Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Expert-Advisors

Expert-Advisors Expert-Advisors für Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36981
Benutzer: 6.081
Aktive Benutzer: 495
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: DarthTrader
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 6 Stunden
- DarthTrade...
vor 8 Stunden
- Eren
vor 16 Stunden
- Rene1504
vor 17 Stunden
- ibdafx
vor einem Tag
- Batangenyo

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 62
Gesamt: 62
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 23.06.11
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2011
Beiträge: 191
Ahda befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard kritische Fragen

Nachdem ich mich jetzt einige Tage sehr intensiv mit den EA beschäftigt habe, stelle ich mal ein paar Fragen zu unseren Freunden:

1. Wenn man mit EA dauerhaft 5, 6, 7 oder manchmal auch 10% im Monat machen kann, müssten hier doch alle steinreich sein?

2. Woran kann man rechtzeitig erkennen, wenn ein EA einbricht, weil seine Zeit vorbei ist, ohne die Gewinne wieder abzugeben?

3. Gibt es EA, die lange Zeit erfolgreich bleiben und wenn ja, warum ist das so?

4. Und zu guter Letzt: Kann man davon leben, wenn man sich halbwegs schlau anstellt?

LG,
Ahda
  #2 (permalink)  
Alt 23.06.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 492
Investor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also ersten sind wir hier alle steinreich Wir sitzen alle auf unseren Inseln und wissen nicht was wir machen sollen
Ne ne

Ob man davon Leben kann nun ja wenn man einen gewissen GrundkapitalStock hätte vielleicht, aber sieh es mehr als eine kleine Rente monatlich an.

Außerdem gibt noch keinen Ea der seit 10 Jahren mindestens 5% monthly abwirft
  #3 (permalink)  
Alt 24.06.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Ort: München
Beiträge: 391
rekors befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wie investor schon schreibt...wenn du ein ordendliches Grundkapital hast dann kann man da sicher eine ordendliche Rente von bekommen. Aber aller anfang ist scher und ich glaube nicht das jeder mal so schnell 100k euro zur verfügung zum start.

1. Wenn man mit EA dauerhaft 5, 6, 7 oder manchmal auch 10% im Monat machen kann, müssten hier doch alle steinreich sein?
----> solche EA´s laufen auf dauer meist nicht gut..daher ist hier denke ich mal noch keiner Stein reich geworden ;-)

2. Woran kann man rechtzeitig erkennen, wenn ein EA einbricht, weil seine Zeit vorbei ist, ohne die Gewinne wieder abzugeben?
----> wenn man den EA mit einem kalulierbaren risiko fährt dann kann man einschreiten sobald der EA nur noch verluste führt und seine gewinne sichern. Wenn man aber auf voll risiko spielt dann ist das geld weg bevor du merkst das die Zeit des EA vorbei ist... man sollte sich immer mit den EA´s beschäftigen und die strategie dahinter versuchen zu verstehen...dann hast du eine chance es rechtzeitig zu erkennen

3. Gibt es EA, die lange Zeit erfolgreich bleiben und wenn ja, warum ist das so?
----> ja die gibt es.. aber diese Ea´s werfen meist auch nur minimale gewinne ab...bei einem entsprechend großen Konto könnte das auch reichen...EA´s die sehr hohe gewinne haben handelt meist mit mehr risiko oder nutzen eine gewisse marktlage aus..wenn diese marktlage vorbei ist auch mit dem EA schluss...

4. Und zu guter Letzt: Kann man davon leben, wenn man sich halbwegs schlau anstellt?
----> siehe ganz oben... wenn du genug grundkapital hast und dich mit der materie beschäftigst dann wäre das durchaus möglich...aber es als zusätzliche Rente zu sehen schwebt mir da eher vor :-)
  #4 (permalink)  
Alt 24.06.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 364
david.oliven befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Ahda Beitrag anzeigen
Nachdem ich mich jetzt einige Tage sehr intensiv mit den EA beschäftigt habe, stelle ich mal ein paar Fragen zu unseren Freunden:

1. Wenn man mit EA dauerhaft 5, 6, 7 oder manchmal auch 10% im Monat machen kann, müssten hier doch alle steinreich sein?

2. Woran kann man rechtzeitig erkennen, wenn ein EA einbricht, weil seine Zeit vorbei ist, ohne die Gewinne wieder abzugeben?

3. Gibt es EA, die lange Zeit erfolgreich bleiben und wenn ja, warum ist das so?

4. Und zu guter Letzt: Kann man davon leben, wenn man sich halbwegs schlau anstellt?

LG,
Ahda
Hallo Ahda

gute Fragen !

ich versuch's es mal auf die schnelle aus meiner Sicht.

1. Wenn man mit EA dauerhaft 5, 6, 7 oder manchmal auch 10% im Monat machen kann, müssten hier doch alle steinreich sein?

-> Ja, würde gehen, wenn man die Disziplin hätte nur diese laufen zu lassen und keine manuellen Trades macht und striktes Money Management einhält, dann kommt was dabei rum. Schau' Dir mal den FGB an - der macht so eine Performance im Schnitt seit einigen Monaten; hat aber auch schlimme Phasen in denen manche ihn halt zurück geben/abschalten usw. bei einem Schnitt von 5% / Monat gibt's ja auch Monate mit -10%... und da geben viele dann auf.


2. Woran kann man rechtzeitig erkennen, wenn ein EA einbricht, weil seine Zeit vorbei ist, ohne die Gewinne wieder abzugeben?

-> Wir empfehlen immer wieder Geld vom Konto zu nehmen. Wir erreiche auch nicht die sensationellen Gewinne die manch Hersteller von EAs vorzeigt, weil wir eben nicht alles re-investieren und die Lots unermesslich steigern. Geht dann einer mal runter, ist es nicht so wild.

3. Gibt es EA, die lange Zeit erfolgreich bleiben und wenn ja, warum ist das so?

-> ich finde Megadroid ist bereits recht lange gut. Manuell handeln wir im 4H Chart mit einfacher Strategie und die geht - konsequent angewendet - auch gut. Muss man aber auch mal durch, wenn es weh tut und nicht gleich die Zeit oder gar die Strategie wechseln.

4. Und zu guter Letzt: Kann man davon leben, wenn man sich halbwegs schlau anstellt?
-> Ja. Das geht aber es ist harte Arbeit. Ich finde man leidet oftmals (Verlust tut weh) und man muss mit sehr hoher Disziplin arbeiten. Es ist ein einsamer Job, und es ist ein Job, wo man wenig Feedback bekommt (außer halt Morgens der Auszug - und der ist brutal ehrlich und versteht wenig von modernen Formen der Menschenführung...).

Ich denke auch, die Beantwortung Deiner 4 Fragen kann ein Buch füllen und es muss jeder für sich entscheiden. Das ist gar nicht leicht, denn niemand gibt gerne zu, dass dies kein Job für ihn ist...
__________________
David O

www.tradergo.de
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
ea fragen, expert advisor fragen


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:25 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------