Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Allgemeine Fragen

Allgemeine Fragen Allgemeine Fragen und Probleme rund um Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36923
Benutzer: 6.080
Aktive Benutzer: 494
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Eren
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor einer Stunde
- Eren
vor 8 Stunden
- Rene1504
vor 9 Stunden
- ibdafx
vor einem Tag
- Batangenyo
vor 2 Tagen
- Spitzmaus

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 83
Gesamt: 84
Team: 0
Team:  
Benutzer:  traderdoc
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree6Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 14.02.14
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2014
Beiträge: 32
PitPoke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Zu frühes ausstoppen im MT4-alpari?

Wie im Willkommensforum bereits erwähnt, habe ich mittlerweile ein Demokonto. Ich nutze den MT4 den ich mir von alpari besorgt habe.
(BTW: ich hoffe, der Thread ist in diesem Forum richtig. Evtl. wäre das auch etwas fürs Forex Board gewesen?!?)

Weiter im Text
Die ersten Tage liefen auch super. Ich habe mir eine Strategie ausgedacht, der ich auch gefolgt bin. Ich versuche mich in der TA, setze also Trendlinien und W/Us und schaue auch im Chart in die Vergangenheit. Auch News -speziell zu Währungspaaren- schaue ich mir an.

Das Demokonto läuft mit 500$ (mit dieser Summe plane ich auch einzusteigen) und mit einem Hebel von 1:500.
Setzen tu ich entweder 1 oder 0.5 Lot . RM und MM sagen mir auch etwas.
Bereits nach 5 Tagen mit jeweils 2-4 Stunden kam ich auf 38 Trades.
Davon habe ich 31 gewonnen und 7 verloren.
"Erwirtschaftet" habe ich bisher (vor Steuern) 820,51$.

Die Summe erscheint mir irgendwie unrealistisch...

Nachdem ich intensiver auf mein RM achte, läufts nicht mehr so gut. Ich werde oft ausgestoppt bzw. habe ich das Gefühl, dass ich auch ausgestopt werde, wenn der SL nicht erreicht wurde.
das Gleiche ist mir heute mit einem Buystop passiert. Ich hatte den extra über eine von mir definierte Marke gesetzt, da ich auf einen weiteren stärkeren Kursanstieg gerechnet habe. Diese Marke wurde (wie man auf dem Bild sehen kann) aber noch nicht erreicht. Jetzt frage ich mich natürlich, wie sowas passieren kann?!? Wie gesagt, beim SL ist es das Gleiche.
Auch dazu hab ich ein Bild.
Ich überlege mir sogar schon, zunächst ganz auf den SL zu verzichten.
Das kostet ja richtig Geld

Hier sieht man deutlich, dass ich den SL zunächst weit über einen von definierten Punkt gesetzt habe, um nicht vorzeitig ausgestoppt zu werden:



Auf diesem Bild ist deutlich zu sehen, dass ich meinen Buystopp über den Fibonacci platziert habe, in der Hoffnung, dass er bei einem Durchbruch auch weiter steigt:


Meine Frage:
Gibt es da etwas, was ich bisher nicht verstanden bzw. übersehen habe?
Was haltet ihr im allgemeinen von meinem Vorgehen?

Danke und lg

PitPoke
  #2 (permalink)  
Alt 14.02.14
Benutzerbild von Ray
Ray Ray ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2013
Beiträge: 271
Ray befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi PitPoke,

du musst dir mal die ASK Linie einblenden. Im Chart rechte Maustaste, Eigenschaften rechter Reiter ASK Linie anzeigen. Ich denke dann wirds klarer mit dem zu fruehen ausstoppen.
Und dein MM ist moederisch, das sind ueber 10 Prozent, die du pro Trade riskierst. Ich Trade mit einem Prozent.

Gruss

Ray
PitPoke likes this.
__________________
EA´s: Forex Striker, Mega Droid, Robotrading Portfolio, WSFR
  #3 (permalink)  
Alt 14.02.14
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2014
Beiträge: 32
PitPoke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke!
Aha, die liegt immer so ca. 20 über dem Kurs... wenn ich das richtig sehe.
Wieder was dazu gelernt.

Mein MM ist idT mörderisch.. doch fahre ich da beim scalpen am besten mit.
Dass das auf Dauer in die Hose gehen kann, ist mir -irgendwo in meinem Kopf- schon bewusst. Dafür teste ichs ja erstmal aus.
Im Moment ist es wirklich so, dass -wenn ich sehr kurzfristig handele- der Kurs auch dahin geht, wo ich ihn eingeschätzt habe. Ich denke jetzt Mal, dass das Glück ist... denn, dass meine Chartanalysen bzw. die Technische-Analyse bei mir jetzt schon so gut funktionieren waage ich zu bezweifeln.
Wenn ich hingegen nicht so auf meine Trend- und W/Us achte und zudem noch einen SL setze, dann hauts einfach nicht hin. Der fischt mich immer ab.

Ich habe kurz vor diesem Post mal wieder scalping betrieben... 6 Trades, 5 davon mit Gewinn bzw. knapp 150$ + innerhalb von 30 Minuten.


Gestern habe ich auf einem anderen Demokonto mal etwas langfristiger gesetzt. Vorher natürlich auch mit TA. Das Ergebniss war ein Plus von 1397 $
innerhalb von 16 Stunden.



Aber wie gesagt... ich vermute Mal, dass ich da über Kurz oder lang mit auf die Schnute falle.
  #4 (permalink)  
Alt 14.02.14
Benutzerbild von Ray
Ray Ray ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2013
Beiträge: 271
Ray befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

oder du bist ein Naturtalent!

Wie ist den CRV?
__________________
EA´s: Forex Striker, Mega Droid, Robotrading Portfolio, WSFR
  #5 (permalink)  
Alt 14.02.14
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2014
Beiträge: 32
PitPoke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich weis, dass ein CRV von 3:1 die richtige Wahl wäre. Doch liege ich eher bei 1:1 bzw. gehe ich auch mal so raus wenn ich merke, dass der Kurs eine andere Richtung nimmt... was zum Glück im Moment relativ wenig vorkommt.

Ich hab das ja die Tage getestet... habe mir bei einer Order Gedanken gemacht, wo ich einsteige und wie ich mein TP und SL setze. Dabei habe ich eigentlich ein CRV von 3:1 anvisiert. Ich komme mit diesen kurzeitigen Schwankungen aber nicht klar und werde ausgestoppt, oder ziehe den SL meistens nach hinten.
Ich sehe (und schwitze auch dabei), dass der Kurs auch mal 40,50 oder 60 $ im Minus ist. Trotzdem versuche ich mich an meiner Strategie festzuhalten und peile mein erwartetes Ziel an.
  #6 (permalink)  
Alt 14.02.14
Benutzerbild von Ray
Ray Ray ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2013
Beiträge: 271
Ray befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hört sich doch gut an. Sehr gute Trefferquote und ein CRV von 1. Das scheint doch zu laufen.
An deiner Stelle würde ich es mal mit einem micro Echtgelgkonto versuchen IBFX Australia ist ganz gut und hat auch so eine Konto. 50€ kannst du dann handeln wie deine 500€ Demo jetzt.
Dann siehst du gleich ob du das auch in echt läuft, ohne großes Risiko.

Gruß

Ray
__________________
EA´s: Forex Striker, Mega Droid, Robotrading Portfolio, WSFR
  #7 (permalink)  
Alt 14.02.14
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2014
Beiträge: 32
PitPoke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi,
danke für den Tipp! IBFX AU....
Ich hab mich da grad mal ein wenig umgesehen.
Ich hab da bis jetzt 2 Konto Typen gefunden. Einmal den Standard Acc und noch einen Mini Acc. Bei beiden werden aber 250 AUD als Mindesteinlage fällig?!

Wie siehts mit Admiral Markets aus? Da ist man (wenn man will) mit 10 $ dabei.
Die Spreads sollen auch recht günstig sein, vor allem ja interessant zum scalpen.
Im Moment liebäugle ich mit diesem Broker. Hab da viel positives drüber gelesen.. auch hier im Forum.

Grüße
  #8 (permalink)  
Alt 15.02.14
Benutzerbild von Ray
Ray Ray ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2013
Beiträge: 271
Ray befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

zu Admiral Markets kann ich jetzt nichts dazu sagen, wichtig ist halt das er Reguliert ist. Aber bei dem Broker machst bestimmt nichts falsch.
Mit IBFX hast du recht, da gehts ab 250 Dollar los.

Nach was für Strategie tradest du denn? Wenn man das fragen darf.

Gruß

Ray
__________________
EA´s: Forex Striker, Mega Droid, Robotrading Portfolio, WSFR
  #9 (permalink)  
Alt 15.02.14
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2014
Beiträge: 32
PitPoke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Ray,
also, ich versuch das mal zu erklären
Zunächst einmal verschaffe ich mir einen Überblick über den gesammten Chart um den längerfristigen Trend zu definieren. Das mache ich meistens im D1.
Dann veringere ich die Zeitfenster bis zum M15 (da ich ja sehr kurzfristig handele) und schaue nach markanten Punkten, wo ich Ws und Us ansetzen kann.
Und da ich relativ kurzfristig handel, setze ich dementsprechend meine Trendlinien oder auch nen Fibo. Daraus bastel ich mir dann irgendwie den weiteren Trendverlauf.
Aber, ich entwickel mich ja noch...
Gestern habe ich mir z.B. im EURCHF die Freitage der letzten Wochen angesehen. Ich kam dann zu dem Entschluss, das Freitags zwischen 16:45 Uhr und 17:00 Uhr ein Abverkauf stattfindet (kannst du auch selber mal nachprüfen), und habe dementsprechend eine Order platziert.
Ich habe dazu gerade ein Bild angefertigt:



Das kann jetzt wieder Zufall sein. Auf jeden Fall hats gestern funktioniert.

Meine Strategie für eine Order ist also, dass ich mir den Verlauf des Währungspaares ansehe, mir meine Lineien einzeichne und dann den weiteren Verlauf abschätze.
  #10 (permalink)  
Alt 17.02.14
Benutzerbild von fxdaytrader
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2013
Ort: hier und dort
Beiträge: 433
fxdaytrader befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Demokonten sind nett um die Funktionsweise des Metatrader zu erlernen und die eigene Strategie grob zu testen.

Kommst Du mit allem zurecht eröffne ein Echtgeldkonto. Und zwar mit der Mindesteinlage (bei den meisten brokern wohl zwischen 100 und 250 EUR ca.).

Zu Deinem SL-Problem, es wurde hier schon angerissen aber kurz nochmal:
eine BUY Order wird mit ASK geöffnet und mit dem BID Kurs geschlossen.
Eine SELL Order wird mit BID geöffnet und mit ASK geschlossen ...
PitPoke likes this.
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
allgemeine, allgemeine fragen, ausgestoppt, ausstoppen, buy stop, buystop, live, livekonto, metatrader


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:45 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------