Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Forex > Daytrading

Daytrading Daytrading Tipps und Diskussionen.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36909
Benutzer: 6.077
Aktive Benutzer: 493
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Batangenyo
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 11 Stunden
- Batangenyo
vor einem Tag
- Spitzmaus
vor einem Tag
- juleslesqu...
vor 2 Tagen
- hmf44
vor 2 Tagen
- Crossa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 41
Gesamt: 41
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 04.09.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Arbeit: Schweiz / Wohnung: Freiburg i.Brg.
Beiträge: 121
Franz.F. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Franz.F. eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard DAX zwangsläufig im Abwärtstrend

Guten Morgen,

befasse mich Heute mal mit dem Dax ....
Schaut man sich die Wirtschaftsdaten an sollte der DAX noch steigen, jedoch spielen die weltweiten Nachrichten zur Zeit allen einen Streich......

SYRIEN steht kurz vor einem Krieg,dieser soll 60 Tage anhalten .... was wir davon zu halten haben ist fraglich,denn ein 60 Tage Krieg hat die USA nis geführt ..... oder konnte es nicht.
FACIT: DAX nimmt ab, meines erachtens bis in den Bereich von 7800 bis 7600

BUDESWAHLEN Deutschland viel Unsicherheit !!

Der Handelsmonat September sorgt grundsätzlich für Kursabstürze,dass war immer so.

Machen wir uns also auf Turbulenzen gefasst, denn EURUSD sollte somit steigen ...

Einen erfolgreichen Handelstag
Franz
  #2 (permalink)  
Alt 04.09.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Exclamation

Tja,
so ist das mit den Bundestagswahlen.
Letztes Jahr hat das Bundesverfassungsgericht alle Wahlen für ungültig erklärt, woraus resultiert, das auch alle Gesetzesänderungen seit 1956 ungültig sind, und die derzeitige Regierung und die kommende Neue mißachten das Urteil des höchsten Gerichts. Sowas geht garnicht, und heilen kann diese Bundesregierung das Wahlrecht auch nicht mehr, da sie offenkundig nicht mehr rechtlich sauber legitimiert ist. Kein Wunder das da alles höchst unsicher ist.
Ich werde jedenfalls ungültig wählen mit einem fetten Querstrich über den Wahlzettel.
So gehts ja nicht weiter mit dem Kasperletheater!

Desweiteren wissen wir, das den Amis Mitte Oktober wieder mal das Geld ausgeht, was zweifellos dann den Dollar schwächen wird. Bis dahin jedoch vermute ich, das die Amis Druck machen und den Dollar erstmal hochpuschen, damit er nicht völlig in die Grütze fällt.
Demnach könnte der Euro jetzt eine Schwächelphase starten, wovon ich vorsichtigerweise jetzt ausgehe.
Die ersten Schritte hat der Euro ja schon in Short abgefeiert.

Demzufolge, da Börsianer ja behaupten, das Dax und Euro gegensätzlich laufen, sollte der Dax dann eigentlich weiter long gehen können?!?!
Wie werden sehen ...


Gruß Joe
  #3 (permalink)  
Alt 04.09.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Arbeit: Schweiz / Wohnung: Freiburg i.Brg.
Beiträge: 121
Franz.F. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Franz.F. eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von JoeDormann Beitrag anzeigen
Tja,
so ist das mit den Bundestagswahlen.
Letztes Jahr hat das Bundesverfassungsgericht alle Wahlen für ungültig erklärt, woraus resultiert, das auch alle Gesetzesänderungen seit 1956 ungültig sind, und die derzeitige Regierung und die kommende Neue mißachten das Urteil des höchsten Gerichts. Sowas geht garnicht, und heilen kann diese Bundesregierung das Wahlrecht auch nicht mehr, da sie offenkundig nicht mehr rechtlich sauber legitimiert ist. Kein Wunder das da alles höchst unsicher ist.
Ich werde jedenfalls ungültig wählen mit einem fetten Querstrich über den Wahlzettel.
So gehts ja nicht weiter mit dem Kasperletheater!

Desweiteren wissen wir, das den Amis Mitte Oktober wieder mal das Geld ausgeht, was zweifellos dann den Dollar schwächen wird. Bis dahin jedoch vermute ich, das die Amis Druck machen und den Dollar erstmal hochpuschen, damit er nicht völlig in die Grütze fällt.
Demnach könnte der Euro jetzt eine Schwächelphase starten, wovon ich vorsichtigerweise jetzt ausgehe.
Die ersten Schritte hat der Euro ja schon in Short abgefeiert.

Demzufolge, da Börsianer ja behaupten, das Dax und Euro gegensätzlich laufen, sollte der Dax dann eigentlich weiter long gehen können?!?!
Wie werden sehen ...


Gruß Joe
Passt in soweit, doch das interessiert die Führungsbanausen in keinster Weise, zumindest in der jetzigen Phase nicht.
Das ist zur Zeit wie beim Ausverkauf ..... egal ob Qualität oder nicht, Hauptsache eine Masse an Wähler fallen (mal) wieder darauf rein.
Was solls, ändern wird keine etwas ..... nur schimpfen werden im Nachhinein wieder alle ..... ENDE OFFEN!!, Gruss Franz
  #4 (permalink)  
Alt 04.09.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Doch kann man,
indem man ungültig wählt.
Dann bekommen die Parteien definitiv dafür kein Geld, bzw. Geld abgezogen.
Wenn genug Leute sich daran beteiligen ist das mehr als ein Schuss vor den Bug, weil denen dann das Geld ausgehen wird.
Selbst die AfD ist keine Alternative, weil sie das Bundesverfassungsgerichtsurteil ebenfalls mißachten. Alle Parteien sind offenkundig am Hochverrat gegen Deutschland beteiligt, weil sie sich zu einer ungültigen Wahl stellen, die nichts anderes bewirken kann, alsdaß sich die *******e nur neu am Trog positionieren. Es geht denen nur noch um unser Geld, und darum gemäß OrderDe Muffti das auszuführen, was die obersten der Weltelite selbst den Amis vorschreiben.
Doch das ist eine andere wahre Geschichte, die eher unter Offtopic paßt.
Wenn Du dort das Faß aufmachst, gebe ich gerne noch einiges an Information und Fakten dazu.

Gruß Joe

Geändert von JoeDormann (04.09.13 um 10:43 Uhr)
  #5 (permalink)  
Alt 04.09.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Arbeit: Schweiz / Wohnung: Freiburg i.Brg.
Beiträge: 121
Franz.F. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Franz.F. eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von JoeDormann Beitrag anzeigen
Doch kann man,
indem man ungültig wählt.
Dann bekommen die Parteien definitiv dafür kein Geld, bzw. Geld abgezogen.
Wenn genug Leute sich daran beteiligen ist das mehr als ein Schuss vor den Bug, weil denen dann das Geld ausgehen wird.
Selbst die AfD ist keine Alternative, weil sie das Bundesverfassungsgerichtsurteil ebenfalls mißachten. Alle Parteien sind offenkundig am Hochverrat gegen Deutschland beteiligt, weil sie sich zu einer ungültigen Wahl stellen, die nichts anderes bewirken kann, alsdaß sich die *******e nur neu am Trog positionieren. Es geht denen nur noch um unser Geld, und darum gemäß OrderDe Muffti das auszuführen, was die obersten der Weltelite selbst den Amis vorschreiben.
Doch das ist eine andere wahre Geschichte, die eher unter Offtopic paßt.
Wenn Du dort das Faß aufmachst, gebe ich gerne noch einigesan Information dazu.

Gruß Joe
Joe, in einigen Teilen stimme ich zu, aber ich bin nicht aus der Welt, kann auch 1&1 zusammen zählen.
Franz
  #6 (permalink)  
Alt 06.09.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Arbeit: Schweiz / Wohnung: Freiburg i.Brg.
Beiträge: 121
Franz.F. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Franz.F. eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard USA spielt den "starken Mann"

Zitat:
Zitat von Franz.F. Beitrag anzeigen
Joe, in einigen Teilen stimme ich zu, aber ich bin nicht aus der Welt, kann auch 1&1 zusammen zählen.
Franz
Der G 20 Gipfel brachte (wie vorhergesehen) nichts Neues in der Syrienkrise...... USA wird den Krieg führen, denn jetzt kann die USA nicht mehr zurück (wir hoffen natürlich das Gegenteil)!

Es geht wohl eher um USA und Russland als um Syrien, dass Gefühl habe ich!

DAX-Trader sollten sehr vorsichtig sein, fällt die erste Bombe in Syrien dann fällt der SAX ganz rapide gen Süden.
Die Anleger provozieren den Markt, spielen geheuchelten Optimismus und können oder wollen die Katastrophe nicht sehen.
Meine persönliche Prognose ist immer noch: den Dax sehen wir bei 7800 - 7600.
Einen guten Handelstag für Alle, und ein erholsames Wochenende.
Franz
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
abwärtstrend, dax, dax heute, dax trend, trend


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:38 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------