Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > EA Entwicklung > Expert-Advisor 1

Expert-Advisor 1 Entwicklung des ersten Expert-Advisor des Forums.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3822
Beiträge: 36945
Benutzer: 6.067
Aktive Benutzer: 491
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: POCJonah7
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 17 Stunden
- POCJonah7
vor einem Tag
- flowi88
vor einem Tag
- dealtycoon
vor einem Tag
- VicenteWuc
vor einem Tag
- sazaron

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 3
Gäste: 52
Gesamt: 55
Team: 0
Team:  
Benutzer:  beabro60, traderdoc
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree152Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #551 (permalink)  
Alt 16.04.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Leck
Beiträge: 1.033
Egoluxe [EA] -Trader befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von feensucher Beitrag anzeigen
Hi,

1. Versuche Version v106g

2. wenn du den EA nutzen willst, lösche den OIndicator ForumControl v2

- wenn möglich - auch in den globalen variablen im Metatrader nachsehen- ob noch etwas drinsteht wie INDISAY1xxxxx - bitte das dann dort auch löschen


und bitte - bei Fehler etwas Ausführlicheres als *läuft seit Sonntag nicht"
- das ist noch ein Test EA - und mit den falschen settings - läuft er gar nicht - :-) - auch nicht in einem Jahr - da sind die Computer sehr eigen :-)
- doch woher soll man wissen - warum es bei dir nicht geht?
ohne Background information meist schwierig

Feensucher
Ok, hab die V106.g wieder genommen! Habe den TradeControl v2 gelöscht und den EA nochmal neu drübergezogen. Habe die Settings erstmal so eingestellt gelassen wie sie sind bis auf die Lotsize die hab ich auf 0.1 hochgeschraubt. Meine grafischen Benutzeroberfläche sieht nun folgt aus.



Ich denke mal das müsste dann bei jeden so sein? Wo schaue ich bei globalen variablen im Metatrader nach? Danke für den Tip Feensucher.

freundliche Grüße

egoluxe
  #552 (permalink)  
Alt 16.04.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 179
feensucher befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Egoluxe [EA] -Trader Beitrag anzeigen
Ok, hab die V106.g wieder genommen! Habe den TradeControl v2 gelöscht und den EA nochmal neu drübergezogen. Habe die Settings erstmal so eingestellt gelassen wie sie sind bis auf die Lotsize die hab ich auf 0.1 hochgeschraubt. Meine grafischen Benutzeroberfläche sieht nun folgt aus.



Ich denke mal das müsste dann bei jeden so sein? Wo schaue ich bei globalen variablen im Metatrader nach? Danke für den Tip Feensucher.

freundliche Grüße

egoluxe
Hi,

unter Metatrader - Extras findest du die globalen Variablen
Feensucher
  #553 (permalink)  
Alt 16.04.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

GlobalVars mit der Taste F3 aufrufen

Hallo,

bin den ganzen Tag am Fixen und Verbessern des EAs.
Das die nicht läuft ist komisch, aber bitte keine Zeit an das Teil verschwenden.

Denke, heute Nacht gibts wahrscheinlich eine neue Version.
Die ist noch anspruchsvoller für den Rechner, weil mehr Parameter.

Für jeden Tag kann man nun die einXXXHL nummer direkt mit dem HL- Hub des Vortags verbinden. Ihr werdet schon sehen.

Die Doppelten sollten jetzt weg sein.
Ich habe die Routine fürs Öffnen von Trades neu geschrieben.

Probleme gab es mit den Abständen zwischen den Trades in Verbindung mit dem Target.

WinPips ist noch in Arbeit. Kommt aber auf jeden Fall noch.

Habe festgestellt, das ohne EMAein und EMAaus dir Performance nicht so prickelnd ist.

Bei Verwendung des neuen Filters kommen kaum Trades durch. Da müssen wir noch was machen. Der ist zu kritisch. Wenn ich da erstmal nur den EMA nehme, gehts. In Verbindung mit Schaff kaum. Daher habe ich die Stochachisik erst gar nicht probiert.

Unser Problem wird werden, das wir ganz gezielt testen müssen, und das muß dann unter den Testern mit Vorgaben aufgeteilt werden.

Neue Ideen schön und gut, aber wir müssen aufpassen, das wir uns nicht verzetteln. Was man semiautomatisch macht, ist möglicherweise ein Problem beim Test, wenn zu viele andere Werte mitgetestet werden.

Am Besten ein Set mit möglichst sehr vielen Trades herbeitesten, das sehr viel Drawdown hat, und dann erst jeden Filter einzeln drüberlaufen lassen. Wichtig ist auch zu sehen, wie das Teil im Backtest visuell läuft, da kann man schnell erkennen an welcher Stelle welcher Filter sinnvoll ist oder versagen wird. Alle Filter aufeinmal geht sehr wahrscheinlich kaum.

Wenn die neue Version hier steht, schaut Euch die Parameter an und teilt Euch die Testarbeit irgendwie auf.
Eine übersichtliches Festhalten der Filterergebnisse ist wichtig. Excel o.Ä.

Gruß Joe
  #554 (permalink)  
Alt 16.04.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: NRW
Beiträge: 764
Mast83 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Mast83 eine Nachricht über ICQ schicken Mast83 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Test 3

Weiterer Test inkl Set File
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif StrategyTester.gif (8,6 KB, 15x aufgerufen)
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf StrategyTester (1).pdf (47,6 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: set test3.set (7,4 KB, 8x aufgerufen)
__________________
Heute Weizen, Abends Corn morgen fangen wir an von vorn...
  #555 (permalink)  
Alt 16.04.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ach so...

man kann auch unnützliche Filter aus dem Code entfernen
  #556 (permalink)  
Alt 16.04.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 179
feensucher befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von JoeDormann Beitrag anzeigen
Hallo,

bin den ganzen Tag am Fixen und Verbessern des EAs.
Das die h nicht läuft ist komisch, aber bitte keine Zeit an das Teil verschwenden.

Denke, heute Nacht gibts wahrscheinlich eine neue Version.
Die ist noch anspruchsvoller für den Rechner, weil mehr Parameter.

Für jeden Tag kann man nun die einXXXHL nummer direkt mit einem Hub des Vortags verbinden. Ihr werdet schon sehen.

Die Doppelten sollten jetzt weg sein.
Ich habe die Routine fürs Öffnen von Trades neu geschrieben.

Probleme gab es mit den Abständen zwischen den Trades in Verbindung mit dem Target.

WinPips ist noch in Arbeit. Kommt aber auf jeden Fall noch.

Habe festgestellt, das ohne EMAein und EMAaus dir Performance nicht so prickelnd ist.

Bei Verwendung des neuen Filters kommen kaum Trades durch. Da müssen wir noch was machen. Der ist zu kritisch. Wenn ich da erstmal nur den EMA nehme, gehts. In Verbindung mit Schaff kaum. Daher habe ich die Stochachisik erst gar neicht probiert.

Unser Problem wird werden, das wir ganz gezielt testen müssen, und das muß dann unter den Testern mit Vorgaben aufgeteilt werden.

Neue Ideen schön und gut, aber wir müssen aufpassen, das wir uns nicht verzetteln. Was man semiautomatisch macht, ist möglicherweise ein Problem beim Test, wenn zu viele andere Werte mitgetestet werden.

Am Besten ein Set mit möglichst vielen Trades herbeitesten, das sehr viel Drawdown hat, und dann erst jeden Filter einzeln drüberlaufen lassen. Wichtig ist auch zu sehen, wie das Teil im Backtest visuell läuft, da kann man schnell erkennen an welcher Stelle welcher Filter sinnvoll ist oder versagen wird. Alle Filter aufeinmal geht sehr wahrscheinlich kaum.

Wenn die neue Version hier steht, schaut Euch die Parameter an und teilt Euch die Testarbeit irgendwie auf.
Eine übersichtliches Festhalten der Filterergebnisse ist wichtig. Excel o.Ä.

Gruß Joe
Hi Joe,

Naja, bin ja gespannt - hoffe mal, das wir uns mit den unterschieldichen hubs nicht verzetteln - das auh noch von pair zu pair unterschiedlich sein kann

Ist zwar schon gut so flexibel am Markt zu sein

Also - bin am Semitesten - denn ohne Eliminierung der bugs - vor Allem Winpips und Maxtrades - ist jeder test - sinnlos

Und beim semiTesten - habe ich auch einen Blick auf das Geschehen

Erstes Resümee:

Die version Forum EA v105b hat M5 hat viele Trades - aber einen exorbitanten Drawdown -

durch Forwardtest wurder festgestellt dass durch Hinzuziehung eines Trendfilters den Drawdown deutlichst reduzieren kann

Die Version Forum EA v106g hätte weniger drawdown aber auch weniger trades - wenn alle Filter gleichzeitig on sind

Lösung1:
Weniger Filter - aber bessere settings der filter

Lösung 2: Weniger Filter - bessere settings der filter
und exit aus durch schaff , schaffcross oder stoch

Lösung 3.

Weniger Filter - aber bessere settings der filter
und Implementierung anderer einsteigsmöglichkeiten
auf Basis eines zweiten Trendfilter um mehr Trades zu generieren
- den drawdown jedoch dabei nicht zu vergrössern


Hätte noch zwei weitere lösungen -
wäre aber wohl jetzt zuviel des Ganzen

Der Vorschlag des aufteilens ist nicht schlecht -
da man sich eh fragt - wie könnte man merh Zeit für alles haben


Werde warten bis die Version mit gefixten Winpipes da ist

Danke dafür.

Feensucher
  #557 (permalink)  
Alt 16.04.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: NRW
Beiträge: 764
Mast83 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Mast83 eine Nachricht über ICQ schicken Mast83 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Test 4

Ein weiterer Test mit anderer leicht geänderter Setfile
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif StrategyTester.gif (8,1 KB, 14x aufgerufen)
Angehängte Dateien
Dateityp: set test4.set (7,4 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: pdf StrategyTester.pdf (35,9 KB, 5x aufgerufen)
__________________
Heute Weizen, Abends Corn morgen fangen wir an von vorn...
  #558 (permalink)  
Alt 17.04.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 179
feensucher befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Eine Testreihe

Vieleicht interessant zu sehen, wie unterschiedliche filter im EA
grosse auswirkungen in Profit und Drawdown haben können

Expert Advisor forum EA v106g

Testzeitraum

1.1.12 - 17.4.12

1.ForumEAv106g - mit Schaff+Stochastikfilter
9.48%) Relative Drawdown 1619.20 Brutto Profit

2.ForumEA106g - mit Schaffilter
(15.30%) Relative Drawdown 2535.02 Brutto Profit

3.ForumEA106g - ohne Filter
(31.68%) Relative Drawdown -132.57 Brutto Profit

4.ForumEA106g - Schaff+ Stochastik + EMAfilter
(2.00%) Relative Drawdown 761.01 Brutto Profit

Feensucher
  #559 (permalink)  
Alt 17.04.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 179
feensucher befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von feensucher Beitrag anzeigen
Eine Testreihe

Vieleicht interessant zu sehen, wie unterschiedliche filter im EA
grosse auswirkungen in Profit und Drawdown haben können

Expert Advisor forum EA v106g

Testzeitraum

1.1.12 - 17.4.12

1.ForumEAv106g - mit Schaff+Stochastikfilter
9.48%) Relative Drawdown 1619.20 Brutto Profit

2.ForumEA106g - mit Schaffilter
(15.30%) Relative Drawdown 2535.02 Brutto Profit

3.ForumEA106g - ohne Filter
(31.68%) Relative Drawdown -132.57 Brutto Profit

4.ForumEA106g - Schaff+ Stochastik + EMAfilter
(2.00%) Relative Drawdown 761.01 Brutto Profit

Feensucher
Noch die Grafiken dazu
  #560 (permalink)  
Alt 17.04.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Abspecken und aufrüsten ?

Hallo,

habe nun bei ersten Tests sehen können, das die zusätzlichen Parameter eh nicht sinnvoll sind. Ich habe bemerkt, das der neue Filter viele Trades raushaut. Und der Quellcode ist viel zu fett, aber es geht noch.

Ich schlage vor::
Neues Release. 2.01a

Abteilung Einstiegsmöglichkeit und Filterung::

1. Nur noch einen minHubHL als Einstiegskriterium zu verwenden, also so wie vorher. Die Überlegung ist, zu Kaufen wenn es relativ gefahrlos ist, also ein grosser minHubHL(ist ja die Differenz H6-L6 in Pips) für alle gilt.

2. Nur noch einen Vorab-Einstiegsfilter(inXXXHL=0..66) zu benutzen, da durch einen relativ großen minHubHL gewährleistet wird das die Chance bei ausgetesteter(Einstiegslinie/Ausstiegslinie) für einen Gewinn doch recht groß ist.

3. Einstiegsfilter für Long: Nicht oberhalb emaEin-Linie rein. Für Short nicht unterhalb emaEin-Linie rein. Diese könnte auch für das Raus rekursiv angewendet werden und man spart einen Parameter.
Hinzu sollte eine Differenz in Pips, die dazu-, oder abgezogen wird, um jeweils die Spitzen sauber erwischen zu können, die ja nicht selten auftreten.
Also emaDiff=xxx Pips könnte Ausreisser schnell erkennen.

4. ZusätzlicheFilter können dann sparsam angewendet werden und es sollten damit grobe Schnitzer rausgefischt werden.

5. Volatilitätsfilter, bereits vorhanden, aber ungetestet. Volatilität in Pips in x Minuten darf nicht überschritten werden.

6. Standardmäßig wird der erste Trade direkt gekauft und anschliessend Pendings gesetzt. Hierzu ist die Differenz zwischen den Trades bisher statisch maßgeblich. Dabei werden nur noch gemäß dem Abstand soviel Pendingorders zwischen OpenPrice und Target gelegt, wie dazwischenpassen. Man könnte aber auch die fehlenden Pendings in die andere Richtung legen und bessere Kaufpreise versuchen zu erwischen, was den Gewinn, aber auch den DD erhöhen kann. Möglich wäre auch eine Variante die nur Limitpendingorders oder beides, also auch wie bisher Stoporders setzt. Wäre aber dann eine wesentlich andere Strategie mit möglichen höheren DDs.
Es wäre auch möglich die Pendings knapp unter den in der Richtung erwarteten Linie live zu kaufen oder vorzeitige Nachkäufe durch Volatilitätsprüfung auszubremsen, bis sich der Markt beruhigt hat. Und so weiter...

Abteilung Ausstiege::

1. Ist ja das Target stets vorgegeben, nämlich eine der Linien.

2. Ausstieg, wenn eine bestimme Anzahl Pips je Trade erreicht wurde. Ist quasi ein verstecktes Target, und wirkt wenn dieses unter dem eigentlichen Target liegt.

3. Austieg über evtl. noch anderes Signal durch EMA oder anderen Indi xyz. Wäre auch ein quasi verstecktes Target. Bei solchen verstecken Closes kann der Broker aber querschiessen und den EA mit Requotes und LostConnection quälen.

Abschliessend für Ausstiege sollte man die Fibonacci nicht aus dem Auge verlieren. Je nach Trendlage kann man tiefere Tiefs oder höhere Hochs erwarten. Wenn diese zufällig mit einer Ausstiegslinie übereinstimmen, Prima. Es kommt aber auch vor, das eine Linie nicht korrekt angefahren wird. Daher wäre zu überlegen, ob das Target nicht um einige Pips verkürzbar sein soll. Vielleicht ein zusätzlicher Parameter?
Volatilitätsmessung um besser aussteigen zu können?

Für diese umfangreichen Arbeiten würde ich gerne die Version 2.01a aufsetzen. Alles was funktioniert kann ich direkt übernehmen.

Ich weiß, das das erstmal so aussieht, als ob wir zu keinem Ende kämen, aber das täuscht, denn danach sollte das Testen fixer gehen.

Was mein Ihr dazu, Bitte um reichlich Äußerungen.

Danke
Joe

PS: Überarbeitet Version 1.06h anbei

Bitte mit 5 Digit EURUSD testen.
Mußte wegen Mischmasch in meinen Daten mal 4Digit und mal 5Digit was auskommentieren. Wenns doch gehen sollte auch Bescheid schreiben

Neu::
ForAllDaysHL ist für jeden Tag die HL Auswahl wenn in inTagHL -1 steht
minHub4AllDays dto wenn in minHubTagHL -1 steht.
So kann man gleich eine Auswahl für alle Tage testen.

WinPips je Trade ist gefixt
Anzahl Trades ist gefixt
Delete alte Pendings ist gefixt

Bitte grob antesten und beim ersten Fehler posten. Noch bin ich wach fürs fixen
Am Besten via Teamspeak, da gehts noch schneller !
Angehängte Dateien
Dateityp: ex4 JD_Sven_HL34_Grid01.06h.ex4 (95,2 KB, 14x aufgerufen)
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
expert-advisor.com, forum ea, forum expert-advisor, forums expert-advisor, forums-ea


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:21 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------