Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Expert-Advisors

Expert-Advisors Expert-Advisors für Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36909
Benutzer: 6.077
Aktive Benutzer: 493
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Batangenyo
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 15 Stunden
- Batangenyo
vor einem Tag
- Spitzmaus
vor einem Tag
- juleslesqu...
vor 2 Tagen
- hmf44
vor 2 Tagen
- Crossa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 39
Gesamt: 40
Team: 0
Team:  
Benutzer:  Domke01
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree16Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #401 (permalink)  
Alt 28.03.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 257
forex86 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

das mit SL musste mal kommen, ich hoffe nur, dass es ein Austruscher war und nicht eine Art Dradwdownphase bezüglich ne schlechte Serie
  #402 (permalink)  
Alt 28.03.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 352
ForexJeanie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich muss hier mal eine Lanze für ernstroberto brechen.

Mir ist sein missionarhaftes Auftreten und sein undifferenziertes Warnen vor Martingales in den letzten Tagen auch auf den Senkel gegangen.
Solche Aussagen helfen nur, wenn sie fundiert untermauert werden statt nur immer wieder mit Allgemeinplätzen vorgetragen werden.

Aber:
In den letzten Wochen und Monaten habe ich aus den Foreneinträgen einzelner Mitglieder bei einzelnen EA schon rauslesen können, dass hier der eine oder andere hier seine EA mit 30% oder 50% Risiko fährt.

Wenn einer das beim Forex Flow gemacht hat, dem ist heute sicherlich sein Konto um die Ohren geflogen. Und ich vermute, dass es hier mehr als einen erwischt hat. Und ich bin mir nicht sicher, ob jeder wirklich weiß, wie seine Roboter ticken. Hier mahnt ernstroberto schon an der richtigen Stelle. Ich glaube aber, dass jemand seine Roboter nicht durch schale Vorträge verstehen lernt, sondern nur über eigene intellektuelle Leistung oder eben über den Schmerz.

Ja, und es ist auch zutreffend, dass man in der Situation nach heftigen Verlusten mental geneigt ist, das Risiko weiter zu erhöhen, um die Verluste wieder reinzuholen.

Ich selbst habe heute auch ganz schön geblutet - auf zwei Konten. Mir hat nur geholfen, dass ich die Stufe 5 und 6 aus der EA-Steuerung rausgenommen habe, manuell und Hedgepositionen aufgebaut habe, die ihrerseits ins Plus gelaufen sind. Das ist aber nicht der Sinn des automatisierten Tradens.

Meine Lehre aus dem heutigen Tag: Auf einem der Konten werde ich den Flow auf 0,05 Lot Startgröße reduzieren.
Ich habe nämlich gesehen, dass der Flow anderen EA mitunter die Luft zum Atmen nimmt, wenn er bei zwei Paaren seine Stufen aufzubauen beginnt. Hier werde ich mein Risiko weiter streuen.

FJ
Mast83 and Logimator like this.
  #403 (permalink)  
Alt 29.03.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Ort: München
Beiträge: 391
rekors befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Servus Zusammen,

Also ich will auch mal meine Meinung dazu kundgeben.
Ich bin der meinung das jeder der nun plötzlich das risiko oder die lots des Ea´s runter stellt einfach vorher nicht das risiko bedacht hat und halt ein falsches MM hat.

MM ist bei jedem ...ja wirklich JEDEM Ea das A und O.
Da kann der robot noch so gut sein..ohne MM bringt dir das nichts.
Ich rate wirklich jedem dazu sich das risiko bei einem EA genau anzugucken und passend dazu das portfolio aufzubauen.

Ich habe den Flow seit Mitte Januar.
Durch den Full SL steht das Konto jetzt auf -4.35%.
Dieser Monat halt -7,7%..das ist absolut verkraftbar. Das Sollte der gute robot in 1-2 Monaten wieder drinne haben.
Ahda likes this.
  #404 (permalink)  
Alt 29.03.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 352
ForexJeanie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

rekors,
Deinen Beitrag verstehe ich nicht ganz. Auf einen Drawdown zu reagieren, ist doch Teil eines aktiven Money Managements.

Beispiel 1:
Auf einem Account liegen 20k Euro. Ich billige dem Flow ein Risiko von 7% zu, dann führt das bei AUDNZD zu ca. Start Lotsize 0,1, denn der SL macht ca. 1,4k Euro aus.
Wenn es jetzt Größenänderungen am Account gibt, in welche Richtung auch immer, dann ändert sich doch bei einem statisch agiererendem EA wie dem Flow sukzessive die zu wählende Lotsize, wenn das Risiko nicht erhöht oder reduziert werden soll.
Nach der Kerbe gestern drehe ich also die Lotsize runter, um kein höheres Risiko beim Flow zu haben.

Beispiel 2:
Wenn ich weitere Bots in Betrieb nehme, die parallel auf dem gleichen Account handeln sollen, dann musst Du beim Flow auch die Lotsize anpassen. Ich habe gestern die Hedgepositionen z.B. auch deshalb aufgebaut, weil absehbar war, dass der Flow länger in der hohen Auslastung der Margin hängen würde. Durch den Hegde wurde zum einen der Verlust begrenzt und es war mehr freie Margin für die anderen EA bei mir verfügbar. Warum sollten nicht gebuchte Verluste des Flow mögliche Gewinne anderer EA vereiteln?

Dein Beitrag liest sich so, als stelltest Du einen EA einmal überlegt ein und ließest ihn dann durchlaufen, komme was da wolle.

Bei mir führen beide o.g. Überlegungen dazu, beim Flow nachzujustieren.

FJ
  #405 (permalink)  
Alt 29.03.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 352
ForexJeanie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von cvw Beitrag anzeigen
Auch bei mir wurde nach dem Austoppen ein neuer Trade mit 3,2 Lots eröffnet!!!

Habe es dem Support auch gemeldet!

Ich habe den Trade manuell geschlossen, MT4 neu gestartet und es wurde sofort wieder ein Trade geöffnet, diesmal korrekt mit 0,1 Lots.

Hoffentlich finden die Leute diesen schlimmen Fehler bald!

gruss
cvw
cvw,
welche Antwort hast Du denn vom Support erhalten. Ich hab zu hören bekommen, dass auf deren Accounts alles ok ist. Seither habe ich nichts mehr von denen gehört.

FJ
  #406 (permalink)  
Alt 29.03.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Ort: München
Beiträge: 391
rekors befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das was du schreibst ist absolut korrekt...da hast du mich wohl falsch verstanden..ich stelle den robot nicht ein und lasse ihn dann ewig laufen mit den gleichen einstellungen.
Auf DD phasen muss man reagieren...aber die frage ist wie man das macht.

Aber zb. gerade beim Flow habe ich eine andere MM strategie. Da er wenn er den SL reißt einen recht großen loss hat ..was man definitiv mit bedenken muss.

Ich rechne das Risiko auf mein Initial Depot aus bzw auf das Geld was ich derzeit auf dem Konto habe. Die Lots Zahlen werden nicht angepasst so lange gewisse grenzen nicht über oder unterschritten werden. Und - 4.35% ist definitiv keine solcher grenzen(das wollte ich damit sagen). Auch als ich 10% im + war auf dem Konto habe ich die Lot Größe nicht angepasst. Die grenzen etc.. kann jeder selbst entscheiden. Bei mir sind es meist 20% (nach oben hin höhere schritte da ich sehr vorsichtig trade)

ZU deinem Beispiel 2:
Das ließt sich so als wenn deine Robots gerade so am Limit arbeiten.
So etwas würde ich bei mir niemals einstellen (ist natürlich geschmackssache). Wenn ich mehrere EA´s am laufen habe dann rechne ich mir vorher aus was ich maximal an margin habe wenn alle positionnen der robots gegen mich laufen und baue mir so meinen MM strategie auf. Klar kann man sie noch im nachinein anpassen so wie du es jetzt gemacht hast aber wenn man zb. von 0,1 lot auf 0,05 runter springt dann ist vorher grundsätzlich etwas schief gelaufen bei der berechnung :-)
Bei jedem neuen EA muss das natürlich wieder angepasst werden.

Grundsätzlich lasse ich eh nicht mehr als 2 Ea´s gleichzeit auf einem Konto laufen...da es immer sein kann das sie sie behindern man man weiß nie wie sicher die programmierer den EA gebaut haben (es seiden er ist ein eigener)..aber da sist ja eine ganz andere geschichte.

Ich hoffe du kannst jetzt verstehen was ich mit meinen Text oben meinte.
ForexJeanie likes this.
  #407 (permalink)  
Alt 29.03.12
cvw cvw ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 94
cvw befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Bis jetzt habe ich nichts Neues gehört.

Die Antwort gestern früh war folgende:

we just checked with our MT4 terminals, there Flow opened with the initial lot size. Please close this out immediately. After this, please just restart Flow. We will look into this.

Best Regards,

Excellent Fx Trading Support Team

Das hatte ich befolgt, wie bereits geschrieben, hat er dann mit 0.1 Lots wieder angefangen. 0.1 Lots habe ich als StartLotSize eingegeben.

Mit einer StartLotSize von 3.2 Lots wars mir schon etwas mulmig.
Ob die Stufe 2 dann mit 6.4 Lots, die Stufe 3 mit 12.8 Lots usw. gehandelt hätte weiss ich natürlich nicht, weil ich sofort manuell geschlossen habe.
Zufall, dass ich grad am Rechner war...

Gruss
cvw
  #408 (permalink)  
Alt 29.03.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 352
ForexJeanie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

rekors,
das sehe ich grundsätzlich genauso. Hier liegen wir gar nicht so weit auseinander.
Wenn ich nur 2 EA auf einem Konto handeln würde/könnte, würde ich auf den Flow verzichten bzw. in erst später hinzunehmen. Ich habe mehr Roboter laufen. Anders als der Flow haben die aber meistens ein flexibles Money Management in sich und belegen x% der freien Margin. Mir ist es aus Gründen der Risikoallokation lieber, dass andere Bots statt 0,25 Lot auch mal 0,55 Lot handeln können (weil sie z.B. nur 10% der freien Margin) nutzen, auch wenn der Flow in Stufe 6 ist. Auch daher drehe ich den Flow zurück.
Ich bin aber selbst kein Freund davon, Geld auf viele Konten zu fragmentieren, um die Bots voneinander zu trennen. Dann lieber mehrere Bots auf einem Konto und jeden Bot kleiner einstellen. Auf diese Weise arbeitet das Geld effizienter, da es häufiger und in einem höheren Anteil zum Einsatz kommt, ohne das Einzelrisiko zu erhöhen. Bei mir ist es halt so, dass ich derzeit sukzessive die Bots aus dem Labor ins Leben überführe (wenn es die Bots überhaupt aus dem Labor schaffen).

FJ
  #409 (permalink)  
Alt 29.03.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 352
ForexJeanie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Trendbildung bei AUDNZD?

Der Flow funktioniert ja auf der Basis von Währungspaaren, die sich in einer Range bewegen. Wenn er in Trendrichtung handelt ist die Welt in Ordnung. Stellt es sich gegen den Trend, benötigt er ja zum Funktionieren der Strategie einen Rücksetzer gegen den Trend in der Höhe von mehr als dem eingestellten Abstand zwischen zwei Stufen plus dies Spreads aus dem Trade.

Es finden sich beim AUDNZD immer längere Kursabschnitte mit gleichförmiger Richtung ohne nennenswerte Gegenbewegung. Das wären für den Flow ungünstige Voraussetzungen für dieses Paar.

Wie schätzt Ihr die Lage ein?

FJ
  #410 (permalink)  
Alt 29.03.12
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 17
ernstroberto befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von cvw Beitrag anzeigen
@ernstroberto

Ich habe auch den Flow im Einsatz und habe heute auf zwei Konten Verlust gemacht. Ich wusste aber auf was ich mich hier eingelasssen habe, kannte also die Risiken.
Deine Einstellung zum Flow finde ich nun auch etwas zu pessimistisch!

Gib doch allen Flow-Benutzern mal einen Rat mit welchen EA's sie mit kleinerem Risiko gutes Geld verdienen. Wie du schreibst hast du jahrelange Erfahrung, gib doch diese Erfahrung auch uns allen weiter.
Ich kann dir nur eins aus meiner ca.14jährigen Erfahrung am Börsenmarkt
empfehlen: Lasst es nicht zu das die EA`s mit Euch spielen.Kein
Ea ist auf Dauer rentabel. Ich spiele nur mit den Ea`s, habe in meinen 6 Jahren testen keinen erlebt der dauerhaft gewann sondern nur die Verkäufer und riet dazu
diese auf demo und micro konten erst mit 0.01 zu testen.Ich trade auch jahre lang schon manuell genau wie der flow und erlitt immer Schiffbruch..
Ich erhöhte manuell immer die lotsize so hoch um so den verlust wieder hereinzuholen
so wie es der flow auch macht und das ist definitiv falsch!!!wenn du die regression dabei tradest wirst du plattgemacht.

Logimator, was ist aus deinem Gewinn eigentlich geworden?ists jetzt immer noch soviel??

Gerne bin ich ein Neumalkluger und möchte natürlich Dich nicht von deinem Martingale Pfad abbringen oder weiterhin Kritik üben an diesem supersystem das ich jahrelang live getestet habe, wollte nur einige Beiträge hier
schreiben um forex Anfänger vor Menschen wie Dir aufmerksam zu machen, die solche
totalverlust Systeme immer wieder anpreisen, so wie auch bei irobot ala Dominic oder 4Greed Ea, bei dem viele auf deren Empfehlung 2k konten
eröffneten und den rest wissen ja viele geschädigte Trader.


Meine Empfehlung:
an der Börse ist es was einen guten Trader ausmacht:
Handle immer den Trend. Begrenze den Verlust mit engen Stopp bzw.schliesse die Verlustposition und lass Gewinne laufen und nicht so wie beim flow das er vergrössert wird durch lotsizevergrösserung.Ich habe damit immer nur Totall !!!! verluste gemacht(manuelles trading) und sorry wenn ich das nochmal hier erwähne logimator aber klammere dich nur weiterhin an die martingale bis du mal die Wahrheit erkennst.


Ich hätte so manch sogenannten Neunmalklugen damals als ich noch an martingale glaubte lieber Ihm ein Teil des Verlust Geldes gegeben als es an der börse oder im glückspiel auch zu verlieren.Fragt mal erfahrende Profis bzw. Trader ob die diesen Ea verwenden würden!!!!Ich denke eher nicht. Und auch nicht Ihre zeit mit solchen auf Dauer Verlierer EA zu verschwenden.

Wenigstens hats auch Hansjuergen18 verstanden was ich meinte!
Uupps , war schon wieder neunmalklug.sorry Logimator. ich hätt dir auch beinahe geglaubt und ein 2000 euro ecn konto eröffnet und bin froh es nicht getan zu haben.Allen anderen dies gemacht haben mein Beileid.

Geändert von ernstroberto (29.03.12 um 21:04 Uhr)
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
excellentfxtrading.com, forex flow, forex flow ea, forex flow expert advisor


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:31 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------