Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Allgemeine Fragen

Allgemeine Fragen Allgemeine Fragen und Probleme rund um Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36909
Benutzer: 6.081
Aktive Benutzer: 495
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: DarthTrader
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor einer Stunde
- DarthTrade...
vor 3 Stunden
- Eren
vor 10 Stunden
- Rene1504
vor 11 Stunden
- ibdafx
vor einem Tag
- Batangenyo

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 71
Gesamt: 71
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree5Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 18.10.12
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2012
Beiträge: 25
thinK befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard ...

-.- doch ich habe deine frage beantwortet . Du raffst es nur nicht ( sry echt nicht böse gemeint ) ...

ich habe nochmal eine schöne disskusion gefunden, wo es genau erklärt und disskutiert wird. Geht nur über zwei Seiten.

Pairs-Trading

dort ist auch einer der sagt , eur/usd - chf/usd ergibt eur/chf ... das ist auch richtig, aber du checkst nicht, das es egal ist ob die kurse steigen oder fallen werden.

Auf seite 2 schreibt jemand der sich da mit Jahren beschäftig einen netten kommentar, allerdings auf englisch.

und ob ich reich werde sei noch dahingestellt, das sag ich ja auch gar nicht, aber vielleicht werd ich in 1nem monat oder so mal meine tradeshistory uppen, damit du siehst das es durchaus sinn macht.

mfg thinK
  #12 (permalink)  
Alt 18.10.12
Benutzerbild von hugo
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 982
hugo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hugo eine Nachricht über Skype™ schicken
Thumbs up

Zitat:
Zitat von thinK Beitrag anzeigen
-.- doch ich habe deine frage beantwortet . Du raffst es nur nicht ( sry echt nicht böse gemeint ) ...

ich habe nochmal eine schöne disskusion gefunden, wo es genau erklärt und disskutiert wird. Geht nur über zwei Seiten.

Pairs-Trading

dort ist auch einer der sagt , eur/usd - chf/usd ergibt eur/chf ... das ist auch richtig, aber du checkst nicht, das es egal ist ob die kurse steigen oder fallen werden.

Auf seite 2 schreibt jemand der sich da mit Jahren beschäftig einen netten kommentar, allerdings auf englisch.

und ob ich reich werde sei noch dahingestellt, das sag ich ja auch gar nicht, aber vielleicht werd ich in 1nem monat oder so mal meine tradeshistory uppen, damit du siehst das es durchaus sinn macht.

mfg thinK
Wenn Du mit "raffen" meinst, ich müsse Deinem Beispiel folgen und meinen eigenen Verstand durch google ersetzen, hast Du wohl recht.
Vielleicht kannst Du mir dann noch erklären, in wie weit es "egal" sein kann, wenn Deine short-Position weiter steigt als Deine long-Position und wie Du auf diese Weise gedenkst, "immer" im plus zu landen. Vielleicht schaffst Du das ja mal zur Abwechslung mit eigenen Worten ...
Auf Deine kommende Tradehistorie, die Du posten möchtest, bin ich natürlich gespannt. Hoffe, dass dieses Vorhaben nicht im Sande verläuft ....
Odin likes this.
  #13 (permalink)  
Alt 18.10.12
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2012
Beiträge: 25
thinK befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard ...

finde es halt schade das du dir einfach was aus den fingern saugst, und dich mit der materie arbitrage bzw spread trading gar nicht so richtig auseinandergesetzt hast. Aber trotzdem immer stur gegenanreden. Naja ich habs zumindest versucht dir bzw anderen diese methode des tradingsnahe zu legen.

Ich habs versucht mit eigenen worten zu erkläten, aber es kam wohl nicht ganz klar rüber, daher habe ich 2 links gepostet, wo es sehr gut erklärt ist und es eig jeder versteht.

Die grafik im anhang erklärt eig alles. Der gewinn ist immer die Differenz bei eröffnung der beiden trades. Geclosed wird wenn sich die beiden linien kreuzen oder vorher falls schon gewinn vorliegt. Dort sollte auch klar werden, warum es egal ist in welche richtung es geht, da immer die obere linie geshortet wird und mit der unteren geht man long.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg pair trading 11.jpg (36,8 KB, 10x aufgerufen)
  #14 (permalink)  
Alt 19.10.12
Benutzerbild von hugo
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 982
hugo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hugo eine Nachricht über Skype™ schicken
Thumbs up

Zitat:
Zitat von thinK Beitrag anzeigen
finde es halt schade das du dir einfach was aus den fingern saugst, und dich mit der materie arbitrage bzw spread trading gar nicht so richtig auseinandergesetzt hast. Aber trotzdem immer stur gegenanreden. Naja ich habs zumindest versucht dir bzw anderen diese methode des tradingsnahe zu legen.

Ich habs versucht mit eigenen worten zu erkläten, aber es kam wohl nicht ganz klar rüber, daher habe ich 2 links gepostet, wo es sehr gut erklärt ist und es eig jeder versteht.

Die grafik im anhang erklärt eig alles. Der gewinn ist immer die Differenz bei eröffnung der beiden trades. Geclosed wird wenn sich die beiden linien kreuzen oder vorher falls schon gewinn vorliegt. Dort sollte auch klar werden, warum es egal ist in welche richtung es geht, da immer die obere linie geshortet wird und mit der unteren geht man long.
Und ich finde es schade, dass Du ein Thema eröffnest, über das Du bereits alles zu wissen meinst, und anderen Unkenntnis unterstellst, obwohl Du nicht mal Grundlagen wie die Berechnung des Pipwertes beherrschst. Mit dieser "Strategie" habe ich mich im Übrigen -entgegen Deiner Behauptung- sehr genau auseinandergesetzt, weshalb ich auch im Gegensatz zu Dir verstehe, warum sie nutzlos ist. Da Du aber, wie gesagt, felsenfest überzeugt bist, das Richtige zu tun, rate ich Dir, sie einzusetzen, am besten mit all Deinen Ersparnissen. Schließlich hast Du es ja "gerafft" ...
  #15 (permalink)  
Alt 19.10.12
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2012
Beiträge: 25
thinK befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard ...

dein aussagen entnehme ich aber das du dich kaum damit beschäftigt hast o_O .. und jemandem zu raten mit seinen ersparnisse im forex markt zu traden ist natürlich auch sehr reif von dir

und wenn dich das thema nicht interessiert, das poste hier doch auch nichts
  #16 (permalink)  
Alt 19.10.12
Benutzerbild von hugo
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 982
hugo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hugo eine Nachricht über Skype™ schicken
Thumbs up

Zitat:
Zitat von thinK Beitrag anzeigen
dein aussagen entnehme ich aber das du dich kaum damit beschäftigt hast o_O .. und jemandem zu raten mit seinen ersparnisse im forex markt zu traden ist natürlich auch sehr reif von dir

und wenn dich das thema nicht interessiert, das poste hier doch auch nichts
Mit derartiger Auffassungsgabe und Lernbereitschaft steht Dir eine große Laufbahn im Devisenhandel bevor. Fang am besten sofort an ....
  #17 (permalink)  
Alt 19.10.12
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2012
Beiträge: 25
thinK befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard ..

xD sagt der der pair trading für unsinn hält soetwas sagt eig alles über deine erfahrung und dein wissensstand zumindest in sachen forex aus.

aber kommt zeit kommt rat ^^

du scheinst ja deine laufbahn schon gefunden zu haben aber dann würdest du dir wohl kaum so auf den schlips getreten fühlen und solche cleveren argumente schreiben ^^
hugo likes this.
  #18 (permalink)  
Alt 19.10.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 352
ForexJeanie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

In einem Artikel der Bundesbank zum Thema HFT wurde am Rande auch auf das Thema statistische Arbitrage eingegangen. Der Tenor war, dass man gegen bestimmte Ausprägungen des HFT vorgehen müsse, andere Ausprägungen wie die statistische Arbitrage durchaus gewünschte marktfördernde Wirkung haben und eine Regulierung das HFT deshalb differenziert behandeln müsse.

Das heisst, dass statistische Arbitrage am Markt in signifikanter Weise stattfindet und sie an sich auch funktioniert.

In der Sache bin ich daher eher bei thinK.

Ob sich daraus insbesondere für Investoren im Retailbanking eine sinnstiftende Strategie schnitzen lässt oder ob spätestens beim Retailbroker Schluss ist, steht auf einem ganz anderen Papier und sei mal dahingestellt.

Hugo hat hier in der Sache etwas barsch reagiert. Das ist seine Sicht der Dinge und die muss auch nicht therapiert oder missioniert werden.

Ich billige als Vorschusslorbeeren jedem Mitglied hier bei Expert-Advisor mindestens den gleichen IQ in sozialer Intelligenz wie mir selbst zu. Erst durch seine Beiträge entscheidet jedes Mitglied selbst, ob und in welche Richtung ich gedanklich diesen IQ anpasse. Wenn ich hier Ansprachen in Form von "du raffst nicht" lesen muss, dann dürfte für jeden auf der Hand liegen, in welche Richtung es hier geht.

Auf diese Weise ist quasi pränatal jede Diskussion zu Ende. Schade eigentlich...

FJ
  #19 (permalink)  
Alt 21.10.12
Benutzerbild von hugo
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 982
hugo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hugo eine Nachricht über Skype™ schicken
Question

Zitat:
Zitat von ForexJeanie Beitrag anzeigen
Das heisst, dass statistische Arbitrage am Markt in signifikanter Weise stattfindet und sie an sich auch funktioniert.
Ich gehe mal davon aus, dass es in besagtem Artikel nicht um Devisenhandel ging. Gehe ich richtig in dieser Annahme?
  #20 (permalink)  
Alt 22.10.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 352
ForexJeanie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Der Scope des Artikels war nicht der Devisenhandel. Es geht um diesen Artikel:

Deutsche Bundesbank - Reden - High Frequency Trading und Marktimplikationen - Eine Einschätzung aus Notenbanksicht

FJ
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
correlation, forex, forex correlation, handelsansatz, strategie


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:46 Uhr.


Der Geheimtipp Autopfandhaus für München und Rosenheim.

Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------