Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Expert-Advisors

Expert-Advisors Expert-Advisors für Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36981
Benutzer: 6.081
Aktive Benutzer: 495
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: DarthTrader
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 6 Stunden
- DarthTrade...
vor 8 Stunden
- Eren
vor 16 Stunden
- Rene1504
vor 17 Stunden
- ibdafx
vor einem Tag
- Batangenyo

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 67
Gesamt: 68
Team: 0
Team:  
Benutzer:  traderdoc
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree2Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 12.07.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Ort: München
Beiträge: 391
rekors befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Karsten,

Vielen dank für deinen Ausführlichen Bericht.
Das klingt alles recht interessant..ich bin gespannt wie sich der EA bei dir im Live betrieb/demo so macht..ich habe selbst die gaps jetzt diese Wochen beobachtet und es gab da enorme schwankungen....aber eine gewisse trefferquate scheint sich dennoch zu etablieren.

Mich würde es freuen wenn du weiter über den EA berichten kannst
  #12 (permalink)  
Alt 12.07.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2011
Beiträge: 5
Karsten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke rekors, das mache ich gerne.

daytrading, vielen Dank für Deinen Beitrag. Du hast mich etwas missverstanden, ich habe mich nicht richtig ausgedrückt. Das tut mir leid. Die Aufnahme zum testen war vom Februar, d.h. dass der EA also zumindest schon ein halbes Jahr live gehandelt wird. Und vor dem Live Handel kommt natürlich das testen. Das hat schon so seine Ordnung. Ob das jetzt für einen reicht um mit dem Kapital zu handeln oder nicht muss bekanntlich jeder selber wissen. Ich werde zukünfig erstmal mit 0,5% Risiko beginnen. Wie Du schon gesagt hast, also erstmal unter Beobachtung mit wenig Risiko.

Du schreibst, dass der Anbieter immer verdient, aber ich muss beim Tradersclub24 "nur" mein Konto führen. Vorher war ich bei Activtrades und bekam nichts, jetzt bin ich bei Activtrades mit dem gleichen Spread (wo ist der Unterschied, wem ich den zahle?) und nutze das Tool, den EA und bekomme live trading und Support vom Club.
  #13 (permalink)  
Alt 12.07.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2011
Beiträge: 28
Daytrading befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Na dann wünsche ich natürlich auch viel Erfolg, keep us in touch!

Und genau für das Konto führen gibt es mit Sicherheit eine Vergütung, wie auch eine Beteiligung am Spread
Aber das ist ja auch legitim!
  #14 (permalink)  
Alt 30.08.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Ort: München
Beiträge: 391
rekors befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Karsten Beitrag anzeigen
Danke rekors, das mache ich gerne.

daytrading, vielen Dank für Deinen Beitrag. Du hast mich etwas missverstanden, ich habe mich nicht richtig ausgedrückt. Das tut mir leid. Die Aufnahme zum testen war vom Februar, d.h. dass der EA also zumindest schon ein halbes Jahr live gehandelt wird. Und vor dem Live Handel kommt natürlich das testen. Das hat schon so seine Ordnung. Ob das jetzt für einen reicht um mit dem Kapital zu handeln oder nicht muss bekanntlich jeder selber wissen. Ich werde zukünfig erstmal mit 0,5% Risiko beginnen. Wie Du schon gesagt hast, also erstmal unter Beobachtung mit wenig Risiko.

Du schreibst, dass der Anbieter immer verdient, aber ich muss beim Tradersclub24 "nur" mein Konto führen. Vorher war ich bei Activtrades und bekam nichts, jetzt bin ich bei Activtrades mit dem gleichen Spread (wo ist der Unterschied, wem ich den zahle?) und nutze das Tool, den EA und bekomme live trading und Support vom Club.
Hallo Kartsen,

hast du ein paar erkenntnisse für uns?
Ich habe den gab mal bissl beobachtet und meine ergebnisse waren.. naja eher durchwachsen. Mich würde interessieren was du für ergebnisse mit dem EA vom Traders Club erzielt hast.
  #15 (permalink)  
Alt 14.06.12
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 6
toughtrading befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Talking

Zitat:
Zitat von Karsten Beitrag anzeigen
Die Aufnahme zum testen war vom Februar, d.h. dass der EA also zumindest schon ein halbes Jahr live gehandelt wird.

Und vor dem Live Handel kommt natürlich das testen. Das hat schon so seine Ordnung.

Ich werde zukünfig erstmal mit 0,5% Risiko beginnen. Wie Du schon gesagt hast, also erstmal unter Beobachtung mit wenig Risiko.
Lieber Karsten,

ich habe paar Fragen und würde mich freuen, wenn du mir diese beantworten könntest (auch jeder der TC24 Mitglied ist):
- Hast du vor einem Live-Betrieb das EA 10-12 Jahre backgetestet? Wenn ja, kannst du mir die Ergebnisse bitte posten? Ich wäre dir sehr dankbar. Bitte wenn vorhanden für alle Paare.
- Wie lief dein Livebetrieb bisher seit paar Wochen?

Danke
ToughTrading
  #16 (permalink)  
Alt 19.06.12
Benutzerbild von Tweety
Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2011
Beiträge: 53
Tweety befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Karsten Beitrag anzeigen
So, das Konto ist über den TradersClub24 eröffnet worden und ich
konnte dieses Wochenende das erste mal mit dem After Tatort Trader EA
handeln. Als kleine Anmerkung nebenbei: Deren Order tool ist der
Hammer! Aber nun gut, es soll um Erfahrungen mit dem EA gehen.

Installation und Einführung liefen mit Hilfs-Videos problemlos. Ich
kann den Eindruck von Dir, rekors, nur bestätigen, dass hier sehr
professionell gearbeitet wird. In vielen Videos, Aufnahmen
vergangener Webinare, wurde erklärt, wie der EA arbeitet, programmiert
wurde, getestet worden ist und was zu beachten ist, wenn man mit dem
EA handelt. Risikomanagement und Moneymanagement spielen eine große
Rolle in den Videos und so ist es dem Team, die Webinare werden von
Gerd und Tobias gehalten, wichtig das man versteht, was und wie man
handelt und sein Kapital vernünftig gemäß einem festen Risiko pro
Trade oder wahlweise fester Lotzahl pro Trade anwendet. Lob! Zum
Traden selber gibt es elf Einstellungsvorschläge vom Club, die Gaps zu
handeln. Das Ganze in sieben verschiedenen Währungspaaren. Der EA ist
nun mein dritter Gap EA und es scheint der erste zu sein, der so
programmiert wurde, dass auch exakt gehandelt wird. (Die Vorgänger,
die ich von anderen Anbietern getestet habe, haben teilweise trotz Gap
gar nicht bzw sehr fehlerhaft zb zu spät gehandelt). Auch das klappt.

Zu den Ergebnissen kann man selbstredend nach einem Wochenende wenig
sagen, dass sollte klar sein. Dieses Wochenende war aber positiv und
meine Demo-Trades liefen gut. Nächste Woche werde ich mit geringem
Risiko live handeln.

Verbesserung könnte es noch im Forum geben. Gerd und Tobias posten
viel und die ersten Teilnehmer schreiben allmählich auch, aber erst
wenige Trader tauschen sich dort aus. Letzte Woche wurden erste eigene
Gap Setups hochgeladen und neue Idee gepostet. Es scheint sich also
etwas zu tun.
Der Vorteil ist aber zu wissen, das in deren Forum nur Leute sind, die
die Tools auch haben, so dass man dort auf gutes Feedback trifft und
keiner einfach schreibt “ist alles super“ oder „ist alles doof“
schreibt, ohne den EA zu haben.

Ich berichte weiter (sofern es gewünscht wird). Das wöchentliche
Webinar fängt gerade an.
@Karsten

Hallo Karsten,

mich hätte interessiert ob der EA in irgendeiner Form an Activ Trades gebunden ist oder ob Du ihn auch bei jedem X-belibigen Broker einsetzen könntest. Auf der Website tradersclub24.ch erfährt man leider sehr wenig über den EA und die Art und Weise der Strategie. Ich weiß nur, dass er einen stozen Preis von EUR 799,- hat, eine Weitergabe und Vermarktung an Dritte ist nicht gestattet ist und TC24 nach freiem Ermessen berechtigt ist, die Angebote einzustellen, weiterzuentwickeln oder zu modifizieren. Über die Leistungen und Rechte erfahre ich gar nichts.

VG
Tweety
  #17 (permalink)  
Alt 10.07.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 733
gatowman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von rekors Beitrag anzeigen
Die vermitteln nur zum Broker.
Und der Broker ist Aktive Trades. Finde die sind okay.. habe bei denen ein Konto und bin mit dem support sehr zufrieden.
Die Machen für Aktive Trades auch webinare mit einem Mastertool welches man als active trades Kunde kostenlos bekommt.

Kosten hat man keine...halt nur die einmalige Einlage.
Jeden Montag gibt es schulungen was man wie einstellen kann und optimieren kann. Wie gesagt.. das wirkt wirklich sehr professionell.

Da ich selber auch Live Trade im 1min chart mit einem halb automatischen EA mache würde mich halt auch das tool von denen interessieren...

Ich denke wohl das ich dann nen zweitkonto mal aktiviere.
Das Geld kann ich ja im Notfall dann wieder auf mein Hauptkonto transferieren ;-)

Hallo,

hat denn jemand das Trading EA Paket erworben, dort kann man das "MastertemplateII" welches manuell gehnadelt wird, nun als EA erweben.
Auf der H kann man sich "Livevideos" anschauen, sieht alles sehr gut aus, es ist auch nachvollziehbar, die Handelslogik hat viele kleine Einzelregeln. Zum manuellen handeln mir zu kompliziert, aber als EA sehr interessant, hat das Ding jemand?
Die Frage ist auch ob man zwingend dort nochmal ein Konto eröffnen muss, oder ob der EA auch auf dem Activekonto läuft, weiß jemand mehr??
Einig der Preis von 799€ ist abschreckend!

Gatowman
  #18 (permalink)  
Alt 20.09.12
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 102
tnickel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi , kann jemand mal.einen metatrader backtest einstellen?
  #19 (permalink)  
Alt 20.09.12
Benutzerbild von Marcus Sieg
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2012
Ort: Neumünster
Beiträge: 98
Marcus Sieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Marcus Sieg eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Muss doch auch mal meinen Senf hier abgeben

Ich habe Carlos Martins (den Chef vom Tradersclub24.ch) vor ein paar
Monaten im Rahmen einer Tagung von Active Trades kennen gelernt.

Er hat dort einen Vortrag über seine Handelsstrategie gehalten. Diese
Strategie und sein Know How rund um den Forex bilden die Grundlage
für den Club. Auf mich machte er einen sehr kompetenten Eindruck.

Diese Strategie wurde außerdem in einen EA umgesetzt. So bietet der
Club alles für jeden. Eine manuelle Strategie für den Live-Trader und
den EA für den "Rest".

Wichtig war für Carlos, dass er eine Rendite von ca 30%/Jahr absolut
safe erwirtschaften kann. Nur darauf ist der Club ausgerichtet.

Für die Forex Enthusiasten hier sind 30% natürlich Kinderkram , aber
für Otto Normalanleger mit seinen 1,5% Festgeld ist das eine Super-Rendite.

Nur unter diesem Aspekt muss man auch die Gebühr für den EA sehen.
Bei der Rendite und einem entsprechenden Einsatz rechnet sich das schon.


Gruss, Marcus

PS: Ich hatte sogar damals auf meiner Seite einen Bericht über die
Tagung verbrochen. Wer's nachlesen möchte, der klickt hier
__________________
Dieser EA kostet mal nix, bringt aber
ordentlich Bewegung auf dem Konto.
WEITERES STEHT HIER
  #20 (permalink)  
Alt 21.09.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Ort: München
Beiträge: 391
rekors befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Marcus Sieg Beitrag anzeigen
Muss doch auch mal meinen Senf hier abgeben

Ich habe Carlos Martins (den Chef vom Tradersclub24.ch) vor ein paar
Monaten im Rahmen einer Tagung von Active Trades kennen gelernt.

Er hat dort einen Vortrag über seine Handelsstrategie gehalten. Diese
Strategie und sein Know How rund um den Forex bilden die Grundlage
für den Club. Auf mich machte er einen sehr kompetenten Eindruck.

Diese Strategie wurde außerdem in einen EA umgesetzt. So bietet der
Club alles für jeden. Eine manuelle Strategie für den Live-Trader und
den EA für den "Rest".

Wichtig war für Carlos, dass er eine Rendite von ca 30%/Jahr absolut
safe erwirtschaften kann. Nur darauf ist der Club ausgerichtet.

Für die Forex Enthusiasten hier sind 30% natürlich Kinderkram , aber
für Otto Normalanleger mit seinen 1,5% Festgeld ist das eine Super-Rendite.

Nur unter diesem Aspekt muss man auch die Gebühr für den EA sehen.
Bei der Rendite und einem entsprechenden Einsatz rechnet sich das schon.


Gruss, Marcus

PS: Ich hatte sogar damals auf meiner Seite einen Bericht über die
Tagung verbrochen. Wer's nachlesen möchte, der klickt hier
Hi Markus,

Hast du den EA selber schon mal ausprobiert?
Beziehen sich die 30% auf den TC24 After Tatort Trading EA oder andere?
Danke dir schon mal für die Antwort !

Grüße
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
after tatort trading, tc24 ea, tradersclub24 ea, tradersclub24.ch


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:29 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------