Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Expert-Advisors

Expert-Advisors Expert-Advisors für Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36909
Benutzer: 6.081
Aktive Benutzer: 495
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: DarthTrader
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 46 Minuten
- DarthTrade...
vor 2 Stunden
- Eren
vor 10 Stunden
- Rene1504
vor 11 Stunden
- ibdafx
vor einem Tag
- Batangenyo

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 63
Gesamt: 64
Team: 0
Team:  
Benutzer:  DarthTrader
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree12Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41 (permalink)  
Alt 19.03.13
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 352
ForexJeanie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

gatowman,
das hohe Risiko des 3way2win habe ich auch schon im Thread zu diesem EA moniert. Was die Anbieter dort als "low risk" verkaufen, ist in meinen Augen "high risk". Deren "high risk" läuft bei mir unter "ritueller Selbstmord".

Hinsichtlich der eigenen Meinung gebe ich Dir Recht. Ich hatte nie Probleme damit, mir eine eigene Meinung zu bilden und zuerst diese zu Rate zu ziehen. Das Problem an der Forex ist aber, dass zwischen der Bildung einer Meinung und echter Urteilsfähigkeit ein erheblicher Unterschied besteht. Da bin ich heute ein gutes Stück weiter als vor einem Jahr, aber ich bin auch noch lange nicht da, wo ich sein müsste.

Statt der Erörterung einzelner EA würde ich mir hier im Forum daher auch mehr Diskussionen über die Beurteilung und Testverfahren von EA wünschen.

Deshalb finde ich diesen Thread eigentlich sehr gut. Denn zum einen ist die Einstiegsfrage falsch gestellt und lädt zur Provokation (im Guten gemeint) und zum anderen hängt ja als Antwort auf die Frage auch daran, wie man das dann tatsächlich organisiert.

FJ
  #42 (permalink)  
Alt 19.03.13
Benutzerbild von hugo
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 982
hugo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hugo eine Nachricht über Skype™ schicken
Question

Zitat:
Zitat von ForexJeanie Beitrag anzeigen
Was die Anbieter dort als "low risk" verkaufen, ist in meinen Augen "high risk". Deren "high risk" läuft bei mir unter "ritueller Selbstmord".
Wieviel % Risiko/Trade entsprechen denn die jeweiligen Einstellungen?
  #43 (permalink)  
Alt 19.03.13
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 733
gatowman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ForexJeanie Beitrag anzeigen

Statt der Erörterung einzelner EA würde ich mir hier im Forum daher auch mehr Diskussionen über die Beurteilung und Testverfahren von EA wünschen.



FJ
Ich habe fast alles von einem Proficoder gelernt, sämtliche Seminare Bücher usw. hab ich in die Tonne gekloppt oder verkauft, wie letztendlich real getradet wird, steht in keinem Buch oder erlernt man auf einem Seminar!
Zur Beurteilung einzelner Testverfahren müsste man bestimmte Personen, die EA Hersteller aussperren aus diesem Foreum, daher wird es nie zu einer sachlichen Diskussion hier kommen, somit ist eine objektive , sachliche Beurteilung hier kaum möglich, siehe meine Versuche beim 3Way2win oder Kalshnikov, da habe ich lediglich Backtestergebnisse gepostet.

Beim EA bewerte ich als erstes die Logik, soweit Code offen oder erkennbar ist, ist es kein HighRisk mache ich einen Backtest 2005 bis heute, danach jedes Jahr einzeln, schafft der EA das mit einem Kap von ca 4000€ und einem DD kleiner 20 bis max 30% kommt er in die engere Wahl.
Schwerer ist es bei EA die man nicht backtesten kann, aber das ist ein anderes Thema.

Gruß gatowman
  #44 (permalink)  
Alt 19.03.13
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 352
ForexJeanie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

hugo,
auf der Homepage von 3way2win werden ja 3 Szenarien dargestellt:
Risk 3% (low risk) bedeuten rund 15% DD im Backtest
Risk 5% (medium risk) bedeuten rund 25% DD im Backtest
Risk 13% (high risk) bedeuten rund 78% DD im Backtest
Der Anwender kann den Prozentsatz frei wählen. Die Szenarien sind somit sprachlich willkürlich geschnitten.

Daumenregel: jedes % Risk bringt 5% DD. Das Worst Case Szenario wird noch darüber liegen.

FJ
  #45 (permalink)  
Alt 19.03.13
Benutzerbild von hugo
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 982
hugo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hugo eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von ForexJeanie Beitrag anzeigen
Risk 3% (low risk) bedeuten rund 15% DD im Backtest
Risk 5% (medium risk) bedeuten rund 25% DD im Backtest
Risk 13% (high risk) bedeuten rund 78% DD im Backtest
Also das Risiko/Trade passt eigentlich zu der Beschreibung, würde ich sagen. Wenn das dann trotzdem im Backtest einen so großen DD (in der Vergangenheit) ergibt ist/war das dann wohl eher ein Schwachpunkt der Strategie und nicht des Risikomanagments.
Allgemein ist es recht schwierig für kommerzielle Anbieter, hier eine Empfehlung abzugeben, da diese ja sowohl für Spaßzocker mit überschaubarem Einsatz als auch für Leute, die seriös damit handeln wollen, gültig sein soll.
  #46 (permalink)  
Alt 21.03.13
Benutzerbild von seinfeld
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 49
seinfeld befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Interessante Meinungen zum Thema eas.
Habe nun auch schon einige getestet Growth, Morning Trade, Wallstreet usw.
Aber so richtig brauchbar war vielleicht nur der Grow.
Der Draw ist mir aber zu heftig.
Ich denke als zubrot ist es schon möglich mit guten eas was dazu zuverdienen.
Aber mehr als 10000 Euro würde ich keiner Mt4 klitsche anvertrauen.
Wenn du dauerhaft gewinnst, hohe Summen machst sperren sie dich.
Mal absehen von der Einlagensicherung(Zypern)

Da wäre dann wieder die Brokerfrage, nur welcher gute Broker hat Mt4?

Ich weiß nicht, bin davon abgekommen, lerne lieber selber traden.Sparst viel Zeit und Geld.
Jedenfalls meine Meinung, will dir aber nicht die Hoffnung rauben.
  #47 (permalink)  
Alt 21.03.13
Benutzerbild von Ray
Ray Ray ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2013
Beiträge: 271
Ray befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo zusammen,

ich habe gestern mit einem Mitarbeiter eines Brokers telefoniert.
Dabei hat er mir, wie ich finde eine drei interessante Infos geben, die ich euch nicht vorenthalten will.

1. Er sagte mir, dass wenn er seine Kunden vergleicht, manuelle Trader und EA Trader, dass die EA Trader im Schnitt besser abschneiden würden.

2. Zum Thema EA´s meinte er nur, dass die gekauften EA´s wohl nur eine kurze Halbwertszeit hätten. Mehr Erfolg hätte man mit umgebauten EA´s oder selbst Programmierten EA´s.

3. Um auf lange Sicht Erfolg zu haben sollte man Trend-EA´s und Range-Trader EA´s in den jeweiligen Phasen einsetzten.

Mich würde eure Meinung zu diesen 3 Aussagen interessieren.

Gruß

Ray
PipDigga likes this.
  #48 (permalink)  
Alt 21.03.13
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 332
feelfree befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Servus Ray,

vorab will ich kurz die einzelnen Punkte beantworten.

1.) Weil ein EA 100%-ig diszipliniert ist und sich an klar definierte Regeln hält.

2.) Wenn ein EA eine ordentliche Rendite einfährt brauch ich ihn doch nicht auch noch verkaufen und mich mit Support, Vertrieb, Kunden, etc. rumärgern.
Ein wirklich guter EA erwirtschaftet mehr als man im Vertrieb desselben verdient.

3.) Wenn man Indikatoren richtig einsetzt kann man das auch in einen EA packen um die richtigen Gelegenheiten zu nutzen.

Meine persönliche Meinung:
Die richtige Reihenfolge für die erfolgreiche Nutzung eines Expert Advisors:
a.) Traden lernen und die emotionalen Achterbahnfahrten des manuellen Tradens verstehen
b.) entwickeln einer EIGENEN Handelsstrategie
c.) Entwickeln eines EA auf Basis der EIGENEN Handelsstrategie
d.) Testen, optimieren und wieder testen und wieder optimieren
e.) den EIGENEN EA erfolgreich und diszipliniert traden lassen

Ich hab hier häufiger den Eindruck das sich Leute EA's kaufen, die sie nicht verstehen und diese in Märkten einsetzen, die sie ebenfalls nicht verstehen.
Da wundert's mich nicht das man ein Konto nach dem nächten erdet.

Just my two cents

Dan
hugo and ForexJeanie like this.
  #49 (permalink)  
Alt 22.03.13
Benutzerbild von Ray
Ray Ray ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2013
Beiträge: 271
Ray befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Zusammenarbeit gewünscht

Hi Dan,

danke für deine Antwort, ich stimme die bei Punkt 2 absolut zu. Rein logisch betrachtet können die gekauften EA´s nicht wirklich toll sein, Ausnahmen bestätigen hier wieder die Regel. Da es genauso ist wie du es beschreibst.

Wenn ich so einen EA hätte würde ich mich zurück lehnen und mir ein schönes Leben machen. Ich würde den EA noch kostenlos an die Menschen weiter geben, die mir nahe stehen oder die mir geholfen haben. Sonst wär ich ja ganz allein den ganzen Tag mit meinem vielen Geld.

Die Frage die ich mir aus diesem Grund schon länger stelle ist: Wenn man davon ausgehen muss das ein EA (hauptsächlich eben die gekauften) über kurz oder lang ein Konto zerstört, sollte man dann seine Strategie, wie man einen EA einsetzt nicht grundlegend ändern. Und diese Zerstörung des Kontos mit einplanen.

Das hört sich jetzt bestimmt komisch an. Ich kann es leider in Schrift nicht besser ausdrücken.

Ich habe auch schon mit meinem Partner eine Strategie erarbeitet. Diese möchte ich aber nicht schriftlich erklären da ich mir beim Schreiben einen abbrechen würde. Ich würde das Thema lieber persönlich oder am Telefon besprechen.

Jeder der Interesse hat kann mir eine PM schreiben dann schick ich euch meine Telefonnummer oder ihr schickt mir gleich eure, dann melde ich mich.

Zudem habe ich auch eine Liste erstellt von allen, die mir ihre EA´s verraten haben. Ich möchte jedem diese Liste zur verfügen stellen, der mir eine PM mit seinen EA´s schickt. So kann die Liste immer erweitert werden.

Ich weiß nicht ob das ein guter Weg ist alles über PM zu machen. Bitte seid mir nicht böse, ich möchte nur so etwas wie eine intensivere Zusammenarbeit erreichen. Vielleicht wird’s ja auch ein Satz mit X. Hinterher wissen wir mehr.

Für konstruktive Kritik bin ich immer offen.

Viele Grüße Ray
  #50 (permalink)  
Alt 22.03.13
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 364
david.oliven befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard 3way

Hallo

ich versuche es erneut - leider ist der letzte Beitrag "verschwunden"....
master - es geht nicht um werbung, es geht um antworten zu den hier gemachten Kommentaren.

Ja, es stört und auch, dass der 3WAY2WIN einen massiven DD haben kann und die beiden kürzlichen s/l waren bitter. Aber so ist er nun einmal und wir haben dies niemals versucht zu verstecken. Es wäre uns auch lieber, er würde die aktuelle Performance erreichen ohne das zugegeben hohe Risiko.

Aber mal ehrlich - wo gibt es auf ein Jahr +100% mit dem gewünschten Risiko von 5 bis 10% ? Ich glaube da haben der ein oder andere falsche Vorstellungen. Der EA ist riskant - so wie eben FX allgemein - und er dient NICHT der Altersvorsorge und soll nicht Eure Lebensversicherung ersetzen. Er ist SPEKULATION und dabei ist Risiko mit enthalten. Alles was mehr ist als die 2% der Bank p.a. ist viel und daher nicht für umme zu haben.

Er läuft weiter auf dem myfx Account und jeder kann sehen, was er tut und dann seine Schlüsse ziehen.

Auch das Thema mit der deutschen Website kommt immer wieder hoch - aber sorry, es rechnet sich nicht. Die Website ist hard codiert, da ist kein CMS dahinter und die "Übersetzung" würde richtig Arbeit sein, die nicht so viele extra Verkäufe generieren würde, dass es sich rechnet. Und - ja, wir machen das um Geld zu verdienen. Warum sonst ?

Viele Grüße
DO
__________________
David O

www.tradergo.de
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
ea, expert-advisor, leben vom traden, metatrader ea, metatrader expert-advisor, traden


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:20 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------