Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > EA Entwicklung > Expert-Advisor 1

Expert-Advisor 1 Entwicklung des ersten Expert-Advisor des Forums.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36910
Benutzer: 6.076
Aktive Benutzer: 496
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Spitzmaus
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor einer Stunde
- Spitzmaus
vor 3 Stunden
- juleslesqu...
vor einem Tag
- hmf44
vor einem Tag
- Crossa
vor einem Tag
- snatshit

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 2
Gäste: 48
Gesamt: 50
Team: 0
Team:  
Benutzer:  Spitzmaus, traderdoc
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 12.10.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Arrow Wer macht was

Hallo,

derzeit habe ich, bis auf wenige Ausnahmen, niemanden der sich über Ideen hinaus, mit angagiert.

Zum Testen haben sich viele angeboten, aber ich vermute das kaum jemand weiß was ein Softwaretest ist.
Wissen diejenigen was einen Test ausmacht?
Was ist ein Test für einen EA?
Welche Vorbereitungen sollte man machen?

Viele haben sich mit Ideen angeboten.
Wer ist bereit, diese Ideen und oder Input zu bündeln und Strategien zuzuordnet.

Ich fühle mich derzeit etwas überfordert, wenn ich mich um alles kümmern darf

Gruß Joe
PS: Ich lege Wert auf Kommunikation
  #2 (permalink)  
Alt 14.10.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Rheinmünster / BW
Beiträge: 27
sven008 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

hi

Ich kann Unterstützung bei dem Programmieren anbieten, was Umsetzung von Ideen angeht. (systematisches Denken darf ich zu meinen stärken zählen.)

Ich kann dir eine Beschreibung geben wie du zu vollständigen History Daten kommst, mit den man auch die 90 % Quali bekommt.(MT4)

Ich stelle mich bereit einen VPS beizutragen (für den Live test auf einem Demo Konto)

Ich stehe gerne mit Rat und Tat beiseite bei Problemen im MT4.
(z.B. Backtest bricht laufen ab usw.)

lg

sven
__________________
Ich will nicht Millionär werden, aber ich will mir meine Träume erfüllen.

Ich freue mich immer wie ein Kleinkind über jede neue Kerze...

Zitat:
"Desto mehr Steuern man zahlt, desto mehr hat man verdient!"
  #3 (permalink)  
Alt 14.10.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Thumbs up

Ja ok,

dann machst Du einen Foreward-Test auf dem VPS.
Berichtung über MyFxBook detailiert.

Ein Teil der Strategie ist Fibonacci.Ebenso
Linien aus dem Camarilladt8.

Da Du programmieren kannst.
Könntest Du eine Methode schreiben, die den Kurs mit in der Nähe liegenden Linien abgleicht? Das Resultat sollte dann eine prozentuale Wahrscheinlichkeit zurückgeben als 0..100%.
Je wahrscheinlicher, umso länger wartet das Programm bis ein Target in dem Bereich erreicht wird. Es wird also kein Trailingstop benutzt, ausser den Stoploss auf Breakeven+2Pips zu setzen.

Ist das für Dich machbar?
Du kannst da kreativ werden, wie Du es für richtig hältst

int CheckLines(double price, double target) {
//Überprüfen der Lines H1..H5, M0..M5, R1..R3, S1..S3, etc...
int thisCheck=0;
..... Dein Code.....
return(thisCheck);
}

Gruß Joe
  #4 (permalink)  
Alt 14.10.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Rheinmünster / BW
Beiträge: 27
sven008 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

hi

Beschreibe bitte genauer was du brauchst :-)

Ich habe das jetzt so verstanden das du wissen willst welche "Linien" in der nähe vom Close[0] sind?

oder

jeweils die nächsten Linien nach oben und nach unten und innerhalb dieser Linien als Prozentangabe.

z.B.

R2 ist bei 1,4080 //Bezugspunkt oben
R1 ist bei 1,4000 //Bezugspunkt unten

Close ist bei 1,4040

dann währe der Rückgabe wert 50 %

Anmerkung:
wenn du dann noch die prozentuale Wahrscheinlichkeit haben willst wird das echt kompliziert, weil wir dann zurück rechnen müssten wie sich der Kurs in der Vergangenheit an dieser Position verhalten hat.
(Das ist aber EXTREM Aufwendig und ich denke nicht das ich sowas gebacken bekomme, zudem wird das Ergebnis 50 zu 50 sein)

Aber ich denke du meinst die erste Variante sprich wo befindet sich der Kurs innerhalb der jeweils nächsten linie.

dazu schreibe bitte genau welche Linien du haben willst.

Also Pivot Points willst haben
Fibonacci Linien
D1 Hoch Tief
W1 Hoch Tief
M1 Hoch Tief

????

da bräuchte ich dann schon genaue angaben :-)

lg

sven
__________________
Ich will nicht Millionär werden, aber ich will mir meine Träume erfüllen.

Ich freue mich immer wie ein Kleinkind über jede neue Kerze...

Zitat:
"Desto mehr Steuern man zahlt, desto mehr hat man verdient!"
  #5 (permalink)  
Alt 14.10.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ja,

welche Linien befinden sich in der Nähe com close 0 und welche in der nähe des avisierten targets von z.B. 12%, 23%, 38%, 50%, 61%

Im Camarilladt8, im Netzt downloadbar, siehst Du wie die Linen berechnet werden.

Du kanns ruhig kreativ werden. Ideen zur verifizierung eines Targets, oder Targetänderungen weil beim Ziel keine Linien sind und ein Target ausgeben, etc...
Oder Annäherungen an den durchschnittlichen Tageshub, etc...

Wie Du meinst das es etwas sinnvolles ist.

Wir bauchen alles was sinnvoll ist.

Gruß Joe

PS: Wenn Du mitcodest, hast Du Zugriff auf den Bereich Entwicklung und die Sourcen.
  #6 (permalink)  
Alt 15.10.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Rheinmünster / BW
Beiträge: 27
sven008 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

hi

das ganze ist ja für den ausstieg bestimmt oder?

ich kann grad kein Sinn darin erkennen das so zu machen. wäre es nicht einfacher wenn wir einfach bei erreichen des nächsten Levels den SL kurz darunter setzten?

Wenn wir es so machen wie ichs verstanden habe, dann würde das Visuell gesehen ein Oszilator ergeben.

Jedes mal wenn wir eine Linie brechen würde er von 0 auf 100 Springen bzw. andersrum.

Ich kann den Sinn der Sache gerade nicht verstehen warum du das Prozentual brauchst.

Wie gesagt ich würde es bevorzugen wenn wir einfach den SL kurz unter die Linie setzen würden.

Sprich

If (Close=R1)

{

Order ändern

}



lg

sven
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif asdfghj.GIF (7,6 KB, 13x aufgerufen)
__________________
Ich will nicht Millionär werden, aber ich will mir meine Träume erfüllen.

Ich freue mich immer wie ein Kleinkind über jede neue Kerze...

Zitat:
"Desto mehr Steuern man zahlt, desto mehr hat man verdient!"
  #7 (permalink)  
Alt 17.10.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hallo Sven,

es geht mir nicht nur um das Close[0], sondern um das Abtesten theoretischer Ziele. Ich habe da eben was für Brigatta geschrieben.

Um einen beliebigen Punkt( D, E, F ) für Wahrscheinlichkeitsberechnung abchecken zu können, wäre so eine Methode sehr brauchbar.

Wenn wir mit größeren Lots starten können wir Teilverkäufe besser planen.

Ein richtig gut vorausschauender EA, der kritische Bereiche besser erkennt, weil er durch eine super Wahrscheinlichkeitslogik unterstützt wird, kann nicht nur das Risiko minimieren, sondern auch höhere Profite generieren.

Bei sowas kann man sich wirklich zurücklehnen und beruhigt ein Nickerchen machen. Ansonsten ist man doch meist am Überprüfen, ob der EA nicht Chancen verschenkt hat, oder eine kommende Katastrophe nicht gesehen hat.

Gruß Joe
  #8 (permalink)  
Alt 17.10.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Walker36

Hallo Sven,

schau Dir mal den Link an:

TREND Micro/Macro - YouTube

Der Mann ist hochintelligent, und ist ebenfalls dahintergekommen, das Linien mehr und mehr interessanter werden. So schreibt er, das z.B. Standardindikatoren nicht mehr in der Lage sind zeitgemäß zu agieren. Wenn man die Märkte mal zu früher vergleicht, dann merkt man deutlich, das Indikatorstrategien zunehmend schlechter funktionieren.
FGB und die anderen Top-EAs, kommen nur noch mit Martingalen und ausgefeilter Risikoberechnung noch einigermaßen über die Runden. Viele funzen live deutlich schlechter.
Das passiert auch deshalb, weil die wirklich guten EAs der Banken KI benutzen, um alte Erfahrungswerte aus EA-Optimierungen zu brechen(Natürlich nicht primär, aber doch um den Markt abzukassieren).
Ergo, muß man sich was anderes ausdenken, und ich denke, das wir da auf einem guten Weg sind. Voigts Basics gemischt mit etwas Hexerei(KI) wird meiner Meinung nach ein guter Forex-Schlüssel für einen EA sein.

Gruß Joe
  #9 (permalink)  
Alt 17.10.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Sven,

eigentlich werden 2 Methoden gebraucht.

ich frage ab :
if(LinientrefferWahrscheinlich(Fibokurs)>90 /*Prozent*/) {
.....MachDas(); // oder MachDasNicht();
}

Eine Linie wäre schonmal 55%, 2Linien dich beieinander etwas mehr, usw...
Kommt noch eine EMA100 oder 200 dazu wird ein Abpraller mit Korrektur wahrscheinlicher. Und diese Korrektur hat i.d.R. auch einen Fibowert. Und da kommen Werte von 23 bis 61% in Frage. Bei 77..88% sollte man auf der richtigen Seite stehen oder sich raushalten, bis klar ist wohin der Kurs geht.

Oder :
double ErsterTeilverkaufBei = SingleLine(KursbereichVon, KursbereichBis)
double ZweiterTeilverkaufBei = DoubleLine(KursbereichVon, KursbereichBis)
double RestverkaufBei = TripleLine(KursbereichVon, KursbereichBis)

Oder :
int prz = WieDichtInProzentLiegtAnIrgendeinerFibolinie(durch schnittlicherTageshub)

Letztendlich kann der EA, wenn fertig, gut abschätzen was passieren wird, und das ist auch ein Stück KI.
Da man die Linien ja nicht exakt trifft bei einer Abfrage, wird eben ein Bereich zur Prüfung übergeben oder vorausgesetzt.

M5-Treffer hat überdurchschnittlich oft auch eine Bewegung zum S3 zur Folge. Genauso folgt beim treffen von M0 überdurchschnittlich oft die R3.
Oder es beschreibt ein Gefahrenpotential für eine beabsichtigte Handlung.

Es gibt da viele Erfahrungen mit Linien, die man mit einbauen kann.
Aber man muß das organisieren, und da ist eine prozentuale Rückgabe meiner Meinung nach schon sinnvoll, da es um Wahrscheinlichkeiten geht.

Wird quasi eine FuzziLogik, die einfach ausbaubar ist.

Gruß Joe
  #10 (permalink)  
Alt 17.10.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Ort: München
Beiträge: 391
rekors befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Joe,

Also ich kann gerne wie erwähnt beim testen helfen.
Ich habe selbst täglich mit Tests zu tun und bin ein ISTQB Certified Tester.

Habe einen VPS auf dem ich die Tests laufen lassen kann...myfxbook Konto ist natürlich auch vorhanden. Zum testen brauche ich aber klare dokumentation über die einstellmöglichkeiten des EA´s und was sie bedeuten da ich sonst keine Testfälle daraus abwandeln kann und der test quasi nicht aussagekräftig wäre.

Ich bin derzeit selbst sehr viel am arbeiten aber würde mich so gut es geht in die Tests integrieren.

Grüße
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
ea-entwicklung, expert-advisor entwicklung, forum ea, forum expert-avisor, forums ea, forums expert-advisor, koordination


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:07 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------