Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Expert-Advisors

Expert-Advisors Expert-Advisors für Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3822
Beiträge: 36902
Benutzer: 6.068
Aktive Benutzer: 492
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: supadog
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 10 Stunden
- supadog
vor einem Tag
- POCJonah7
vor einem Tag
- flowi88
vor einem Tag
- dealtycoon
vor einem Tag
- VicenteWuc

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 42
Gesamt: 42
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree49Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #171 (permalink)  
Alt 12.01.16
Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2015
Beiträge: 99
Oinotna befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Möchte zwar nicht Müllers EA in Schutz nehmen, aber da ist ganz klar ein Systemfehler - keine Ahnung ob von JFD's Seite oder ..... Jedenfalls wurde das Konto nicht wegen der Strategie gecrasht. -> siehe Screenshot

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg kursfehler.JPG (188,1 KB, 97x aufgerufen)
kohmann and Thilo1979 like this.
  #172 (permalink)  
Alt 14.01.16
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 12
Drosselbart befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Jup. Mit Live-Konto ist besser und offensichtlicher.
  #173 (permalink)  
Alt 30.01.16
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 5
Nigthly befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

hatte eigentlich beabsichtigt in allernächster Zeit in das Robotrading von MM einzusteigen und da ich mir schon einmal, wenn auch schon vor langer Zeit, eine blutige Nase geholt habe, die ich aber wieder egalisieren konnte, habe ich zum einen beim Anbieter selbst angefragt und nunmehr auch im INet recherchiert und bin aus dieses Forum gestoßen.........und fand dann meine Befürchtungen ob der "dreisten" Werbebehauptungen bestätigt.
Ich hatte beabsichtigt einen unüberschaubaren Betrag für das Rundum-Sorglos-Paket zu investieren und einfach nur als Zuschauer daneben zu sitzen, lediglich Follower zu sein .
Der Anbieter drückte sich hinsichtlich des Kapitaleinsatzes zum Erreichen der Aussage: Wie Sie bereits ab morgen mit regelmäßigen Mittagsschläfchen bis zu 4.170 EURO am Tag kassieren können + So „verdienen“ Sie ganz automatisch alle 48 Minuten bis zu 273,17 EURO nebulös aus war ich schon einmal gewarnt.

Ich denke, dass das ganz schön in die Hosen gegangen wäre, augenscheinlich die eingesetzten Roboter nicht so funktionieren wie es vollmundig versprochen wird, die Verluste den Gewinn auf längere Sicht übersteigen!?
Gerne lasse ich mich von Euch von etwas anderem überzeugen. Für die, die mehr als ein Jahr dabei sind - was bleibt dann unterm Strich prozentual wirklich hängen?
Mal 'ne Frage: wenn jemand das Abo bei MM gekündigt hat wurde er dann automatisch bei den JFD Brokers ausgeloggt, der Account aufgelöst?

Gibt es hier hinsichtlich des wirklich messbaren Erfolgs Empfehlungen für ein "vernünftiges" Investment?
  #174 (permalink)  
Alt 30.01.16
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2015
Beiträge: 85
JOEK75 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Nigthly! Du wirst hier im öffentlichen Forum keinen finden der über RTP positiv berichtet. Meine persönliche Meinung ist, dass System ist nicht verkehrt, wenn man die Lotsumme des jeweiligen EA (meine Empfehlung 0,7 Lotsumme pro 5.000 EUR und EA) und die historische Schwankungsbreite der Währung (max. und min.) beachtet. Besonders aggressiv ist der S32, hier mit dem Startlot vorsichtig sein. Ansonsten 99,9% der Trades laufen gut, 3-4 Trades im Jahr musst Du beobachten. Wenn nötig EA ausschalten und keine weiteren Positionen aufbauen und ggf. eine Gegenposition aufbauen, verkaufen,abbauen oder nachkaufen (in den Gewinn der Gegenposition rein). Hierfür ist aber Chartkenntnis und Tradererfahrung notwendig. Dann klappt es mit RTP zu 100%. Aber Du solltest es täglich beobachten, nicht jede Sekunde, aber 3-4 mal am Tag. Ansonsten das Depot sollte eine gewisse Größe ausweisen (5.000-10.000 EUR), darunter macht keinen Sinn. Ein großer Drawdown baut sich in der Regel nicht innerhalb von Stunden auf, sondern 2-3 Tagen, dann solltest per Charttechnik beobachten und Dir eine Strategie anlegen (wie oben erwähnt).


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  #175 (permalink)  
Alt 31.01.16
Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 131
Trabo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

welche strategy sollte man sich hier überlegen? Es gibt keine strategie! Ist das so schwer zu kapieren. Wenn der kurs in die falsche richtung geht, heisst es, entweder
a) Beten das er in die gewünschte richtung geht
b) oder alles auflösen.

OK, wenn mann jetzt sagt man hat eine strategie und weiss wo die kurse hingehen, warum dann die mühe mit einem EA?

Es gilt immer eine regel, was nützt einen 1000% gewinne wenn man am ende 100% verlieren kann. Das sind solche systeme. Wenn man jetzt sagt ok bei 900% gewinn hört man auf, dann ist das sicherlich eine gute idee
Crashbulle likes this.
  #176 (permalink)  
Alt 31.01.16
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2015
Beiträge: 85
JOEK75 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die Strategie ist eine Gegenposition aufzubauen. Und das gute ist, bei 99,9% brauche ich keinen Einstieg suchen, die laufen positiv.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  #177 (permalink)  
Alt 31.01.16
Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 131
Trabo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Exclamation

Also plan b)
alles Auflösen...
Es sei den man nennt das hadgen und hofft auf die weitere Richtung um nur papierverluste zu erleiden. (Dann gehts weiter pendelt der Kurs, dann sitz man wieder vor der Frage was nun. aber wenn das bei 99,9 % nicht passiert dann ist ja alles klar.)
Viel spass damit.

100 % gewinn bei 30% margin und max 30% DD / pro jahr. Wer davon erheblich abweicht, fällt raus.
  #178 (permalink)  
Alt 31.01.16
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2012
Ort: miesbach
Beiträge: 46
kohmann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

die jenigen die nicht lernfähig sind soll man einfach machen lassen...denke hier in diesem forum ist alles gesagt...ich spreche aus eigener negativer erfahrung...
  #179 (permalink)  
Alt 01.02.16
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 5
Nigthly befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

vielen Dank für die Beteiligung - ich hatte schon gedacht, dass außer der Antwort v. JOEK75 nichts mehr Kritisches auch den tatsächlichen Hintergrund beleuchtendes kommt.
Ich habe mir die Mühe gemacht ALLE Seiten dieses Thread zu lesen, auch wenn das recht zeitaufwendig war. Hat sich aber aus meiner Sicht gelohnt, obwohl die jetzigen Worte nun doch deutlicher sind. Allein mit "Finger weg" lässt sich wenig anfangen
Ich hätte mir an sich noch eine Antwort auf meine eigentliche Frage gewünscht nämlich das von MM angebotene Rundum-Sorglos-Paket. Gibt es dazu irgendwelche Erfahrungen?
Wie ist überhaupt die tatsächliche Performance beim Robotrading auf Sicht eines oder von zwei Jahren?

Abschließend: welche Alternative bietet sich dann an .... oder gibt es eine solche überhaupt nicht - wie denkt ihr über Follower beim SocialTrading!?
  #180 (permalink)  
Alt 01.02.16
Benutzerbild von mahnwache
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2013
Beiträge: 138
mahnwache befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zu Robotrading habe ich bereits meine Meinung geäußert.
Persönlich hatte ich noch keinen finanziellen Kontakt mit dieser Bruchbude. Somit kann ich keine näheren Informationen liefern. In meinen Augen sind aber auch nähere Informationen hier nicht notwendig. Denn nähere Informationen über eine braune Masse sind Zeitverschwendung.

Aber schön wie dieser Thread immer wieder aus der Versenkung geholt wird. =D

Social Trading halte ich allgemein für keine schlechte Sache. Lange Zeit hatte ich Vorbehalte gegen diese Art des "Tradings".
Auch musste ich immer lachen wenn diese Ayondo Werbung im Fernsehen lief.
Mittlerweile hatte ich mir Ayondo dann aber mal genauer angeschaut. Habe mich dort auch mal mit dem 21 tägigen Demokonto probiert und dann auf dem Börsentag in Dresden im Januar dieses Jahres (2016) sogar den Ayondo Toptrader Mr.Dachs kennengelernt.
Ich habe kein Livekonto dort, wäre aber bei einem Kapitalüberschuss meinerseits nicht abgeneigt, dort mit geringem Risiko handeln zu lassen.

Alle anderen SocialTrading Plattformen sehe ich bisher als kritisch an, da der nähere Bezug zu den Konten denen mal folgen möchte meist fehlt.

Viele Grüße
mahnwache
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
ea portfolio, erfahrungen, expert advisor portfolio, robotrading, robotrading ea portfolio, robotrading.de


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:35 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------