Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Forex > Strategien

Strategien Handelsstrategien und Handelsansätze.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3823
Beiträge: 36908
Benutzer: 6.071
Aktive Benutzer: 494
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Roerich
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 7 Stunden
- Roerich
vor 7 Stunden
- John_Liver...
vor 8 Stunden
- harry1001
vor 23 Stunden
- supadog
vor einem Tag
- POCJonah7

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 3
Gäste: 51
Gesamt: 54
Team: 0
Team:  
Benutzer:  jimydirektsaft, nobtrade, tbooo
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 16.09.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: Eifel
Beiträge: 18
thatslife ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
thatslife eine Nachricht über Yahoo! schicken thatslife eine Nachricht über Skype™ schicken
Arrow Dachstrategie

Hallo Leute,
Zum Thema Strategien möchte ich hier eine vorstellen, die –leider- nicht auf meinem Mist gewachsen ist. Ein Trader namens Dirk Griesdorn , hatte diese in jahrelanger Trader Arbeit heruas gefunden:
Er nannte sie die Dachstrategie. Grundsätzlich handelte Dirk nur short.
Vorausgesetzt, der Kurs
• Kommt von UNTEN nach OBEN
• Hat MINDESTENS den letzten Höchstpunkt erreicht, (siehe Minuten/Stunden/Tageschart)
dann geht er SHORT bei den folgenden Werten (zwei Stellen hinter dem Komma):
• 20
• 50-60
• 84-96
Beispiel: 1,3420 oder 1,13450 etc.
Dirk gehört zu den vorsichtigen Tradern und schloss den Handel auch schon mal bei nur 2 PIPS im Plus.
Allerdings hatte er damit monatelang fast kaum Verluste zu beklagen.
Ich selbst hatte nach diesem Prinzip auch sehr gute Erfolge und tatsächlich kaum Verluste zu beklagen.
Doch dann wollte ich aber mehr Trades, als sie nach der so genannten Dachstrategie zur Verfügung standen und damit auch in der Long Position handeln. Von da an wurde es kompliziert(er) und ich verlor die Beziehung zu der , eigentlich recht einfachen, Dachstrategie von Dirk Griesdorn.

Vielleicht versucht der ein oder andere Mal dieses System und postet über seine Erfahrungen,
Gruß ferry

Geändert von thatslife (16.09.11 um 09:26 Uhr) Grund: Es geht vielleicht auch unkomplizierter
  #2 (permalink)  
Alt 16.09.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Thumbs up

Zitat:
Zitat von thatslife Beitrag anzeigen
Hallo Leute,
...
Vorausgesetzt, der Kurs
• Kommt von UNTEN nach OBEN
• Hat MINDESTENS den letzten Höchstpunkt erreicht, (siehe Minuten/Stunden/Tageschart)
dann geht er SHORT bei den folgenden Werten (zwei Stellen hinter dem Komma):
• 20
• 50-60
• 84-96
Beispiel: 1,3420 oder 1,3450 etc.
...
Hmm,
aus 20 würde ich 18 machen mit Target 1.3408. Über 18 ist der Weg bis 33/34 offen.

50..60 ist ok aber target bis 1.3440

84-96 ist so ungünstig, weil kurs ab 1.3484 meistens long geht mit anschließender Seitwärtsphase. Daher für short, nur wenn 1.3483 nicht überschritten wird. TG dann 1.3470

Das sind Treffer>90%
Diese Erfahrungen sind unabhängig von Marketmovern, warum auch immer.
Vielleicht weiß da jemand was, oder hat gute Vermutungen?

Es gibt da noch ein paar mehr, und für short auch etliches.
Man kann das am Chart auszählen, wenn man sich mal die Mühe macht.
Aber lohnt sich bestimmt!!!

Ferry, mach mal ...

Solange nicht mal was auch von Anderen kommt, werde ich hier nicht alles preisgeben
Ist ein Teil meiner Strategie mit Fibo.

Gruß Joe
  #3 (permalink)  
Alt 16.09.11
Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2011
Beiträge: 109
imation8 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Dachstategie

Hallo,

kann jemand diese Dachstrategie noch etwas ausführlicher erklären.

Wie erkenne ich den letzten Höhepunkt?

Danke im Voraus.

Gruß
  #4 (permalink)  
Alt 16.09.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Würde mich auch interssieren.
Die Dachstrategie ist noch erklärungsbedürftig.
  #5 (permalink)  
Alt 16.09.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: Eifel
Beiträge: 18
thatslife ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
thatslife eine Nachricht über Yahoo! schicken thatslife eine Nachricht über Skype™ schicken
Smile Zur Dachstrategie

Gerne erkläre ich das Handling der Dachstrategie. Muss aber dazu sagen, dass es keine weiteren oder tieferen Erklärungen dazu gibt. Der Stratege Dirk Griesborn hatte das auch einmal in einem Webinar erklärt und gleich life an einem Geldkonto durch geführt.

Beispiel:
Der Euro/USD Kurs ist aus 1,3932 auf 1,4550 gestiegen. Falls wir nun sehen, dass dieser Kurs vor vier Stunden /oder einem Tag/Woche, schon einmal höher war ( etwa auf 1.4565), dann eröffnen wir noch KEINEN Handel.

Wir warten, bis dass der Kurs den letzten Höhepunkt- nämlich 1.4565 erreicht hat und dann gehen wir short.

Geht der Kurs jetzt in dieser Woche/Tag/STunde zum ersten Mal auf 1.4590 - dann stellen wir ebenfalls auf short.

Gemäß den Erfahrungswerten des Strategie Urhebers sollen die Werte der letzten drei Stellen:
20 oder
50 bis 60
und dann wieder erst 84-96 sein, bis dass man einen Handel eröffnet.

Diese Strategie wurde grundsätzlich nur in der Short Position gefahren. Ich selbst habe tatsächlich gute Ergebnisse damit erzielt. Allerdings ging es erstaunlicherweise in die Hosen, wenn ich noch VOR den bestimmten Werten rein gegangen war. Also nicht vor 20 reingehen und nicht vor 50 -aber da auch nicht höher einsteigen.

Ich kann selbst nicht logisch erklären, warum das so ist und nur so funktioniert. In jedem Fall wurde es bei Dirk Giriesdorn und anderen Tradern zu einem Erfolg. Meine Verluste sind tatsächlich auch größtenteils nur dann entstanden, wenn ich von dieser Strategie abgewichen war.

Mit der Zeit bekommt man dafür einen Blick. Der Erfolg macht einen aber gierig, so dass man nicht mehr ganz so aufpasst.

Dirk hatte keinen Stop Loss gesetzt, sondern innerhalb weniger Minuten gehandelt. Nach seiner Historie waren es zwischen 3 und 9 Pips Gewinne, die nach diesem Plan bis zu fünf Mal am Tag bei ihm rein kamen. Wenn wichtige Nachrichten kamen, unterließ er es in der Zeit zu handeln. Von dreißig Gewinnen ging vielleicht einer mal in die falsche Richtung.

Er blieb selbst vor dem Computer sitzen und beobachtete das Ganze. Sobald der Trend zu sehr(etwa 25 bis 30 Pips) in die falsche Richtung ging, ging er raus.

Wir können dazu auch noch die Kerzen und den MA im Meta Trader 4 beobachten.
Ich hoffe, ich habe -soweit wir es mir möglich war- geholfen.
Wünsche allen gute Trades,
Gruß
ferry
  #6 (permalink)  
Alt 16.11.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 1
ostern2012 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Question Dachstrategie

Hallo,
diese Strategie hört sich gut an, zumal sie auf den 1. Blick nicht sehr kompliziert erscheint. Mir machen aber trotzdem die Einstiegspunkte Probleme.
Wenn ich z.B.im 15 Min. Chart bin, wie alt darf oder sollte dann das letzte Hoch sein und wenn das Hoch z.B. bei 1,3570 lag, gehst Du dann erst ab 1,3590 short oder direkt über 1,3570 oder wenn der Kurs auf 1,3560 zurückkommt.
Würde mich sehr über eine Antwort von Dir freuen.

Mit besten Grüssen

Peter
  #7 (permalink)  
Alt 08.02.12
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 6
the_piper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Kellerstrategie

Wäre mal lustig, zu wissen, ob das auch umgekehrt funktioniert.

Also, wenn der Kurs den letzten Tiefststand erreicht/unterschreitet, und dann long gehen.

Das sollte die Anzahl der Trades, und somit mögliche Gewinne, doch nahezu verdoppeln.

Was ich nicht begriffen habe, sind die letzten 3 Stellen des Kurses, 20,
50 bis 60, 84-96, welches ja eigendlich nur 2 Stellen sind.

Ist das aus Beobachtungen entstanden, ist das Psychologie, daß die Leute am Anfang, ab der Mitte und kurz vor'm Ende sich zu Handlungen verleiten lassen?

Piper
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
dachstrategie, dirk griesborn, forex strategie, strategie


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:04 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------