Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Forex > Grundlagen

Grundlagen Grundlagen zum Forexhandel.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3359
Beiträge: 33848
Benutzer: 5.342
Aktive Benutzer: 599
Links: 79
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: maxi
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 5 Stunden
- maxi
vor 20 Stunden
- athaclena
vor einem Tag
- Naale
vor einem Tag
- csabi911
vor einem Tag
- Adlerflüge...

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 3
Gäste: 36
Gesamt: 39
Team: 0
Team:  
Benutzer:  fxnoob, Naale, SentiTrader
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree1Likes
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt vor 4 Wochen
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2016
Beiträge: 29
ds06 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Anfänger der Anfänger...

Hallo,

ich bin kompletter Anfänger. Wieso muss ich für das halten über Nacht eine Gebühr bezahlen? Ist das bei jedem Anbieter so?
Ich muss also an einem Tag kaufen und wieder verkaufen...?

Muss ich beim Devisenhandel immer Hebeln? Kann ich nicht einfach das kaufen was ich will?
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt vor 4 Wochen
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2016
Beiträge: 29
ds06 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Will, oder kann mir niemand antworten?
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt vor 4 Wochen
Benutzerbild von FXMike
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2016
Ort: München
Beiträge: 7
FXMike befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Moin ds06,

der sogenannten Rollover-Swap fällt bei jedem Devisengeschäft an und ist bis auf Ausnahmen unumgänglich. Es bedeutet aber natürlich nicht, dass du deswegen am selben Tag wieder verkaufen musst, denn erstens sind die Swap-Gebühren in der Regel sehr niedrig und zweitens können sie auch positiv sein, so dass du eine Zinsgutschrift erhältst.

Als Ausnahme fällt mir adhoc nur der XL Account von FXCC ein, bei dem man weder Kommission noch Swap Gebühren zahlen muss für ein ECN Konto mit verhältnismäßig geringen Spreads.

Zum Thema Hebel: Es wird dich sicher niemand zwingen mit Hebel zu handeln, es eröffnet einem aber natürlich ganz andere Möglichkeiten als ohne, denn der Hebel bestimmt ja schließlich nur die nötige Margin in Relation zur Lot Große. Unabhängig davon ist ein vernünftiges Risikomanagement essentiell egal ob mit oder ohne Hebel gehandelt wird.

Beste Grüße und viel Erfolg beim Traden,

FXMike
__________________
www.forexscalping.eu
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt vor 4 Wochen
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2016
Beiträge: 29
ds06 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von FXMike Beitrag anzeigen
Moin ds06,

der sogenannten Rollover-Swap fällt bei jedem Devisengeschäft an und ist bis auf Ausnahmen unumgänglich. Es bedeutet aber natürlich nicht, dass du deswegen am selben Tag wieder verkaufen musst, denn erstens sind die Swap-Gebühren in der Regel sehr niedrig und zweitens können sie auch positiv sein, so dass du eine Zinsgutschrift erhältst.

Als Ausnahme fällt mir adhoc nur der XL Account von FXCC ein, bei dem man weder Kommission noch Swap Gebühren zahlen muss für ein ECN Konto mit verhältnismäßig geringen Spreads.

Zum Thema Hebel: Es wird dich sicher niemand zwingen mit Hebel zu handeln, es eröffnet einem aber natürlich ganz andere Möglichkeiten als ohne, denn der Hebel bestimmt ja schließlich nur die nötige Margin in Relation zur Lot Große. Unabhängig davon ist ein vernünftiges Risikomanagement essentiell egal ob mit oder ohne Hebel gehandelt wird.

Beste Grüße und viel Erfolg beim Traden,

FXMike
Hi,
für mich gehört aber zu einem guten MM das ich nicht mit Hebel arbeite. Das ist wie auf Kredit und das macht man nicht. Meine Meinung. Ich setzte nur das Kapital in was ich auch verlieren möchte. Ich kann unmöglich einen EA alles automatisiert machen lassen mit Hebel. Dieser handelt für mich Summen die so nicht tragbar sind. Ein Fehler von dem EA und mein restliches Leben hat sich geldtechnisch aufgelöst...
Oder sehe ich das was falsch?
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt vor 3 Wochen
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2016
Beiträge: 29
ds06 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,

können eigentlich mehrere EA's mit verschiedenen Strategien verwendet werden?
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt vor 3 Wochen
Benutzerbild von Kronenchakra
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2016
Ort: 2100 Österreich
Beiträge: 110
Kronenchakra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Im MT5 kannst du nur einen EA pro Chart laufen lassen.
Das mit dem Hebel würde ich an deiner Stelle nochmals überdenken.
Wenn du nur Microlots tradest kann eigentlich nichts schiefgehen.
Verdienst halt dann auch nicht viel, solltest es aber immer in % vom Konto sehen.
Teste es mit einem Demokonto bei ActivTrades, Hebel wählbar, 400 ist ok.
YouTube und Internet quälen, die Infoseiten der Broker, da ist enorm viel Material zum lernen.
Und wichtig: Hände weg von binären Optionen
LG Otto
__________________
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt vor 3 Wochen
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2016
Ort: Bayern
Beiträge: 17
ForRex befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Devisenhandel ohne Hebel

Geht im Prinzip bei jeder Bank. Ein Ex-Chef von mir hat das mal eine Zeit lang gemacht. Er hatte immer so 100-300k Guthaben auf der Bank und regelmäßig mal in USD, mal in EUR getauscht. Sein System war sowas wie Abweichung vom Mittelwert, wenn sein Bauch sagte der EUR ist zu billig, hat er in EUR getauscht, nach ein paar Wochen oder Monaten wenn er im Gewinn lag zurückgetauscht in USD. Wenn nicht hat er halt das Guthaben in EUR belassen, so wie es ja auch ohne Umtausch gewesen wäre. Er hat nie Charts angesehen, nur die Devisenkurse in der Zeitung. Er hast damit in 3 Jahren ca. 40k verdient, aber die Gebühren sind schon sehr heftig im Vergleich zu einem Forex Broker.

Letztlich ist das Forex Trading für Anfänger der Anfänger. Das ein Hebel das Risiko prinzipiell erhöht ist Unsinn. Das Risiko ist definiert durch Positionsgröße und Stop.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt vor 3 Wochen
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2016
Ort: Bayern
Beiträge: 17
ForRex befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Ergänzung

Ergänzung: Er hat mir erzählt, dass fast immer, wenn er einen Auftrag zum Tauschen gab sein "Berater" bei der Hausbank ihn gewarnt hat, das wäre jetzt ein großer Fehler, der USD steigt doch gerade, er soll noch warten usw. Er hat sich davon nie beeinflussen lassen und ist überzeugt, dass er Geld verloren hätte, wenn er auf seinen Bankberater gehört hätte.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt vor 3 Wochen
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2016
Beiträge: 29
ds06 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Kronenchakra Beitrag anzeigen
Im MT5 kannst du nur einen EA pro Chart laufen lassen.
Das mit dem Hebel würde ich an deiner Stelle nochmals überdenken.
Wenn du nur Microlots tradest kann eigentlich nichts schiefgehen.
Verdienst halt dann auch nicht viel, solltest es aber immer in % vom Konto sehen.
Teste es mit einem Demokonto bei ActivTrades, Hebel wählbar, 400 ist ok.
YouTube und Internet quälen, die Infoseiten der Broker, da ist enorm viel Material zum lernen.
Und wichtig: Hände weg von binären Optionen
LG Otto
Morgen,
das mit dem Hebel habe ich glaube jetzt verstanden. Bei ActivTrades habe ich mich mal angemeldet. Da werde ich das ganze mal testen. Ich hatte meil ein CFD Demo Konto bei Pluss500. Da kam ich mir etwas vor wie ein Spiel. Dann kann ich gleich in die Spielothek gehen.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt vor 2 Wochen
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2016
Beiträge: 29
ds06 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,

ich habe noch ein paar Fragen...

Ich habe mir diesen Pip Rechner mal angeschaut. Pip Rechner | Forex Pip Rechner | Pip Wert Rechner
Was bedeutet die Angabe "T" Transaktionsgröße? 100 sind 100€? Dann ist ein Pip 1cent? Aber warum ist ein Pip denn immer gleich? Müsste sich da nicht die größe ändern wenn ich anstatt mit einem MicroLot ein Lot handel ?

Um Wieviel Pip's schwankt denn der Markt pro Tag so? Wieviel kann man denn so mitnehmen??
Muss ich täglich mit 5Lot handeln um 50€ mitzunehmen??

An den Aktienmärkten habe ich einige Signale die mir zumindest einiges der Richtung aussagen. Beim Forex soll das nicht funktionieren. Laut Internet. Trotzdem gibt es haufenweise Signalgeber Seiten?!?

Wenn ich eine Währung halten möchte zahle ich ja eine Gebühr. Würde gerne aber manche Währungen ein, zwei Jahre halten. Wie funktioniert das wenn ich es länger halten will?

Warum Forex und nicht CFD? Ich kann doch beim CFD Handel auch Währungen handeln. Den einzigen Richtigen Vorteil den ich allerdings sehe im Forex. Das ich im Gegensatz zum CFD die Währung dann auch besitze.

Würd mich freuen wenn sich jemand die Zeit nimmt und mich mal bisschen aufklärt. Oder einfach eine gute Unterhaltung mit Leuten denen es ähnlich geht.

Gruß
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
forex, gebühren, grundlagen, hebel, swap, über nacht


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:11 Uhr.



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2016 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2016 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------