Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Expert-Advisors

Expert-Advisors Expert-Advisors für Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3821
Beiträge: 36900
Benutzer: 6.067
Aktive Benutzer: 491
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: POCJonah7
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 15 Stunden
- POCJonah7
vor 22 Stunden
- flowi88
vor 22 Stunden
- dealtycoon
vor einem Tag
- VicenteWuc
vor einem Tag
- sazaron

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 57
Gesamt: 58
Team: 0
Team:  
Benutzer:  fxnoob
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree57Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #721 (permalink)  
Alt 14.03.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: NRW
Beiträge: 764
Mast83 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Mast83 eine Nachricht über ICQ schicken Mast83 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Die Zeit hätte ich auch gerne
__________________
Heute Weizen, Abends Corn morgen fangen wir an von vorn...
  #722 (permalink)  
Alt 14.03.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 352
ForexJeanie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von grey.unit Beitrag anzeigen
Ich habe mich durch einige Artikel bei Google gequält und finde das der Parabolic SAR (gibt's unter Indikatoren im Metatrader zu finden) eine recht gute Performance für den FGB bei 15 min EUR/USD Chart liefert (manual backtesting). Die Exit Points sind besser als die des FGB. Da manuelles nachziehen der Stop Loss marken jedoch immer sehr mühselig ist, habe ich mir mal kurzerhand diesen EA hier gekauft:

LandOfCash.net - Stoploss Trailing Expert Advisors For Metatrader 4 LOCTrailing EA
Kostenpunkt: 80$
an grey.unit
Der Ansatz mit dem Parabolic SAR klingt interessant, denn ich finde es auch störend, dass der FGB Gewinne häufig wieder verschenkt.
Wie machst Du das denn genau?

an alle:
Für das Nachziehen von Stop Loss Marken gibt es auch eine kostenfreie Alternative von Steve Hopwood - den Multi Purpose Trade Manager MPTM.

FJ
  #723 (permalink)  
Alt 14.03.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 733
gatowman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von grey.unit Beitrag anzeigen
Haha dadaboom and gatowman,

als ich euer kleines Wortgefecht gelesen habe, musste ich leicht schmunzeln, echt witzig wie dadaboom vorlegt und gatowman zurückschlägt

OK nochmal zum Thema Exit Point: Da es sich dabei um eine halbe Wissenschaft für sich handelt, habe ich mich auch mal mit dem Thema befasst. Ich stimme zu, dass der FGB nicht die idealsten Ausstiegspunkte wählt (wie schon zig mal im Forum festgestellt) und auch gestern hat er es nochmal selber bewiesen, als er den Trade der schon 60 pips im plus war im einstelligen negativen bereich geschlossen hat, während alle anderen 4 Trades bei rund 20 pips im plus geschlossen wurden. Um's mal mit den Autos zu vergleichen: Hier hatte der Motor wohl einen Kolbenfresser.
Was jedoch in diesem Thread noch nicht angesprochen wurde (aber bestimmt anderswo im Forum und ich war nur zu faul zum suchen), sind gute Exit Alternativen in Kombination mit dem FGB.

Ich habe mich durch einige Artikel bei Google gequält und finde das der Parabolic SAR (gibt's unter Indikatoren im Metatrader zu finden) eine recht gute Performance für den FGB bei 15 min EUR/USD Chart liefert (manual backtesting). Die Exit Points sind besser als die des FGB. Da manuelles nachziehen der Stop Loss marken jedoch immer sehr mühselig ist, habe ich mir mal kurzerhand diesen EA hier gekauft:

LandOfCash.net - Stoploss Trailing Expert Advisors For Metatrader 4 LOCTrailing EA
Kostenpunkt: 80$

Ist nur ein kleiner Ideenanstoß für euch, ihr könnt in kaufen und dem FGB die Exitpoints abnehmen (entrys sind ja recht treffsicher 99% brauchbar) oder ihn weiterhin machen lassen.

Gruß und ruhige Nacht!

Moin, wo war denn der FGB gestern schon 60 Pips im Plus und schloss dann im Minus??
Bei mir nicht, sorry
Er hatte 2 Trades ab 14.00h, die er im Minus schloss.
Vormittags auch 2 Fehltrades.

HAst du die default Settings?

Gruß gatowman
  #724 (permalink)  
Alt 14.03.12
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 35
grey.unit befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von gatowman Beitrag anzeigen
Moin, wo war denn der FGB gestern schon 60 Pips im Plus und schloss dann im Minus??
Bei mir nicht, sorry
Er hatte 2 Trades ab 14.00h, die er im Minus schloss.
Vormittags auch 2 Fehltrades.

HAst du die default Settings?

Gruß gatowman
Musste mal auf die Myforexseite der Entwickler gehen und dir den Trade anschauen der am 03.09.2012 um 13:45 eröffnet wurde. Den hat er bei 1.31606 aufgemacht (die anderen 4 alle deutlich darunter). Und das ist der einzige den er wieder ins Minus hat laufen lassen. Spekuliert der Bot damit auf einen überliegenden Trend und hofft darauf, dass der Kurs nochmal zusammenbricht? Tat er ja danach auch, aber erst nachdem er nochmal ein wenig nach oben geschossen ist.


Zitat:
Zitat von ForexJeanie Beitrag anzeigen
an grey.unit
Der Ansatz mit dem Parabolic SAR klingt interessant, denn ich finde es auch störend, dass der FGB Gewinne häufig wieder verschenkt.
Wie machst Du das denn genau?
Naja EA runterladen und einstellen das er die Trades die vom FGB eröffnet wurden behandelt. Musst dann beim FGB natürlich ManualTradeControl auf true stellen, ansonsten könnte es die Logik des Bots übern Haufen werfen.

Zitat:
Zitat von dadaboom Beitrag anzeigen
Die werden alle bis zur (aus meiner Sicht) Performance-Perfektion gepimped.
Dafür habe ich allerdings auch die Zeit, da ich fulltime trade. Ich spreche daher nur für mich.
Wie genau wählst du deinen Exit Point? ziehst du die stop loss marken manuell nach gefühl, bzw mit Hilfe einer Strategie nach? Wann denkst du ist das Kurspotenzial ausgereizt und nimmst gewinne mit? Ich habe festgestellt das der Parabolic SAR teilweise in sehr volatilen marktphasen auch zuviel gewinne abgibt. Vielleicht sollte man ihm mit einem Volatilitätsindikator paaren und dann- nach Gefühl- bei zu hoher Volatilität eher die Gewinne mitnehmen. Wie handhabst du das?
  #725 (permalink)  
Alt 14.03.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 733
gatowman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von grey.unit Beitrag anzeigen
Musste mal auf die Myforexseite der Entwickler gehen und dir den Trade anschauen der am 03.09.2012 um 13:45 eröffnet wurde. Den hat er bei 1.31606 aufgemacht (die anderen 4 alle deutlich darunter). Und das ist der einzige den er wieder ins Minus hat laufen lassen. Spekuliert der Bot damit auf einen überliegenden Trend und hofft darauf, dass der Kurs nochmal zusammenbricht? Tat er ja danach auch, aber erst nachdem er nochmal ein wenig nach oben geschossen ist.
Hi,

es ist entscheidend wie das Ding bei mir läuft und nicht wie die Trades auf der Entwickler HP läuft.
Kannst ja mal berichten, obs mit dem trail EA besser läuft.
Es gibt ja auch noch andere Trail EA, mir ist nur nicht klar, wenn man auf Tradecontrole manuell stellt, wie der Trail EA in einem anderen Fenster dann weiß, dass er die geöffneten Trades aus einem anderen Fenster managen soll????


Gruß gatowman

Geändert von gatowman (14.03.12 um 11:28 Uhr)
  #726 (permalink)  
Alt 14.03.12
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 35
grey.unit befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von gatowman Beitrag anzeigen
mir ist nur nicht klar, wenn man auf Tradecontrole manuell stellt, wie der Trail EA in einem anderen Fenster dann weiß, dass er die geöffneten Trades aus einem anderen Fenster managen soll????
Er bezieht sich dabei auf die Trade Kommentare die der FGB verteilt. Beim Trailing EA stellt man dann den gleichen Trade Kommentar wie beim FGB ein. Dann krallt er sich alle Trades des FGB. Es ist auch möglich eine Magic Number in den Trailing EA zu tippen, damit verwaltet er alle Trades welche mit dieser magic number eröffnet wurden. Ich habe es gestern mit dem Verteilen der Kommentare getestet, klappt gut. Magic Number sollte demnach auch funktionieren.

Wenn der Trade EA auf keinen Kommentar bezogen wird, dann behütet er angeblich alle Trades die aufgemacht werden. Ich habe es gestern einmal kurz getestet, hat aber nicht geklappt. Muss ich nochmal schauen, vielleicht hatte er gerade "keinen Bock".
  #727 (permalink)  
Alt 14.03.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 733
gatowman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von grey.unit Beitrag anzeigen
Er bezieht sich dabei auf die Trade Kommentare die der FGB verteilt. Beim Trailing EA stellt man dann den gleichen Trade Kommentar wie beim FGB ein. Dann krallt er sich alle Trades des FGB. Es ist auch möglich eine Magic Number in den Trailing EA zu tippen, damit verwaltet er alle Trades welche mit dieser magic number eröffnet wurden. Ich habe es gestern mit dem Verteilen der Kommentare getestet, klappt gut. Magic Number sollte demnach auch funktionieren.

Wenn der Trade EA auf keinen Kommentar bezogen wird, dann behütet er angeblich alle Trades die aufgemacht werden. Ich habe es gestern einmal kurz getestet, hat aber nicht geklappt. Muss ich nochmal schauen, vielleicht hatte er gerade "keinen Bock".

Ok, danke, jetzt hab ichs verstanden, ich bin am Trailingator von Rita Liska interessiert, da stellt man dann auf manuell, ok ich brauch noch Zeit den FGB langfristig real zu testen, erst wenn ich unzufriden bin, suche ich nach einer Lösung, vorher nicht.
Danke nochmals.

Gruß gatowman
  #728 (permalink)  
Alt 17.03.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 120
ehirsch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo! Nun hab ich mal eine blöde Frage. Wie führe ich beim FGB das update auf 1.7.5 aus?

Danke für die Hilfe
  #729 (permalink)  
Alt 17.03.12
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 168
josef123456 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ehirsch Beitrag anzeigen
Hallo! Nun hab ich mal eine blöde Frage. Wie führe ich beim FGB das update auf 1.7.5 aus?

Danke für die Hilfe
die datei downloaden aus dem member-bereich der website von FGB und dann einfach neu installieren. so hats zumindest bei mir funktioniert. am dateinamen erkennt man aber nicht, dass es sich um die neue version handelt.

lg
  #730 (permalink)  
Alt 18.03.12
Benutzerbild von seinfeld
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 49
seinfeld befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Voher aber noch die alte Version deinstallieren. Sonst könnte es Bandsalat geben.
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
fgb, forex growth, forex growth bot, forexgrowthbot, forexgrowthbot.com


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:59 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------