Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Allgemeine Fragen

Allgemeine Fragen Allgemeine Fragen und Probleme rund um Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3822
Beiträge: 36906
Benutzer: 6.068
Aktive Benutzer: 492
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: supadog
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 12 Stunden
- supadog
vor einem Tag
- POCJonah7
vor einem Tag
- flowi88
vor einem Tag
- dealtycoon
vor einem Tag
- VicenteWuc

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 71
Gesamt: 72
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 27.06.11
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 99
stefan70 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Forex und Abgeltungssteuer

Hallo,

mal eine ganz allgeimeine Frage:
Wie haltet Ihr das mit der Abgeltungssteuer.
Ich weiss die muss und sollte auch bezahlt werden.
Gibt es am Jahresende eine Steuerbescheinigung?
Die Broker sitzen ja alle im nicht EU Ausland.
  #2 (permalink)  
Alt 27.06.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 126
spaceheart999 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von stefan70 Beitrag anzeigen
Hallo,

mal eine ganz allgeimeine Frage:
Wie haltet Ihr das mit der Abgeltungssteuer.
Ich weiss die muss und sollte auch bezahlt werden.
Gibt es am Jahresende eine Steuerbescheinigung?
Die Broker sitzen ja alle im nicht EU Ausland.
lol das iss ja ne frage...natürlich zahlen wir alle die Abgeltungssteuer..steuerbescheinigung gibt es nicht.. so weit ich weiß überführt vahrengold z.B gleich die steuer von jedem trade...andere broker nicht.. das bleibt dir überlassen
  #3 (permalink)  
Alt 27.06.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 492
Investor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Den Spaß musste dir mal geben. Du wohnst in einer Stadt mit 7K Einwohnern und erzählst deinen Steuerberater was von Forex, der muss erstmal recherchieren was das ist
  #4 (permalink)  
Alt 27.06.11
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 99
stefan70 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von spaceheart999 Beitrag anzeigen
lol das iss ja ne frage...natürlich zahlen wir alle die Abgeltungssteuer..steuerbescheinigung gibt es nicht.. so weit ich weiß überführt vahrengold z.B gleich die steuer von jedem trade...andere broker nicht.. das bleibt dir überlassen
Das wir alle natürlich zahlen setze ich hier auch mal vorraus.
Wollte halt nur wissen wie Ihr das so handhabt. DAs Finanzamt wird ja irgendwelwelche Nachweise verlagen.
Bei ActivTrades bekomme ich halt immer eine Übersicht.
Bei einem Activtradeskonto über einen qtrade bekomme ich leider keinerlei Nachweise. Da speicher ich halt bis jetzt einmal im Monat die Historie.

Sollte auch keine ****e Frage sein, interressiert mich halt.
  #5 (permalink)  
Alt 28.06.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 5
Bulldaxbär befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wer die Abgeltungssteuer sich vom Broker abziehen lässt, macht einen großen Fehler!

Ich gebe sie erst am Ende des Jahres ab, bisher habe ich mir keine Steuerbescheinigungen geholt, sondern einfach meine Abrechnungen die ich per Mail bekomme ausgedruckt und hingegeben.

Warum ist das unklug mit der Abgeltungssteuer?
Das Stichwort ist der Zinseszins. Hast du nach einem Trade 2.000 Euro Gewinn gemacht, musst du ca. 500 Euro abgeben. Das Geld ist also weg und du handelst nur noch mit 1.500 weiter. Wenn du es behälst, kannst du mit 2k weiter traden um mehr Gewinne zu machen.
  #6 (permalink)  
Alt 28.06.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 492
Investor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Steuern? Das doch diese Erfindung die mich arm macht

Welcher Broker zieht denn Steuern ab?
  #7 (permalink)  
Alt 03.01.12
Benutzerbild von Seroleashed
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Berlin
Beiträge: 169
Seroleashed befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Schön zu wissen, dass sich auch andere Leute um solche Themen Gedanken machen

@Bulldaxbär:
Ich habe noch kein Live Konto, weiß deshalb auch nicht wie das im allgemeinen so läuft, aber kriegt man bei jedem Forex Broker zum Jahres-Ende eine ausreichend ausführliche Abrechnung, mit der man dann die Steuern bezahlen kann?
Wie genau läuft das dann von statten?? Wie werden die Steuern berechnet (kann ich das als Privat-Person machen oder brauche ich dafür zwingend einen Steuerberater? (ich habe mit Steuern ansonsten nichts am Hut, wohne als Student noch zu Hause ))
  #8 (permalink)  
Alt 03.01.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 348
targospox befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Du bezahlst (was schreiend ungerecht ist, da Kapitalerträge niedriger besteuert werden als Arbeitseinkommen) nie mehr als 25% Abgeltungssteuer. Du brauchst dafür keinesfalls einen Steuerberater, die ziehen dir nur das Geld aus der Tasche. Du bekommst ne Bescheinidung, trägst deine Erträge ein, fertig.
  #9 (permalink)  
Alt 03.01.12
Benutzerbild von Seroleashed
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Berlin
Beiträge: 169
Seroleashed befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Erstmal Danke für die schnelle Antwort...
aber:
.....woher kriege ich die Bescheinigung?
Ich mein: der Staat weiß ja (denke ich mal, woher auch?) nicht, dass ich (demnächst) trade.
Dadurch, dass ich nun den Broker die Steuern nicht automatisch abführen lasse, können die da oben doch eigentlich gar nicht wissen, dass ich Zinserträge habe....... Wieso sollte ich von denen ein Formular oder ähnliches bekommen??
Wird mir dann in dem Formular auch mitgeteilt wo ich die Steuern hinzuüberweisen habe?
  #10 (permalink)  
Alt 03.01.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 348
targospox befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die Bescheinigung kommt vom Broker, am Anfang eines jeden Jahres. Die Angben übernimmst du einfach in deine Steuererklärung...
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
abgeltungssteuer, forex abgeltungssteuer


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:10 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------