünftig an bis zum 3. Ausbruch. Ich denke dass wir früher die Posi. eröffnen sollten. Also gleich nach der ersten Korrektur bzw. ersten Ausbruch in Trendrichtung.

Gruß

Brigatta Rossa
Hallo,

den 1. Ausbruch traden die Laientrader mit hohem Rückschlagrisiko.
den 2. Ausbruch gute Trader nach Verifikation, mit mäßigem Risiko
den 3. Ausbruch Großtrader/Banken/Institutionen, geringem Risiko.

Dementsprechend ist auch das Volumen und Durchbruchsstärke.

Natürlich werden die Gewinnspannen ggf. immer kleiner, aber es gilt doch, meiner Meinung nach, sichere Pips zu machen, oder?

Da kann ja jeder soviel setzen wie er möchte

Was meinen die anderen dazu?

Gruß Joe
  #22 (permalink)  
Alt 04.10.11
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Lübeck
Beiträge: 144
Alexk84 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Guten Morgen!

@Joe: Ok, versuchen wir uns an "Einstiege bei Trendfortsetzung"! Was mir nur Kopfschmerzen macht, einem EA die 123 korrekt erkennen zu lassen. Hast du dir "Gartley" mal angeguckt? Halte ich noch für den besten ZIGZAG-Indikator. Ist am besten zu bewerten wenn man diesen mal im visuellem-backtest sieht.
In wie weit dieser zu verwerten ist, musst du dann entscheiden.
Desweiteren beobachte ich oft Fehlsignale bei der 1-2-3. Oft wird 3 gebrochen und es geht dann doch wieder hoch zur neuen 2. Mehr zuverlässigkeit zeigt diese Methode bei Indices und Aktien.
Muss leider los, schreibe in Kürze weiter

Alex
  #23 (permalink)  
Alt 04.10.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 22
Brigatta Rossa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Aus der Sicht beachtet hast du Recht. Ich dachte, wir Riskieren weniger wenn wir nach der ersten Korrektur einsteigen. Klar ist die Gefahr da, öfters ausgestoppt zu werden aber Gleichzeitig ist die Gewinnmöglichkeit auch größer da der entstehende Trend länger mitgenommen werden kann.

Aber klar nach dem 3. Ausbruch ist die Gewinnwahrscheinlichkeit höher und wenn das nach dem testen funzt, warum nicht.

Gruß

Brigatta Rossa
  #24 (permalink)  
Alt 04.10.11
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Lübeck
Beiträge: 144
Alexk84 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Alexk84 Beitrag anzeigen
Muss leider los, schreibe in Kürze weiter

Alex
weiß im Moment gar nicht was ich noch schreiben wollte. Aber auch egal, wir haben soweit eine Strategie an der wir arbeiten können.

Wir versuchen bestehende Trends nach Korrekturen zu traden nach der 1-2-3 Methode. Das Gute ist, wir können es auf allen Zeitebenen anwenden. Muss der EA im Backtest zeigen, welcher TF sich anbietet. Ich würd sagen, ab M15 sonst haben wir einen nervösen Scalper.
Wie wir (der EA) erkennen was 123 ist, müssen wir einen guten Indikator verwenden... Schaut euch den geposteten Gartley an ob der den Ansprüchen genügt.
MM können wir erstmal weg lassen, bzw. für einen längerfristigen Backtest eine bestehende Logik integrieren. Kann man ja später alles optimieren.
Kauf-Routine, Verkaufs-Routine müssen nun parallel besprochen werden.

@Joe: was meinst du? Kannst du den Gartley verwenden oder hast du eine Alternative? Willst du schonmal mit dem Grundgerüst anfangen und uns dann Stück für Stück delegieren was zu tun ist, oder an welchem Problem wir arbeiten müssen?

Nette Grüße
Alex
  #25 (permalink)  
Alt 05.10.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Arrow Nu gehts los :)

Hallo alle zusammen,

bisher habe ich für die zigzag-Erkennung den original zigzag über iCustomer benutzt. Ich habe dann, wegen möglichem nervösem Verhalten, die Parameter für den zigzag als externe Variablen herausgelegt und mir die passenden Parameter herausgetestet.
Gartley schau ich mir an. Hoffe, das man den mit iCustomer verwenden kann.

1-2-3-Erkennung mache ich über eine einfache Hi Lo Mustererkennung. Es wäre auch möglich hierfür eine Qualitätsdefinition als zusätzlichen Filter einzubauen. Hier gälte z.B. das higherHigh oder lowerLow mindestends x% von der letzten Bewegung sein sollen. Ist nur so eine Idee. Die %-Zahl natürlich auch als externe Variable.

Soweit ok. alsdann könnten wir die Ausstiege diskuttieren.
Weiter dann im entsprechenden Thread

Ich fange dann schon mal an zu proggen!

Gruß Joe
PS: Könnte sich mal jemand schlau machen wie das genau mit dem Hackerschutz für die ex4 funktioniert? Irgendwas mit einer Zusatz-DLL, soweit ich mich erinnern kann.
Was würde das ggf. kosten?
Dafür bitte einen neuen Thread aufmachen. Danke
  #26 (permalink)  
Alt 05.10.11
Pit Pit ist offline
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 164
Pit befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi
Aha das ist 1,2,3 Regel

Forex trading strategy #4 (Simple 1-2-3 swings) | Forex Strategies & Systems Revealed

Ausstieg hm Trailingstopps oder 1 Indi

Pit
  #27 (permalink)  
Alt 05.10.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hallo,

ich habe mir den Gartley angeschaut. Da ist als Basis der normale zigzag drin.
Aber dieser Indikator hat auch andere Möglichkeiten. Ich kenne den als zup64 oder so.

Gartley ist wie auch zup64 sehr rechenintensiv.

Was am Gartley sollte man wie benutzen?

Gruß Joe
  #28 (permalink)  
Alt 05.10.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: NRW
Beiträge: 764
Mast83 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Mast83 eine Nachricht über ICQ schicken Mast83 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

HAllo Zusammen,

was die Einstiege angeht würde ich vll sogar noch weiter gehen und denn Tagestrend nehmen und Over-Night Trades vollkommen außenvor lassen.
Sprich...man fängt morgens um 7 Uhr GMT an und trades den Trend der sich daraus Ergibt den gesamten Tag bis 21 Uhr.
Nachts kann man zwar gute Ergebnisse erzielen, nur lass mal den Markt nervös werden...dann stehen wir da mit mehreren Trades die nicht so geplant waren.
__________________
Heute Weizen, Abends Corn morgen fangen wir an von vorn...
  #29 (permalink)  
Alt 05.10.11
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Lübeck
Beiträge: 144
Alexk84 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi Joe,

Gartley ist mehr als nur der ZigZag, da hier deine Fibonacci-Zahlen mit verwertet werden.
Er ist sehr rechenintensiv weil er alles wirklich klasse visuell darstellt. Beeindruckt natürlich einen EA wenig und stört nur in der Verarbeitung, für jeden manuellen Trader aber ein Augenschmaus.
Hast du ihn im Backtest mal "visuell" beobachtet? Also während eines BT im visuellen Modus als Indikator eingefügt?
Ein Gartley-Muster ist etwas komplexer als das simple 123, taucht leider auch nicht ganz so häufig auf. Aber wenn man`s mal sieht, ist die Gewinnwahrscheinlichkeit sehr hoch.

hier mal ein Link: Gartley 222 - Price Pattern ~ investments & rebellion

oder einfach mal "Gartley Muster" googlen.

Nette Grüße
Alex
  #30 (permalink)  
Alt 06.10.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Joo,

habe mir gleich mal die Seite angeschaut.

Es spricht nichts dagegen, daraus Korrekturtrades oder Signale für eine evtl. Trendwende zu generieren. Aber das wäre dann eine andere Strategie

Kann man unten im geborgten Bild gut sehen.

Gruß Joe
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg canvas.jpg (15,6 KB, 56x aufgerufen)
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
aufgabenstellung, aufgabenstellung einstiege, ea-entwicklung, einstiege, expert-advisor entwicklung, forum ea, forum expert-avisor, forums ea, forums expert-advisor


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:25 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------