Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Allgemeine Fragen

Allgemeine Fragen Allgemeine Fragen und Probleme rund um Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3823
Beiträge: 36902
Benutzer: 6.073
Aktive Benutzer: 495
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Crossa
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 34 Minuten
- Crossa
vor einer Stunde
- snatshit
vor 20 Stunden
- Roerich
vor 20 Stunden
- John_Liver...
vor 21 Stunden
- harry1001

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 48
Gesamt: 49
Team: 0
Team:  
Benutzer:  traderdoc
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 28.01.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Leck
Beiträge: 1.033
Egoluxe [EA] -Trader befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard 99,90% Backtest nicht wirklich aussagekräftig?

Hallo,

ja ihr habt richtig gelesen! Ich habe von einem Freund einen Backtest machen lassen mit 99,90% und nicht nur 99%. So, der EA lief parallel Live auf Demo in einem genannten Zeitraum von 3 Monaten der auch getestet wurde und LIVE lief.

Nun das erschreckende, im Live Handel hat der EA das Konto nicht platt gemacht und im 99,90% Backtest hat er das Konto geschrottet. Im Konto selbst beim Livehandel war/ist noch nicht mal in diesen "Zeitraum", wo er bei dem Backtest das Konto gecrasht hat, ein Drawdown im Livehandel zu erkennen.

Was soll man davon nun halten? Kann das mal einer Erklären?
  #2 (permalink)  
Alt 29.01.13
Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 131
Trabo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wer soll denn dazu jetzt was schreiben. Ohne irgendeine equity kurve oder sonst was.
übrigens glaube ich nciht das du 99.9 % backtesten kannst. Es sei denn du hast den kurs aufgezeichnet mit ask und bid preisen und dazu hätte die plattform an einem gewissen tag nciht länger als 2 minuten einfrieren dürfen. damit du gerade am anähernd da drann kommst, bei 100 ticks dürfen dir gerade 1 tick flöten gehen. Ich glaub zwar nicht aber nun gut..

Aber das ist auch wurst. Da Broker zu Broker unterscheidliche Tickdaten bereiterstellen kann das doch passen.Daten sind Daten und die kommen nie richtig an, sei es auf einem demo account oder auf einem realen account. Genau genommen kann das nämlcih doch zu treffen...
  #3 (permalink)  
Alt 29.01.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Leck
Beiträge: 1.033
Egoluxe [EA] -Trader befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Was kann zutreffen, was meinst du damit genau? Das es von Broker zu Broker unterschiedliche Daten gibt? Ja ok, aber so gravierent kann der Unterschied doch nie sein!

Ach du glaubst mir nicht? Sag mal was bistn du für einer? Denkst du ich erzähle dir Märchen oder was ... mach mal die Lauscher auf und schau in den Anhang!

Also ist das die einzige Erklärung die Trabo liefern kann?

Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt - 5.jpg (130,8 KB, 30x aufgerufen)
  #4 (permalink)  
Alt 29.01.13
Benutzerbild von hugo
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 982
hugo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hugo eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Da das offensichtlich ein Martingale-EA ist, sieht man an dem Beispiel eben einmal mehr, was hier ein paar Pips Unterschied entscheiden können.
Meiner Meinung nach sinnlos, sich mit so was überhaupt zu beschäftigen.
  #5 (permalink)  
Alt 29.01.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Leck
Beiträge: 1.033
Egoluxe [EA] -Trader befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von hugo Beitrag anzeigen
Da das offensichtlich ein Martingale-EA ist, sieht man an dem Beispiel eben einmal mehr, was hier ein paar Pips Unterschied entscheiden können.
Meiner Meinung nach sinnlos, sich mit so was überhaupt zu beschäftigen.
Hm, na da scheiden sich die Meinungen Hugo! Ich find Martingale gut. Das müssen andere natürlich nicht. Aber irgentwie komisch das die Daten von Dukascopy sind und die bestimmt nen ängeren Spread haben wie Alpari. Deshalb verstehe ich das Szenario nicht.
  #6 (permalink)  
Alt 30.01.13
Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 131
Trabo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Siehst doch selber, und ja jeder Broker hat ienen unterschiedlichen datefeend, jeder. Es sind abweichung vorhanden, sei es auch wenn es nur 0.1 pip ist und wenn der Tp nicht ausgelöst worden ist und martin sich weiter einkaft dann schrottet er das konto, was ist denn daran nicht zu verstehen?

Solange sich die datennicht mehr als iner einer spanne von +-0,2% abweichen ist doch alles in Ordnung.

So hab noch ein wenig genauer geschaut auf deinem stat. Der MArtin ist ja fast immer im MArkt. D.h. je nach einschalten des Ea's hast du immer eine andere kurve und da cable gut runtergekommen ist sieht dein stat auch nichtanders aus. Wie willst du sowas überhaupt testen?

vergleichen kann man auch nur wenn man zwei stats hat, einen alleine reicht leider nicht aus

Geändert von Trabo (30.01.13 um 07:52 Uhr)
  #7 (permalink)  
Alt 30.01.13
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Ort: München
Beiträge: 391
rekors befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Daher ist es wichtig den EA auch mal mit leichten Modifikationen laufen zu lassen. Sobald ich nen EA programmiert/gefunden habe der einigermaßen profitabel ist werden die variablen nach oben und Unten leicht angepasst um zu überprüfen ob der EA dann auch noch eine gute Performance zeigt(durch das optimieren im strategie tester). Wenn nicht kann man davon ausgehen das er deutlich zu sensibel reagiert..dann ist das nix für mich.

Wenn ich dann viele grüne Kästchen sehe bin ich zu Frieden und kann mich weiter mit dem EA beschäftigen. Und glaube mir..das passiert selten.. aber daran merkt man wie extrem einige Ea´s optimiert sind. Kleines bisschen links und rechts und schon fliegt dir der Profit aus dem Fenster.

In deinem Fall könnte es gut sein das der Spread ausschlaggebend ist.
Wurde der Backtest mit einem festen Spread gemacht oder mit einem variablem basierend auf den Tickdaten?..denn das alleine macht schon einen großen Unterschied.
  #8 (permalink)  
Alt 30.01.13
Benutzerbild von hugo
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 982
hugo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hugo eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von rekors Beitrag anzeigen

In deinem Fall könnte es gut sein das der Spread ausschlaggebend ist.
Das dürfte wohl der Grund sein. Einen EA mit gerade mal 3 Pips TP wie hier der Fall kann man meiner Meinung nach ohnehin nicht sinnvoll backtesten. Auch würde ein Ergebnis einem hier nichts nützen. Das Teil arbeitet mit einem Multiplikator von 10(!!!!), 3 Pips TP und ohne SL. So was kann man nur als Selbstmord bezeichnen.
Wieviel Lots betrug denn der letzte Trade, egoluxe?
  #9 (permalink)  
Alt 30.01.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Leck
Beiträge: 1.033
Egoluxe [EA] -Trader befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Trabo Beitrag anzeigen
Siehst doch selber, und ja jeder Broker hat ienen unterschiedlichen datefeend, jeder. Es sind abweichung vorhanden, sei es auch wenn es nur 0.1 pip ist und wenn der Tp nicht ausgelöst worden ist und martin sich weiter einkaft dann schrottet er das konto, was ist denn daran nicht zu verstehen?
Der Backtest ist auf dem selben Terminal gemacht wurden wie der Live Betrieb über den selben Zeitraum. Auf Tickbasis. Also muss man davon ausgehen das der selbe Spread etc. verwendet wurde nur wie schon erwähnt fallen die Ergebnisse total unterschiedlich aus. Im Livehandel hat er das Konto nicht geschrottet. Im gleichen Zeitraum mit 99.90% Backtest schon! Einwandfrei, so eine Verwirrung - das hab ich mir schon immer gewünscht.

@Hugo

zuletzt war sowas wie ein Ultralot auf bei 9! Naja gut Ok, ich verstehe es dennoch nicht ... andere scheinen das ja dann eher zu Verstehen ... gut ...

Selber Broker, gleiche Daten, selber Zeitraum, gleiche Einstellungen ... ja genau, was gibt es daran nicht zu Verstehen ... ganz genau!
  #10 (permalink)  
Alt 31.01.13
Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 131
Trabo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

dann mach folgendes. Mach den gleichen Backtest nochmal. Nimm aber nicht die gleiuche zeit, sondern vrschiebe den eintigeszeitpunkt um 30 Minuten nach hinten, da sich der ea immer einkauft, wirst du hier eine ganz andere equity kurve sehen.
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
backtest, backtesting, ea, expert-advisor, live, live handel, metatrader backtest


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:25 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------