Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Expert-Advisors

Expert-Advisors Expert-Advisors für Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36908
Benutzer: 6.074
Aktive Benutzer: 494
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: hmf44
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor einem Tag
- hmf44
vor einem Tag
- Crossa
vor einem Tag
- snatshit
vor 2 Tagen
- Roerich
vor 2 Tagen
- John_Liver...

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 2
Gäste: 53
Gesamt: 55
Team: 0
Team:  
Benutzer:  Dennis605, jimydirektsaft
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #101 (permalink)  
Alt 06.12.11
Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 47
forexAlexPH befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Thumbs down

Hat ja viel versprechend gut Angefangen der Thread hier. Aber wie so immer, nach kurzer Zeit hat sich das wohl aufgelöst. Schade...
  #102 (permalink)  
Alt 06.12.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Nov 2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 10
Anfänger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Anfänger eine Nachricht über MSN schicken
Smile

Zitat:
Zitat von forexAlexPH Beitrag anzeigen
Hat ja viel versprechend gut Angefangen der Thread hier. Aber wie so immer, nach kurzer Zeit hat sich das wohl aufgelöst. Schade...
Das kann ich nicht so sagen denn wir Arbeiten daran denn es geht ja nicht von Heut auf Morgen. Mann muss ja alle Sauereien einbauen die,die Brocker machen. Was lange währt wird gut, sagt man immer oder habe ich nicht Recht.
__________________
http://www.trading-blogger.blogspot.com/blogspot.com

Es macht doch grossen Spass der Sieger zu werden.
  #103 (permalink)  
Alt 06.12.11
Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 47
forexAlexPH befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Anfänger Beitrag anzeigen
Das kann ich nicht so sagen denn wir Arbeiten daran denn es geht ja nicht von Heut auf Morgen. Mann muss ja alle Sauereien einbauen die,die Brocker machen. Was lange währt wird gut, sagt man immer oder habe ich nicht Recht.
Na sicher hast du Recht. Dachte nur der Thread ist tot, weil fast 1 Monat lang kein Posting mehr war.

Die Strategie, die ich gerade auf einem Demoaccount verfolge ist die, dass ich im großen Timeframe 1Std-4Std. die Trendrichtung festlege und im kleine Timeframe dann einen guten Einstieg suche um in Trendrichtung zu handeln. Ich handle aber nur mit kleinen Einsatz. 10.000 Account und mit 0,05 Lot

Läuft der Kurs gegen mich, kaufe ich alle 10 Pips Verlust nach, mit Takeprofit 11 Pips in Trendrichtung. So kann es gut mal passieren, dass 20-30 Trades offen sind und alle im Minus stehen. Aber irgend wann setzt der Chart seinen Trend fort und dann schließt jeder offene Trade mit 11 Pips Gewinn.
Daher die kleine Positionsgröße , damit das Konto nicht leer wird.

So mache ich seit Tagen keinen einzigen Verlust Trade, wenn ich mich an die Regel halte.

Hierfür einen EA, das wäre super! Denn um das System zu realisieren, muss man ständig alle 10 Pips kaufen/verkaufen.
Natürlich geht der Kurs nicht geradlinig, sondern es werden 2 Positionen im Gewinn geschlossen, dann läuft der Kurs 15 Pips zurück, wo man wieder eine Position auf macht und dann lauft der Kurs wieder 20 Pips in die Richtung, wo man wieder seine 11 Pips mit nimmt. Das ist wirklich "harte Arbeit" Aber das Ergebnis sieht gut aus mit einige hundert Pips pro Tag ohne Verlust. Und bis das Konto mit der Taktik platt ist, muss der Kurs wirklich extrem weit gegen einen laufen. Passiert das, stimmt ja auch das Setup nicht mehr und die Trendrichtung ändert sich vorher.
  #104 (permalink)  
Alt 06.12.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von forexAlexPH Beitrag anzeigen
Hat ja viel versprechend gut Angefangen der Thread hier. Aber wie so immer, nach kurzer Zeit hat sich das wohl aufgelöst. Schade...
Nunja,

sagen ich mal: Wer sich einbringt und quasi berechtigt fordert, den kann ich verstehn.

Andererseits ist derzeit die Zeit knapp, und ich bin der einzige, der die Ideen umsetzen kann oder darf.

Also sollte man sich nach meinem Zeitplan richten, gelle?

Es wird sicher kein Scalper werden und der EA wird alles nutzen, um im Gewinn zu bleiben. Unter Umständen auch ein Grid und oder eine Martingale.

Derzeit teste ich ziemlich erfolgreich eine Strategie, die Brokerfest ist.
Bringt zwar nicht so viel wie erhofft, aber 5..10% sind meiner Meinung nach mehr als ok. Immer noch besser als die bekannten Scalper, die regelmäßig Konten plätten, wenn auch oftmals durch Überoptimierung, oder weil der Broker den Virtual-Dealer überzogen hat.

Gruß Joe
  #105 (permalink)  
Alt 06.12.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von forexAlexPH Beitrag anzeigen
Na sicher hast du Recht. Dachte nur der Thread ist tot, weil fast 1 Monat lang kein Posting mehr war.

Die Strategie, die ich gerade auf einem Demoaccount verfolge ist die, dass ich im großen Timeframe 1Std-4Std. die Trendrichtung festlege und im kleine Timeframe dann einen guten Einstieg suche um in Trendrichtung zu handeln. Ich handle aber nur mit kleinen Einsatz. 10.000 Account und mit 0,05 Lot

Läuft der Kurs gegen mich, kaufe ich alle 10 Pips Verlust nach, mit Takeprofit 11 Pips in Trendrichtung. So kann es gut mal passieren, dass 20-30 Trades offen sind und alle im Minus stehen. Aber irgend wann setzt der Chart seinen Trend fort und dann schließt jeder offene Trade mit 11 Pips Gewinn.
Daher die kleine Positionsgröße , damit das Konto nicht leer wird.

So mache ich seit Tagen keinen einzigen Verlust Trade, wenn ich mich an die Regel halte.

Hierfür einen EA, das wäre super! Denn um das System zu realisieren, muss man ständig alle 10 Pips kaufen/verkaufen.
Natürlich geht der Kurs nicht geradlinig, sondern es werden 2 Positionen im Gewinn geschlossen, dann läuft der Kurs 15 Pips zurück, wo man wieder eine Position auf macht und dann lauft der Kurs wieder 20 Pips in die Richtung, wo man wieder seine 11 Pips mit nimmt. Das ist wirklich "harte Arbeit" Aber das Ergebnis sieht gut aus mit einige hundert Pips pro Tag ohne Verlust. Und bis das Konto mit der Taktik platt ist, muss der Kurs wirklich extrem weit gegen einen laufen. Passiert das, stimmt ja auch das Setup nicht mehr und die Trendrichtung ändert sich vorher.
Genau das ist der Weg!
Man braucht nur einen guten Einstieg beim Initialtrade!
  #106 (permalink)  
Alt 06.12.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Ort: München
Beiträge: 391
rekors befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Für mich ist sieht das Projekt auch sehr tot aus.
..wird ja auch nichts mehr gepostet...naja wie auch immer..

@forexAlexPH
solche strategie versuche ich auch gerade via EA zu realisieren.
Zwar nicht so krass wie du es machst aber schon in diese richtung.
Der Forex flow zb verfolgt eine "ähnliche" strategie. Problem ist nur das man sehr viel Geld in Rücklage bracuht für eine solche strategie... dennn da kann es schon mal schnell zu einem dicken DD kommen.

Aber es macht verdammt viel Spaß an einem EA zu basteln.. und immer wieder neue Sachen einzubauen...kann ich jeden nur empfehlen...man lernt nie aus ;-)
  #107 (permalink)  
Alt 06.12.11
Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 47
forexAlexPH befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wurde m,ich ja auch gerne einbringen beim EA coden. Nur habe ich bisher keine Ahnung von mq4. In PHP programmiere ich schon seit Jahren und mit C habe ich mich auch mal etwas befasst, aber nicht tiefer gehend.
Auf dem C64 und Amiga hab ich immer Basic und Assembler programmiert, von daher durfte das mt4 ja nicht sooo schwer zu verstehen sein.
Nur habe ich noch nichts wirkliches auf deutsch gefunden, bei dem die Sprache erklärt wird
Auch bin ich in Asien und da ist schlecht mit deutschen Büchern kaufen, oder auch sonst siehst mit englischer Fachliteratur nicht so gut aus...
  #108 (permalink)  
Alt 06.12.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Arrow

Wenn jemand seine Strategie, ob manuell oder mit EA, foreward testen möchte, so habe ich einen Indikator dafür geschrieben.

Ich habe schon mal etwas darüber geschrieben, aber diese Version ist schon ok.

Also einfach ins Indikatorverzeichnis kopieren, MT4 neu starten, und man kann den Indikator in den Chart ziehen und nach dem Akzeptieren der Nutzungsregel im 10-Minuteninterval seine Grafik abrufen.
Diese zeigt 2 Linien, eine für prozentuale Steigerung der Leistung und eine für die prozentuale Entwicklung des Equity. Leistung grün Equity blau.

Also absolut neutral ohne den Balance-Selbstbeschiss

Indikator:
http://wst.jodi-spezial.de/JD_Contest_v2.32_B226_de.ex4

Grafiken:
http://wst.jodi-spezial.de/@graph

Account D-Ru-292 zeigt die Reise meiner aktuellen Strategie
D- = Demo
Ru = Initialen des Accounts
-123= die letzten 3 Ziffern des Kontos

Je geringer die Tiefs der blauen Linie sind, umso kleiner ist der Drawdown.

Später kommen noch Brokerauswertungen dazu.

Gruß Joe

Geändert von JoeDormann (06.12.11 um 14:10 Uhr)
  #109 (permalink)  
Alt 06.12.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von forexAlexPH Beitrag anzeigen
Wurde m,ich ja auch gerne einbringen beim EA coden. Nur habe ich bisher keine Ahnung von mq4. In PHP programmiere ich schon seit Jahren und mit C habe ich mich auch mal etwas befasst, aber nicht tiefer gehend.
Auf dem C64 und Amiga hab ich immer Basic und Assembler programmiert, von daher durfte das mt4 ja nicht sooo schwer zu verstehen sein.
Nur habe ich noch nichts wirkliches auf deutsch gefunden, bei dem die Sprache erklärt wird
Auch bin ich in Asien und da ist schlecht mit deutschen Büchern kaufen, oder auch sonst siehst mit englischer Fachliteratur nicht so gut aus...
mql ist easy

Wo bist Du derzeit? Asien?

Gruß Joe
  #110 (permalink)  
Alt 06.12.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 364
david.oliven befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

hallo
das ist gefährlch aber wenn Du bereit bist alles zu schließen wenn der Trend im H1oder H4 dreht, dann kann es gehn. Problem wird werden, Du kannst sowas NICHT auf Dauer erfolgreich manuell handeln, weil Du ncht 24 h vor dem Rechner sitzen kannst. Fixe s/l gehen auch nicht; daher wird es kritisch.

-DO


Zitat:
Zitat von forexAlexPH Beitrag anzeigen
Na sicher hast du Recht. Dachte nur der Thread ist tot, weil fast 1 Monat lang kein Posting mehr war.

Die Strategie, die ich gerade auf einem Demoaccount verfolge ist die, dass ich im großen Timeframe 1Std-4Std. die Trendrichtung festlege und im kleine Timeframe dann einen guten Einstieg suche um in Trendrichtung zu handeln. Ich handle aber nur mit kleinen Einsatz. 10.000 Account und mit 0,05 Lot

Läuft der Kurs gegen mich, kaufe ich alle 10 Pips Verlust nach, mit Takeprofit 11 Pips in Trendrichtung. So kann es gut mal passieren, dass 20-30 Trades offen sind und alle im Minus stehen. Aber irgend wann setzt der Chart seinen Trend fort und dann schließt jeder offene Trade mit 11 Pips Gewinn.
Daher die kleine Positionsgröße , damit das Konto nicht leer wird.

So mache ich seit Tagen keinen einzigen Verlust Trade, wenn ich mich an die Regel halte.

Hierfür einen EA, das wäre super! Denn um das System zu realisieren, muss man ständig alle 10 Pips kaufen/verkaufen.
Natürlich geht der Kurs nicht geradlinig, sondern es werden 2 Positionen im Gewinn geschlossen, dann läuft der Kurs 15 Pips zurück, wo man wieder eine Position auf macht und dann lauft der Kurs wieder 20 Pips in die Richtung, wo man wieder seine 11 Pips mit nimmt. Das ist wirklich "harte Arbeit" Aber das Ergebnis sieht gut aus mit einige hundert Pips pro Tag ohne Verlust. Und bis das Konto mit der Taktik platt ist, muss der Kurs wirklich extrem weit gegen einen laufen. Passiert das, stimmt ja auch das Setup nicht mehr und die Trendrichtung ändert sich vorher.
__________________
David O

www.tradergo.de
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
ea, expert advisor, expert-advisor, expert-advisor.com, expert-advisor.com ea, gemainsamer expert advisor, gemeinsamer ea


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:20 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------