Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Expert-Advisors

Expert-Advisors Expert-Advisors für Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3822
Beiträge: 36900
Benutzer: 6.071
Aktive Benutzer: 494
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Roerich
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 3 Minuten
- Roerich
vor 6 Minuten
- John_Liver...
vor 34 Minuten
- harry1001
vor 16 Stunden
- supadog
vor einem Tag
- POCJonah7

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 3
Gäste: 41
Gesamt: 44
Team: 0
Team:  
Benutzer:  Domke01, John_Livermore, Roerich
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 13.01.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 5
Devisenbeobachter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Realkontoeinsicht (für paar Kröten)

Wenn ich sehe, wie hier teilweise im Dunkeln getappt wird und Schrott für Tausende Euro angeboten wird, dann dreht sich bei mir der Magen um.
Nach langem Zögern habe ich mich jetzt deshalb entschlossen, euch einen zuverlässigen Freund (Trader) ans herz zu legen, auf dessen Konto Ihr Einsicht nehmen könnt, um die Trades nachzuverfolgen. Schaut euch die Seite Forex Trading Signale an. Mehr möchte ich dazu nicht sagen. Hab sowieso schon mehr verraten als ich wollte.
  #2 (permalink)  
Alt 13.01.11
Benutzerbild von roni
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 120
roni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

werbung oder was wolltest du uns damit sagen?

zitat aus der webseite
Der Preis für die Leistung ist mit 87 Euro je Quartal (3 Monate) mehr als angemessen (entspricht 29 Euro pro Monat).
  #3 (permalink)  
Alt 13.01.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 5
Devisenbeobachter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Und selbst wenn ich Werbung für meinen Kollegen machen würde, ist seine Peformance wenigstens aufm Livekonto bewiesen, was man einsehen kann.

Ich habe hier keinen einzigen Beitrag gelesen, der belegt ist.

Bevor man also tausende Euros in den Rachen von Scharlatanen steckt, kann man auch weitaus weniger für Nützliche Sachen ausgeben.

Werde aber dazu jetzt nichtsmehr schreiben. Ich bereue es sowieso schon, dass ich einen Tipp gegeben habe.
  #4 (permalink)  
Alt 13.01.11
Benutzerbild von Salomo
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Lausitz
Beiträge: 13
Salomo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo

1. wird hier doch keiner aufgefordert irgendetwas in irgendeiner Weise zu kaufen. Im Gegenteil es wird in einigen Threads extra darauf hingewiesen, dass es schwarze Schafe gibt, die das Geld nicht wert sind.

2. mit dem Setzen des Links betreibst du doch Werbung oder etwa nicht ?

3. Mit der Formulierung: "Mehr möchte ich dazu nicht sagen. Hab sowieso schon mehr verraten als ich wollte." Machen wir dann die Geschichte etwas interessant.

Unterm Strich heißt es doch: Mein Bekannter macht 80 - 214% pro anno und wer möchte kann gegen eine Gebühr dabei sein.

Macht das Sinn ?

Tradet: Mo bis Do von 8 - 17:30 = 9,5 h
52 Wochen / Jahr
5 Tage in der Woche

Macht 260 Arbeitstage * 9,5 h = 2470 h

Was bitte schön kommt da für ein Stundenlohn raus bei 20K Einlage.


Antwort willkommen
  #5 (permalink)  
Alt 13.01.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 5
Devisenbeobachter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Salomo,

ich weiß zwar nicht, was du mit deinem Beitrag sagen oder hinterfragen willst. Aber es interessiert doch niemanden, was er selber verdient. Und selbst wenn er Millionen verdienen sollte, hat er das mit Recht verdient. Denn es profitieren seine Abonnenten mehr von ihm als er von denen. Natürlich wird er gut verdienen, weil er gute Arbeit liefert. Es wäre auch idiotisch, wenn er für gute Leistung nicht viel verdienen würde.

Fakt ist, ich habe ein copytool laufen was seine Trades auf mein Konto kopiert. Es ist sozusagen wie ein EA. Wenn nicht, kann man die Trades auch manuell nachmachen.

Und Fakt ist: Man kann sich dort noch vor dem Abonnieren ins Konto am Wochenende ins Livekonto einloggen, um davor schon zu prüfen, ob alles echt ist. Damit ist alles transparent.

Wenn also die Daten alle wahr sind, dann ist es letztlich vollkommen egal was er selbst verdient, weil er gute Arbeit liefert.


Gruß

Devisenbeobachter


PS: Es sind nur 4 Tage in der Woche wo er tradet. Freitags sagte er, tradet er grundsätzlich nicht weil er da in der Vergangenheit die größten Verluste immer machte. Seit, er den Freitag weglässt, ist die Performance sogar noch besser geworden.

Geändert von Devisenbeobachter (13.01.11 um 12:43 Uhr)
  #6 (permalink)  
Alt 13.01.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 275
Bohne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also ich glaube der DevisenFritze gehört auch zu denen. So kommt keiner um die ecke. Du hättest auch durch die Vordertür kommen können und dich einfach vorstellen.
Der eine satz "hab schon sowieso zu viel verraten" damit hast du dich echt verraten :-)

aber egal. wenn das auf der page so aussieht sowie er das beschreibt.

"Grundsätze: Ist erster Trade am Tag Plustrade, wird Trading für diesen Tag beendet. Ist erster Trade am Tag Minustrade, wird am gleichen Tag auf eine zweite Gelegenheit gewartet. Egal ob Ausgleich oder Minustrade, nach dem zweiten Trade wird Trading für diesen Tag beendet. "
ist das in meinen augen ein Plus punkt.
Oder freitag handel ich nicht. Auch das ist ein plus punkt in meinen Augen.

3 pluspunkt Livekontoauszug liegt vor, also ist das doch auch in Ordnung.

Fazit. 3 Moante weiterboabachten und nicht sofort aufspringen.
  #7 (permalink)  
Alt 13.01.11
Benutzerbild von Salomo
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Lausitz
Beiträge: 13
Salomo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Devisenbeobachter Beitrag anzeigen
Hallo Salomo,

ich weiß zwar nicht, was du mit deinem Beitrag sagen oder hinterfragen willst. Aber es interessiert doch niemanden, was er selber verdient. Und selbst wenn er Millionen verdienen sollte, hat er das mit Recht verdient. Denn es profitieren seine Abonnenten mehr von ihm als er von denen.
Was ich damit sagen will:

Man wartet doch nicht einen Tag auf ein Signal um bei einer Kontogröße von 20K einen Trade absetzen zu können.

Was der Anbieter der Leistung verdient und oder damit verdient ist mir gelinde gesagt völlig Schnuppe. Ich neide niemandem den Erfolg, da ich weis wie hart dieser manchmal erarbeitet sein kann. Ich wollte damit nur sagen, dass ich keinen Fulltime Job aus dem Traden machen will, sondern das sollte nebenher laufen.

Gruss
  #8 (permalink)  
Alt 13.01.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Feb 2010
Ort: anywhere
Beiträge: 66
Fuchs befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Bohne Beitrag anzeigen
"Grundsätze: Ist erster Trade am Tag Plustrade, wird Trading für diesen Tag beendet. Ist erster Trade am Tag Minustrade, wird am gleichen Tag auf eine zweite Gelegenheit gewartet. Egal ob Ausgleich oder Minustrade, nach dem zweiten Trade wird Trading für diesen Tag beendet. "
Hm, das sehe ich anders, denn es widerspricht der Logik des Tradens. jeder Trader (den ich kenne) tradet die erfolgreichen Tage sein Ding ohne Pause durch und an schlechten Tagen packt er seine Sachen und geht an den Strand.
ich wüsste nicht warum jemand an Tagen an denen seine Strategie gut funktioniert das Trading einstellt um dann widerum an Tagen an denen es schlecht läuft gleich nochmal auf die Fresse zu wollen ... aber jeder wie er will

der gut erhohlte Fuchs
  #9 (permalink)  
Alt 15.01.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 275
Bohne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das stimmt jeder auf seiner art und weise.
  #10 (permalink)  
Alt 28.01.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 5
Devisenbeobachter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Thumbs up

Wie er doch tradet ist egal. Jeder hat seinen eigenen Stil.
Jedenfalls handelt er mein Konto schon fast 3 Jahre mit, und die Performance ist in jedem Fall anerkennenswert. Was aber noch wichtiger ist, der höchste Drawdown innerhalb der drei Jahre waren gerade mal 12 %. Das Risk Management ist ein großes Plus.
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
forex-signale-live.de


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:36 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------