Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Forex > Allgemeines

Allgemeines Allgemeines zum Forexhandel.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36908
Benutzer: 6.074
Aktive Benutzer: 494
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: hmf44
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 17 Stunden
- hmf44
vor 21 Stunden
- Crossa
vor 22 Stunden
- snatshit
vor einem Tag
- Roerich
vor einem Tag
- John_Liver...

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 63
Gesamt: 63
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree4Likes
  • 1 Post By josef123456
  • 2 Post By hugo
  • 1 Post By JoeDormann
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 26.10.12
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 168
josef123456 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard der markt, das bockige vieh

ich muss euch jetzt mal was fragen.

ich meine ja, ein halbwegs reflektierter mensch zu sein. d.h. ich bin mir dessen bewusst, dass man die "roten ampeln" im straßenverkehr anders counted als die "grünphasen". d.h. man hat oft das subjektive gefühl, dass die ampeln gerade dann auf rot schalten, wenn man zur kreuzung kommt.

mir geht es aber beim traden ganz ähnlich. abgesehen davon habe ich nicht die trader-eierschalen abgeworfen, bin also greenhorn. ich verwende einen signalgeber der mich unterstützt. ich habe nun jedes signal und den erfolg in eine tabelle notiert und jedesmal, wenn ich nicht einsteige, hat das signal schnell recht und nahezu 100 %, wenn ich dem signal folge, gibts zorres.

dabei kommt mir es so vor, dass der markt immer dann in genau die entgegengesetzte richtung einschlägt, wenn ich einsteige. warum ist das so?

deshalb meine frage: wie ist es euch am anfang gegangen. wie gehts jetzt.
haben alle/viele dieses gefühl, dass der markt ein bockiges viech ist, bei dem es normal ist, das einem sehr oft abwirft?

ich freue mich auf eure statements.

lg
hugo likes this.
  #2 (permalink)  
Alt 26.10.12
Benutzerbild von hugo
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 982
hugo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hugo eine Nachricht über Skype™ schicken
Thumbs up

Du hast recht. Es ist eben wie mit dem fallenden Marmeladenbrötchen. Letzten Endes hilft da nur, sich in kaltblütiger Emotionslosigkeit zu trainieren und die Zahlen im Depot auch ausschließlich als Zahlen zu betrachten.
  #3 (permalink)  
Alt 27.10.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Tja,

das zeigt, das Deine Indikatoren für dieses Timeframe falsch eingestellt sind.
Mache Deine Analyse auf einer kleineren Zeiteinheit.

Zudem wäre gut zu wissen welches Währungspaar Du meinst, welcher Indikator in welcher Zeiteinheit.
Ansonsten wirst Du hier keine Antwort finden, die Dich evtl. weiter bringen könnte.

Gruß Joe
PS: Fall es nicht so wichtig ist, und Du einfach nur mal einen Beitrag schreiben wolltest, dann vergiß meine Antwort.
josef123456 likes this.
  #4 (permalink)  
Alt 03.11.12
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 168
josef123456 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von JoeDormann Beitrag anzeigen
Tja,

das zeigt, das Deine Indikatoren für dieses Timeframe falsch eingestellt sind.
Mache Deine Analyse auf einer kleineren Zeiteinheit..
das kann ich gar nicht beurteilen, weil ich mir die signale vom forexreplicator geben lasse...

Zitat:
Zitat von JoeDormann Beitrag anzeigen
Zudem wäre gut zu wissen welches Währungspaar Du meinst, welcher Indikator in welcher Zeiteinheit.
Ansonsten wirst Du hier keine Antwort finden, die Dich evtl. weiter bringen könnte..
ich bemühe mich vornehmlich auf kabel und eurusd zur zeit...timeframe M15


Zitat:
Zitat von JoeDormann Beitrag anzeigen
Gruß Joe
PS: Fall es nicht so wichtig ist, und Du einfach nur mal einen Beitrag schreiben wolltest, dann vergiß meine Antwort.
einerseits ja, es ging mir um das gefühl, ob man mit diesen phänomenen alleine dasteht, oder ob das normal ist, dass man den fellen hinterherschaut, wie sie in die gedachte richtung davonschwimmen, sobald man ausgestoppt wurde.
andererseits bin ich immer offen für input. ziehe mir z.z. einige tradingliteratur rein, bin einfach fasziniert von dem ganzen...beschäftige mich sowieso gerne mit fraktalen, etc. aber ohne das ganze zu überbewerten.

thnkx und lg
ps: und dicke füße hab ich noch keine, aber in letzter zeit öfter eine dicke halsvene. keine ahnung, warum
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
allgemeines, börse, der markt, forex, markt, traden


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:29 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------