Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Expert-Advisors

Expert-Advisors Expert-Advisors für Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36922
Benutzer: 6.077
Aktive Benutzer: 496
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Batangenyo
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 20 Stunden
- Spitzmaus
vor 22 Stunden
- juleslesqu...
vor 2 Tagen
- hmf44
vor 2 Tagen
- Crossa
vor 2 Tagen
- snatshit

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 4
Gäste: 64
Gesamt: 68
Team: 0
Team:  
Benutzer:  Batangenyo, fxnoob, JJ-FX, traderdoc
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree2Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #181 (permalink)  
Alt 22.12.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von targospox Beitrag anzeigen
Es hat niemand hier im Forum langfristig eine positive Performance im Live-Konto.
Ich haben das Ding selbst auf verschiedenen Brokern probiert, es funktioniert einfach nicht...
Ich glaube auch nicht, das diese Strategie bei kleinen Konten klappt, wo Broker mit dem virtual-dealer und anderen Werkzeugen im Grunde gegen uns arbeiten. Allein das es den virtual-dealer gibt, zeigt doch, das wir mit kleinen Konten ohne Garantie des Durchroutens unserer Orders, keine Chance haben. ECN ist keine Garantie!!! Ich sehe es auch jeden Tag live auf meinen Konten beim manuellen Traden. Die Broker zweigen immer wieder was ab, obwohl sie mir den nächsten Kurs hätten geben müssen, und das tun sie regelmäßig, bis auf wenigste Ausnahmen, nicht. Bei meiner Strategie ist das zwar unwesentlich, da ich so oder so gewinne, aber EAs versauts die Performance.

Sorry, aber der MDP ist doch ein Programm für Broker und nicht für Trader.
Wie kann es sonst sein, das immer wieder Verbindungsprobleme im Vordergrund stehen. Lost connection oder Requotes oder Spreadaufweitung bis der Arzt kommt. Und der VPS ist auch schuld, und die falschen Einstellungen, und und und...

Entweder ist die Strategie Mist, oder der Broker.
Ich vermute mal beides. Aber es gehören immer 2 dazu. Der Broker und der Trader, der das Traden nicht lernen will, und vom Easy-Money-Earning träumt.
Summasumarum werden Tausende verzockt, bevor Anhänger überhaupt bereit sind, Traden ernsthaft anzugehen. Davon leben die MT4-Broker.
Aber wenns doch Spaß macht, weiter so...

Der Link oben zeigt doch die Realität, und wenn diejenigen die den MDP einsetzen, meinen True-Indi einsetzen würden, wäre das Resultat noch fataler.

Ich finde, es einfach zu schade um die Kohle. Aua...
Frohes Fest
Joe
  #182 (permalink)  
Alt 22.12.11
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 67
kaylafat befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von JoeDormann Beitrag anzeigen

Der Link oben zeigt doch die Realität, und wenn diejenigen die den MDP einsetzen, meinen True-Indi einsetzen würden, wäre das Resultat noch fataler.


Joe
Sorry verstehe ich nicht!

Die Link zeigt die Realität und die entspricht doch einer guten Performance. Wo ist das Problem?

Mfg
  #183 (permalink)  
Alt 23.12.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 11
pfiffi4 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von JoeDormann Beitrag anzeigen
Ich glaube auch nicht, das diese Strategie bei kleinen Konten klappt, wo Broker mit dem virtual-dealer und anderen Werkzeugen im Grunde gegen uns arbeiten. Allein das es den virtual-dealer gibt, zeigt doch, das wir mit kleinen Konten ohne Garantie des Durchroutens unserer Orders, keine Chance haben. ECN ist keine Garantie!!! Ich sehe es auch jeden Tag live auf meinen Konten beim manuellen Traden. Die Broker zweigen immer wieder was ab, obwohl sie mir den nächsten Kurs hätten geben müssen, und das tun sie regelmäßig, bis auf wenigste Ausnahmen, nicht. Bei meiner Strategie ist das zwar unwesentlich, da ich so oder so gewinne, aber EAs versauts die Performance.

Sorry, aber der MDP ist doch ein Programm für Broker und nicht für Trader.
Wie kann es sonst sein, das immer wieder Verbindungsprobleme im Vordergrund stehen. Lost connection oder Requotes oder Spreadaufweitung bis der Arzt kommt. Und der VPS ist auch schuld, und die falschen Einstellungen, und und und...

Entweder ist die Strategie Mist, oder der Broker.
Ich vermute mal beides. Aber es gehören immer 2 dazu. Der Broker und der Trader, der das Traden nicht lernen will, und vom Easy-Money-Earning träumt.
Summasumarum werden Tausende verzockt, bevor Anhänger überhaupt bereit sind, Traden ernsthaft anzugehen. Davon leben die MT4-Broker.
Aber wenns doch Spaß macht, weiter so...

Der Link oben zeigt doch die Realität, und wenn diejenigen die den MDP einsetzen, meinen True-Indi einsetzen würden, wäre das Resultat noch fataler.

Ich finde, es einfach zu schade um die Kohle. Aua...
Frohes Fest
Joe

Welche Strategie benutzt Du mit der man so oder so gewinnt?
  #184 (permalink)  
Alt 23.12.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Arrow

Zitat:
Zitat von pfiffi4 Beitrag anzeigen
Welche Strategie benutzt Du mit der man so oder so gewinnt?
Hallo, auch wenns Offtopic ist,
In etwa so:
Indikators: ZigZag, Camarilladt, Fibonacci, LevelSensor116.
Erster Trade wenn Zigzag auf Tagesbasis 138% oder auf H4 161% hat.
Dann ein leicht agressives Grid für den Nachkauf darüber.
Ausstieg für alle Trades bei Rückgang auf 112%, bzw. wenn es mir reicht
Hat man mehr als eine Position, ist man bei 50% Rückgang schon zumindest aus den Kosten raus.

Auf diese Art traded man nie kurzfristig. es sind immer genug Pips da um auch im Plus aussteigen zu können. Kein Scalpen, etc...
Startlotsize von 0..3000 ist 0.01Lot.
Berechnung des Grids minimum gut für 7Cent beim EURUSD und 5Cent GBPUSD. Drawdown max. 50% bei 7/5Cent.

Wir traden dies zu dritt beim Contest in verschiedenen Variationen.
Ergebnisse zwischen 10% und 30% mtl.
Teils halb/vollautomatisch, teils manuell.

Brokermogeleien ziehen da nicht mehr, und vor allem, es funktioniert!

Frohes Fest
Joe
  #185 (permalink)  
Alt 23.12.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von kaylafat Beitrag anzeigen
Sorry verstehe ich nicht!

Die Link zeigt die Realität und die entspricht doch einer guten Performance. Wo ist das Problem?

Mfg
Das was ich gesehen habe, hat mich nicht überzeugt.
Man nur einen einzigen negativen G/V-Chart braucht, um sich ausrechnen zu können, das man den selbst haben könnte.
Und wenn ichs hier so verfolge, scheinen die allermeisten kein Glück zu haben. Und bei einem Massen-Scalper-EA braucht man eine Menge Glück!
Und da niemand mit negativen Kontoentwicklungs-Chart prahlt, ist die Dunkelziffer sicher erheblich höher. Glück hat auch mit Können nichts zu tun, und ist nicht beliebig reproduzierbar.

Witzigerweise brauchen etliche Leute nur einen Superchart zu sehen, und dann spielen 10 Schlechte irgendwie keine Rolle, weil möglicherweise Zocker-Gene die Schlechten für eine realistische Einschätzung ausblenden. Wie auch immer, das Resultat ist leider zu oft das Gleiche: Konto wird kleiner.

Frohes Fest
Joe
  #186 (permalink)  
Alt 29.12.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 11
BlueKingMuch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von JoeDormann Beitrag anzeigen
Das was ich gesehen habe, hat mich nicht überzeugt.
Man nur einen einzigen negativen G/V-Chart braucht, um sich ausrechnen zu können, das man den selbst haben könnte.
Und wenn ichs hier so verfolge, scheinen die allermeisten kein Glück zu haben. Und bei einem Massen-Scalper-EA braucht man eine Menge Glück!
Und da niemand mit negativen Kontoentwicklungs-Chart prahlt, ist die Dunkelziffer sicher erheblich höher. Glück hat auch mit Können nichts zu tun, und ist nicht beliebig reproduzierbar.

Witzigerweise brauchen etliche Leute nur einen Superchart zu sehen, und dann spielen 10 Schlechte irgendwie keine Rolle, weil möglicherweise Zocker-Gene die Schlechten für eine realistische Einschätzung ausblenden. Wie auch immer, das Resultat ist leider zu oft das Gleiche: Konto wird kleiner.

Frohes Fest
Joe
Nunja dann werde ich mal damit prahlen... seit ich den MDP gekauft habe, sind überwiegend rote ziffern zu beklagen, zuerst habe ichs auf den VPS geschoben, doch dann hab ich zuhause auf meinem High - End Rechner (und mehrmals gemessenen 55ms Ping) mit einer 20k Leitung mal den MDP laufen lassen: Ergebnis: nur Rote Zahlen.

Auf anderen Brokern dasselbe: im Demo hui, im Live pfui. und das bei jeder möglichen Einstellung, von Slippage 0,5 bis 4, von NumOrders Level und Additional Channel bis zu Risk von 1-10 alles durchprobiert.

Vielleicht liegts an den Minikonten? ich weiß es nicht. Fest steht, dieser EA taugt leider für meine Persönlichen Anforderungen nichts.

Vielleicht werde ichs mal mit Kangaroo probieren, oder mir gleich einen eigenen EA schreiben. Werde mal alles mögliche probieren, vielleicht ist die oben angepriesene Strategie nachprogrammierbar.

LG Michael
  #187 (permalink)  
Alt 29.12.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jun 2011
Beiträge: 40
starlighter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich kann dem nur beipflichten, was Joe zum thema MDP gesagt hat.

Lasst euch von den Charts und Backtest nicht blenden.

Nach meiner einschätzung ist MDP nichts für das Live-Konto.

Da verschwendet man seine zeit nur mit, um zu meinen irgendwelche settingveränderungen würden zur besserung führen.
  #188 (permalink)  
Alt 29.12.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jun 2011
Beiträge: 40
starlighter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

wer meint so leicht geld zu verdienen an der börse, der wird meines erachtens eines besseren belehrt. möglicherweise erst durch die inkaufnahme von verlusten.
  #189 (permalink)  
Alt 29.12.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 134
INVINCIBLE befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von starlighter Beitrag anzeigen
wer meint so leicht geld zu verdienen an der börse, der wird meines erachtens eines besseren belehrt. möglicherweise erst durch die inkaufnahme von verlusten.
Der Roboter hat bei mir in kurzer Zeit 300 Euro vernichtet.

Aus meiner Sicht ist der Roboter sein Geld nicht Wert.
  #190 (permalink)  
Alt 29.12.11
Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2011
Beiträge: 109
imation8 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Bei mir hat er in 79 Tagen 40 % gemacht. Bin absolut zufrieden!
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
million dollar pips, million dollar pips ea, million dollar pips expert advisor, million dollar pips robot, milliondollarpips, milliondollarpips.com


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:58 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------