Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Expert-Advisors

Expert-Advisors Expert-Advisors für Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36916
Benutzer: 6.081
Aktive Benutzer: 495
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: DarthTrader
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 14 Stunden
- DarthTrade...
vor 16 Stunden
- Eren
vor einem Tag
- Rene1504
vor einem Tag
- ibdafx
vor einem Tag
- Batangenyo

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 58
Gesamt: 58
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree130Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #241 (permalink)  
Alt 21.09.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jun 2013
Ort: Monaco, Dubai
Beiträge: 27
Brokermonster Forexrobot befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Feedback

Zitat:
Zitat von feelfree Beitrag anzeigen
Igor,

in welcher Realität leben Sie eigentlich?
Selbst ein blutiger Anfänger weiß mittlerweile das Ihr mit eurer Handelsstrategie jedes Konto früher oder später mit Anlauf an die Wand knallt.
Und das ist auch die einhellige Meinung auf jeder Seite (u.a. myfxbook), die euren Schund diskutiert.

Was habt ihr 3 Jahrzehnten Trading gelernt???
Ganz offensichtlich nichts denn eine miese Strategie, fehlendes Moneymanagement und ein gänzlich fehlendes Risikomanagement ist ein kaum vertretbares Klumpenrisiko und beweist mir das ihr nicht im Mindesten versteht worum es beim Trading geht.
Aber im Verkauf und Produzieren heißer Luft seid ihr ganz groß!

Hier geht es primär darum jeden potentiellen Interessenten über die oben genannten Risiken aufzuklären und vor eurem Verein zu schützen.
Lieber Herr Feel Free,

ich zitiere aus Ihrem Beitrag "Aber im Verkauf und Produzieren heißer Luft seid ihr ganz groß!". UNSER LIVE KONTO IST ÖFFENTLICH ONLINE und auch entsprechend vernünftig kapitalisierte Kundenkonten (Die 1k Konten von Kunden die auf dem All Time High eingestiegen sind und zudem und/oder selbst ein extrem hohes Risiko gewählt haben lassen wir außen vor). JEDER kann den Verlauf seit Bestehen und in den nächsten Wochen und Monaten selbst weiter verfolgen und sich überzeugen ob die Konten gut oder schlecht laufen! WO IST DENN BITTE EIN LINK ZU IHREM ECHTGELD LIVE KONTO? Auch darüber habe ich in meinen Beiträgen geschrieben! Ich bin gespannt auf Ihr Konto da Sie ja allem Anschein nach viel Erfahrung haben und der Meinung sind, dass alles was ich hier schreibe völlig falsch ist und ich nach Ihrer Meinung keine Ahnung von Trading habe. Demnach haben Sie bereits einen profitablen Anbieter und/oder handeln selbst profitabel. Daher sollte es Ihnen möglich sein hier ein verifiziertes Echtgeld Konto zu zeigen! Ich denke das wird dann sehr schnell zeigen wie viel Erfahrung Sie wirklich haben! Ich bin gespannt ob Sie auch mit 240% Gewinn (siehe: Broker Monster Forex Robot System | Myfxbook - Hohe Risikowahl) oder 43% Gewinn (siehe: Brokermonster-Forexrobot.com Real Konto System | Myfxbook Moderate Risikowahl) mithalten können!

Igor
  #242 (permalink)  
Alt 21.09.13
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2012
Ort: Berlin
Beiträge: 16
Taxidriver befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Igor,

es ist fast alles gesagt nur noch soviel das Nutzer ihres Service die 1 oder 2k
anlegen wollen keine andere Möglichkeit haben als 0.1 Lot mindest Positionsgröße zu wählen, und wie es denen ergehen kann, hier auch nochmal
dargestellt.
MT4i - Statement for bmfr
bitte die offenen Trades mitansehen.
Deshalb finde ich es komisch das sie ihre Kunden beschuldigen ein zu großes Risko einzugehen.

Ex Nutzer Dirk
  #243 (permalink)  
Alt 21.09.13
Benutzerbild von hugo
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 982
hugo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hugo eine Nachricht über Skype™ schicken
Question

Ihr wollt doch diesen Monster-Troll nicht noch weiter füttern, oder?
  #244 (permalink)  
Alt 22.09.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jun 2013
Ort: Monaco, Dubai
Beiträge: 27
Brokermonster Forexrobot befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Verstanden!

Zitat:
Zitat von Taxidriver Beitrag anzeigen
Hallo Igor,

es ist fast alles gesagt nur noch soviel das Nutzer ihres Service die 1 oder 2k
anlegen wollen keine andere Möglichkeit haben als 0.1 Lot mindest Positionsgröße zu wählen, und wie es denen ergehen kann, hier auch nochmal
dargestellt.
MT4i - Statement for bmfr
bitte die offenen Trades mitansehen.
Deshalb finde ich es komisch das sie ihre Kunden beschuldigen ein zu großes Risko einzugehen.

Ex Nutzer Dirk
Guten Tag Dirk,

völlig Korrekt! Kunden haben keine andere Möglichkeit pro Trade weniger als 0,1 Lot zu handeln da dies schlicht und einfach die minimale Lotgröße für das Brokerkonto ist und beim Einsatz unseres Robots als Prämisse vorausgesetzt wird. Die Mindestlotgröße beträgt 0,1 Lot und daher ist der minimale initiale Hebel bei einem 1k Konto bereits 10. Bei einem 2k Konto 5 was durchaus in Ordnung ist. Auch ein Hebel von 10 ist im Grunde vertretbar aber entsprechend besteht natürlich ein viel höheres Verlustrisiko. Jeder Kunde hat ein subjektives Risiko empfinden und jeder Kunde bestimmt selbst das Risiko. Möchte er nicht mit einem Hebel von 10 handeln dann MUSS er sein Konto höher kapitalisieren und die Lotgröße entsprechend wählen (0,1 ist mininal).
  #245 (permalink)  
Alt 22.09.13
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2012
Ort: Berlin
Beiträge: 16
Taxidriver befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Igor,

jetzt haben wir doch endlich mal ein Ergebnis,
also sind die Kunden selbst Schuld an dem Desaster die "Nur" mit einem 1 oder 2K eingestiegen sind.
Interessante Sichtweise.
  #246 (permalink)  
Alt 22.09.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jun 2013
Ort: Monaco, Dubai
Beiträge: 27
Brokermonster Forexrobot befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Antwort

Zitat:
Zitat von Taxidriver Beitrag anzeigen
Hallo Igor,

jetzt haben wir doch endlich mal ein Ergebnis,
also sind die Kunden selbst Schuld an dem Desaster die "Nur" mit einem 1 oder 2K eingestiegen sind.
Interessante Sichtweise.
Hallo Dirk,

ich kann Ihre Sichtweise leider nicht nachvollziehen. Es scheint mir, dass Sie sich im Vorfeld nicht ausreichend mit dem Risiko bzw. im allgemeinen mit dieser Art von Kapitalanlage auseinandergesetzt haben. Es geht hier nicht um Schuld oder Sichtweisen sondern um eine hochriskante Form der Kapitalanlage, genannt Forex Trading auf Margin Handel mittels einer Expert Advisor Software/Forex Roboter. Diese Art der Anlage bietet sehr hohe Gewinnchancen bei sehr hohem Risiko. Ein Totalverlustrisiko besteht immer und die Wahrscheinlichkeit dafür ist je nach Kontogröße und gewähltes Risiko höher oder niedriger...

Egal ob Sie diskretionär, halbautomatisch, vollautomatisch, mittels Managed Account oder über Social Trading handeln usw... Immer besteht beim Margin Handel die Wahrscheinlichkeit eines Totalverlustes. Demgegenüber steht aber auch eine hohe Renditechance.

Merke: Mit jedem Basispunkt Überrendite im vergleich zur risikolosen Anlage steigt das Risiko.

Hier sehen Sie übrigens ein schönes Beispiel eines anderen Anbieters wie Strategien in verschiedenen Marktphasen funktionieren oder nicht: Forex Growth Bot System | Myfxbook Ich möchte nicht über diesen Anbieter urteilen. Ich habe den Link hier kopiert da er sehr schön zeigt wie z.B. eine Strategie die offensichtlich sehr sicher und professionell mit engen Stop Lossen und guten CRV auf Kunden wirkt versagen kann. Diskussionen über Strategien sind daher subjektiv und sinnlos. Auch Strategien die offensichtlich für Kunden und erfahrene Trader sicher und profitabel erscheinen können jederzeit versagen. Wir haben eine Strategie die hin und wieder ohne festen SL arbeitet und mit Hedge Trades agiert. Kein Außenstehender kann beurteilen ob eine solche Strategie langfristig profitabel ist oder nicht wenn er nicht die genauen Parameter kennt und die Strategie selbst über z.B. 3 Jahrzehnte gehandelt hat...

Viel Spaß bei den Wahlen in Germany...

Igor
  #247 (permalink)  
Alt 22.09.13
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2012
Ort: Berlin
Beiträge: 16
Taxidriver befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Igor

Risko OK, aber bitte überschaubar nicht alles oder nichts.
Und bitte nicht wieder den Hebelvortrag.

Im übrigen für mich und andere Nutzer ihres Service gibt es da nur eine Sichtweise,sie haben in sehr kurzer Zeit ein Haufen Kohle verbrannt.

Dirk
  #248 (permalink)  
Alt 22.09.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jun 2013
Ort: Monaco, Dubai
Beiträge: 27
Brokermonster Forexrobot befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Hallo Dirk

Zitat:
Zitat von Taxidriver Beitrag anzeigen
Hallo Igor

Risko OK, aber bitte überschaubar nicht alles oder nichts.
Und bitte nicht wieder den Hebelvortrag.

Im übrigen für mich und andere Nutzer ihres Service gibt es da nur eine Sichtweise,sie haben in sehr kurzer Zeit ein Haufen Kohle verbrannt.

Dirk
Hallo Dirk,

leider entspricht auch Ihr letzer Beitrag nicht der Realität. Sie mögen für Ihr eigenes Konto sprechen aber nicht für die Gesamtheit der Kunden. Sie schreiben "Im übrigen für mich und andere Nutzer ihres Service gibt es da nur eine Sichtweise,sie haben in sehr kurzer Zeit ein Haufen Kohle verbrannt."

Das Gegenteil ist nach wie vor der Fall. Wir haben Werte und Kapital für unsere Kunden geschaffen. Nur weil in der letzen Verlustphase weniger als 2% der 1k liquidiert wurden bedeutet das nicht, dass in Summe weniger Geld auf allen Kundenkonten ist als zu Beginn. Sie haben bei Ihrer Kalkulation etwas entscheidendes vergessen. Wir haben ein großes Kundenportfolio und es gibt Kunden die z.B. mit 100k, 87k, 56, 10-50k, 1-10 k usw. handeln. Kunden starten zu unterschiedlichen Zeitpunkten und daher haben z.B. Kunden die am Tief einer Verlustphase oder zu Beginn gestartet sind u.U. (Risikowahlabhängig) mehrere hundert Prozent Gewinn. Ein kurzer Blick in unsere Database der Kunden zeigt mir, dass wir trotz der letzen Verlustphase per Saldo immer noch deutlich Kapital für unsere Kunden auf deren Konten geschaffen haben. Wenn z.B. ein Kunde mit einem 100k Konto nur 40% Gewinn erzielt hat, dann müssten dafür 40 - 1k Konten liquidiert werden um mit Ihren Worten "ein Haufen Kohle zu verbrennen"... und auch dann wäre per Saldo noch kein Kapital verloren sondern flat. Es gibt an der Börse ein altes Sprichtwort. "Ihr Geld ist nicht weg, es hat nur ein anderer". Stellen Sie sich daher folgendes vor. Sie verlieren in einer Verlustphase ihr komplettes Kapital. In Ihrem Fall ein 2k Konto weil Sie mit einem zu hohen Risiko gehandelt haben. Ein anderer Kunde von uns handelt die identische Strategie mit einem 100k Konto aber mit deutlich geringerem Risiko. Er durchläuft die Verlustphase ohne Schaden und erzielt kurz darauf einen Profit von 2k bzw. 2%. In diesem Fall könnte man sagen, dass dieser Kunde nun das Geld auf dem Konto hat das Sie verloren haben. Und so funktioniert im Grunde und sehr vereinfacht dargestellt das ganze Trading Business. Das sind die Fundamente. Was der eine Gewinnt muss ein anderer oder viele andere verlieren.

Lassen Sie uns an dieser Stelle bitte das Diskutieren beenden. Sie sollten akzeptieren, dass Ihnen niemand irgend welche Risiken abnimmt und Sie selbst die Verantwortung für eigene Entscheidungen tragen müssen.

Igor
  #249 (permalink)  
Alt 15.11.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jun 2013
Ort: Monaco, Dubai
Beiträge: 27
Brokermonster Forexrobot befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Allgemeine Information

Sehr geehrte Trader,

da in diesem Forum viel über unseren Brokermonster Forexrobot (BMFR) diskutiert wurde möchte ich den Thread dazu nutzen, Sie zu informieren, dass unsere globale Website mit allen wichtigen Anforderungen für deutschsprachige Kunden nun online ist. Sie ist unter Startseite - BROKERmonster zu erreichen.

Gleichzeitig möchte ich um Irritationen und Missverständnisse auszuschließen darauf hinweisen, dass die Strategie und der Name unserer bisherigen Expert Advisor Software "Brokermonster Forexrobot" geändert wurde. Mit dem heutigen Tage lautet der neue Name "Social Trader" (Vorher: Brokermonster Forexrobot).

Diese Mail soll keine Werbung oder ähnliches darstellen und im Rahmen unserer offenen Kommunikation einer seriösen Firma lediglich dazu dienen die Forumsteilnehmer über den Namens- und Strategiewechsel zu informieren, um zukünftige Verwechslungen, Missverständnisse etc. zu vermeiden.

Vielen Dank und ein schönes Wochenende!

Igor
  #250 (permalink)  
Alt 15.11.13
Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 146
tbooo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Igor,

ihr gebt einfach nicht auf was?

Euer Referenz-Konto SOCIAL TRADER System | Myfxbook scheint es ja überlebt zu haben - waren ja nur ~60% DrawDown ... aber hey, warum haben wir nicht alle 15k oder mehr angelegt, dann hätten wir alle noch unser Geld...

Bei dem Konto sieht man auch nichts mehr: SOCIAL TRADER Real Konto System | Myfxbook
Das letzte Update war ja am Nov 11 at 08:37 - gibt es das Konto noch?


Wie sieht es bei anderen aus? Mein Konto hat die "Monster"-strategie ja nicht überlebt - lag wohl daran, dass ich nicht willens war schlechtem Geld noch mehr Gutes hinterher zu werfen...
Ray likes this.
__________________
Gruß
- tbooo
==========================================
EA's: NumberOne (aktiv), Kangaroo (aktiv), Megadroid (aktiv), Wallstreet Forex Robot (aktiv), Forex Growth Bot (inaktiv)
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
brokermonster, brokermonster forexrobot, brokermonster-forexrobot.com, ea, expert advisor, social trader, social trader ea, social trader expert advisor


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:09 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------