Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Expert-Advisors

Expert-Advisors Expert-Advisors für Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36933
Benutzer: 6.074
Aktive Benutzer: 494
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: hmf44
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 14 Stunden
- hmf44
vor 17 Stunden
- Crossa
vor 19 Stunden
- snatshit
vor einem Tag
- Roerich
vor einem Tag
- John_Liver...

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 37
Gesamt: 37
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree2Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 08.01.15
Benutzerbild von Aktien Andy
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2014
Beiträge: 436
Aktien Andy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Einfacher EA dauerhaft lauffähig; ist das möglich?

Moin zusammen,

ich habe nun hier im Forum viel über EAs gelesen. Letztendlich kommt ihr immer wieder zu dem Schluß, dass ein EA nicht dauerhaft funktionieren kann. Dies liegt ganz einfach daran, dass die Marktbedingungen sich ständig ändern. Ein EA muss also ständig angepasst werden.

Liege ich soweit richtig?

Wenn man nun einen ganz simplen EA schreibt, ist es dann nicht möglich, den dauerhaft gewinnbringend zu machen? Man kann ihn doch immer wieder anpassen.

Ich nehme mal ein simples Beispiel: Der EA gibt Kauf-/Verkaufsignale bei der Überschneidung zweier gleitender Durchschnitte. Der erste Durchschnitt liegt um 10, der zweite um 20 Zeiteinheiten. Nun teste ich drei Monate (z.B. Januar bis März 2014) mit allen möglichen Kombinationen für Durchschnitt 1 von 7 bis 13 und Durchschnitt 2 von 17 bis 23. Dann schaue ich, ob die gefundenen Werte, die im Testzeitraum funktioniert hätten, auch im April funktioniert hätten. Wenn nein, Neustart mit anderen Durchschnitten, wenn ja, dann teste ich Februar bis April und schaue, ob die im Mai funktioniert hätten. Wenn ich dann dabei etwas finde, dass ein Jahr lang bei monatlicher Anpassung funktioniert hätte, dann ist doch die Wahrscheinlichkeit groß, dass es auch weiterhin funktioniert.
Wenn nein, warum nicht?

Gruß an alle

Andreas
__________________
Is there anybody out there?
  #2 (permalink)  
Alt 09.01.15
Benutzerbild von Crashbulle
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Voreifel
Beiträge: 584
Crashbulle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Crashbulle eine Nachricht über MSN schicken Crashbulle eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Die Antwort von Radio Iriwan (falls dies noch ein Begriff sein sollte)



Im Prinzip ja,

besonders wenn du im Besitz des .mq4 sein solltes !

Denn je länger ein EA mit gleichen Einstellungen über einen Zeitraum laufen soll, desto geringer werden die Gewinne .
__________________
Was hoch aufsteigt, fällt tief herunter
Portfolio
Portfolio_1
  #3 (permalink)  
Alt 09.01.15
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 332
feelfree befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wenn ich es richtig verstanden habe schaust du in den vergangenen drei Monaten nach der gewinnbringendsten Parameterkonstellation, nutzt diese dann im Folgemonat und dieses Spiel wiederholt sich dann jedes Mal zum Monatswechsel.

Für mich hört sich das eher nach Selbsttäuschung an und der Strategietester ist in diesem Fall mehr Fluch als Segen.

Die zugrunde liegende Überlegung (Analyse der Vergangenheit -> höhere Trefferwahrscheinlichkeit in der Zukunft) ist so alt wie die Börse selbst führt aber nur selten zum Erfolg denn meiner Meinung nach muss man sich ausschließlich mit dem aktuellen Marktgeschehen auseinandersetzen wenn man dauerhaft profitabel handeln will.

Grüße
Dan
  #4 (permalink)  
Alt 09.01.15
Benutzerbild von hugo
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 982
hugo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hugo eine Nachricht über Skype™ schicken
Thumbs up

Zitat:
Zitat von feelfree Beitrag anzeigen
Wenn ich es richtig verstanden habe schaust du in den vergangenen drei Monaten nach der gewinnbringendsten Parameterkonstellation, nutzt diese dann im Folgemonat und dieses Spiel wiederholt sich dann jedes Mal zum Monatswechsel.

Für mich hört sich das eher nach Selbsttäuschung an und der Strategietester ist in diesem Fall mehr Fluch als Segen.

Die zugrunde liegende Überlegung (Analyse der Vergangenheit -> höhere Trefferwahrscheinlichkeit in der Zukunft) ist so alt wie die Börse selbst führt aber nur selten zum Erfolg denn meiner Meinung nach muss man sich ausschließlich mit dem aktuellen Marktgeschehen auseinandersetzen wenn man dauerhaft profitabel handeln will.

Dem würde ich mich anschließen.
Ein System, das man benutzen will, sollte möglichst statisch und einfach sein. Aufgrund von Backtests wird man immer irgend was finden, was gut gelaufen wäre, doch die Würfel sind eben bereits gefallen. Dafür muss einem zunächst mal einleuchten, warum etwas (nicht) funktionieren sollte, und danach kann man das vielleicht backtesten, anders herum ergibt für mich keinen Sinn.
Wichtiger als die Handelslogik ist auch das MM für den Ausgang. Es ist sinnvoll, wenn man anhand einer möglichst großen Menge an Testdaten mthilfe der Standardabweichung eine Drawdownprognose erstellt und anhand dieser dann seinen jeweiligen Einsatz festlegt.
  #5 (permalink)  
Alt 13.01.15
Benutzerbild von Aktien Andy
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2014
Beiträge: 436
Aktien Andy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke für Eure Antworten. Ich stimme überein, das ein EA möglichst einfach sein sollte. Aber etwas Einfaches scheint es nicht zu geben (sonst hätte das schon längst jemand entdeckt).

Ich dachte nur an ein einfaches System, das in der Vergangenheit funktioniert hätte. Wenn die in den jeweils drei Vormonaten gefundenen Parameter im jeweils folgendem Monat funktioniert hätten, dann wäre es mal einen Test wert gewesen. Wenn der EA dann fünf oder sechs Monate einigermaßen laufen würde, dann wäre mir schon geholfen.

Zwischen den zeilen lese ich aber aus den Beiträgen, dass es selbst mit monatlichen Anpassungen nicht geht.

Vielleicht befasse ich mich später einmal genauer mit dem Thema.

Erst einmal vielen Dank und noch eine erfolgreiche Restwoche.

Gruß an alle

Andreas
__________________
Is there anybody out there?
  #6 (permalink)  
Alt 14.01.15
Benutzerbild von Crashbulle
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Voreifel
Beiträge: 584
Crashbulle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Crashbulle eine Nachricht über MSN schicken Crashbulle eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Aktien Andy Beitrag anzeigen
....................
Zwischen den zeilen lese ich aber aus den Beiträgen, dass es selbst mit monatlichen Anpassungen nicht geht.

Vielleicht befasse ich mich später einmal genauer mit dem Thema.

Erst einmal vielen Dank und noch eine erfolgreiche Restwoche.

Gruß an alle

Andreas
Hallo Andreas,

doch, es geht fast alles, nur welches Ergebnis möchtest du mindestens haben?
Wieviel Arbeit und Power kannst du einsetzen ?

Wichtig ist nur ersteinmal das finden einer ansprechbaren Strategie, und wie lautet deine Defination einer einfachen Strategie ?
Läßt MT4 trotz unzähliger Indi's nicht nur einfache Progg's zu ?
__________________
Was hoch aufsteigt, fällt tief herunter
Portfolio
Portfolio_1
  #7 (permalink)  
Alt 14.01.15
Benutzerbild von Aktien Andy
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2014
Beiträge: 436
Aktien Andy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Moin Crashbulle,

ich plane den EA an der Forex einzusetzen; zuerst nur ein Währungspaar, später vielleicht noch weitere (wobei natürlich jede Währung einen einzelnen, speziell angepassten EA haben soll). Es reicht eine offene Position zur Zeit.

Das Ergebnis, das ich mir wünsche, wäre so ca. eine Mio. Euro die Woche
Nein, Spass beiseite. Das Ergebnis sollte monatlich positiv sein, wobei 200 Pips schon ausreichen würden, aber ein paar mehr schaden natürlich nicht.

Arbeit kann ich viel einsetzen (4-6 Stunden je Tag plus Wochenende), allerdings bin ich (noch) wenig bewandert, was EAs angeht. Eine gewisse Lernzeit müßte ich schon aufbringen. Ggf. käme hier eine Teamarbeit in Frage, oder ich würde das proggen lassen (wenn es nicht zu teuer wird).
Ich weiss nun nicht genau, was Du mit Power meinst. Ein paar Euro würde ich schon investieren (oder eine Gewinnbeteiligung). Am Rechenpower sollte es nicht mangeln. Sollten die Backtests sehr aufwendig sein, so kann ich mir auch vorstellen, einen entsprechenden Server zu mieten oder einen zweiten PC zu kaufen.

Eine einfache Strategie sollte es sein, damit die Backtests nicht zu aufwändig werden und auch ich verstehe, wann (und warum) ein Signal ausgelöst wird. Je mehr Indikatoren reinspielen, die vielleicht auch noch in bedingten Abhängigkeiten zueinander stehen, desto komplizierter wird die Berechnung und desto länger dauert sie. Ich muss erst einmal davon ausgehen, dass ich die Tests und die Programmierarbeit selbst machen muss. Daher sollte es möglichst einfach sein (daher auch im Beispiel die gleitenden Durchschnitte; das wäre einfach). Es muss auch keine hochkomplizierte Breakout- oder Turnaroundstrategie sein. Auch StopLoss und TakeProfit müssen nicht unbedingt kompliziert berechnet werden. Einen gesetzten StopLoss kann ich notfalls auch über den Tag mit der Hand nachziehen (Gewinne laufen lassen). Wird die Position dann geschlossen, eröffnet der EA beim nächsten Signal die nächste Position.

Ich hoffe, es ist einigermaßen verständlich (ansonsten gern nochmal nachfragen).

Was MT4 genau an Indikatoren und Programmen zuläßt weiß ich nicht genau, aber man kann wohl alles in einen EA reinprogrammieren was man möchte.

Eine Frage habe ich auch. Du schreibst: Es geht fast alles.
Meinst Du damit, dass man alles programmieren kann? Oder dass es tatsächlich möglich ist, eine über mehrere Monate gewinnbringend laufende Strategie zu finden?

Gruß an alle


Andreas
__________________
Is there anybody out there?
  #8 (permalink)  
Alt 14.01.15
Benutzerbild von Crashbulle
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Voreifel
Beiträge: 584
Crashbulle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Crashbulle eine Nachricht über MSN schicken Crashbulle eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Aktien Andy Beitrag anzeigen
Eine Frage habe ich auch. Du schreibst: Es geht fast alles. Richtig
Meinst Du damit, dass man alles programmieren kann? Richtig Oder dass es tatsächlich möglich ist, eine über mehrere Monate gewinnbringend laufende Strategie zu finden?



Andreas


Nicht die "Strategie" , nur die Grundstrategie !

Alles andere muß Dauernd und Ewig angepaßt werden.

Lerne erstmal das Proggen und besonders den Markt !
Ein Programierer kann in einzelnen Teilen helfen, aber niemals deine Gedanken umsetzen !

Und dann in ein paar Jahren, reden wir weiter, falls ich noch Lebe !!
__________________
Was hoch aufsteigt, fällt tief herunter
Portfolio
Portfolio_1
  #9 (permalink)  
Alt 14.01.15
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.875
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Crashbulle Beitrag anzeigen
Nicht die "Strategie" , nur die Grundstrategie !

Alles andere muß Dauernd und Ewig angepaßt werden.

Lerne erstmal das Proggen und besonders den Markt !
Ein Programierer kann in einzelnen Teilen helfen, aber niemals deine Gedanken umsetzen !

Und dann in ein paar Jahren, reden wir weiter, falls ich noch Lebe !!
Nun, @Crashbulle, solange sollte er dafür hoffentlich nicht brauchen.
Aber er kann auch den Weg der Dienstleistung gehen. Ein guter Programmierer wird ihm solange Fragen stellen, bis erstens alle Unklarheiten beseitigt sind und zweitens bis er 100% versteht, was er für Gedanken hegt. Aber nur über ein eineindeutig und umfassend ausgearbeitetes zu Papier gebrachtes Handelssystem, wird dann ein guter Programierer diesen Ansprüchen gerecht werden können. Es gibt nahezu keine definierbare Regel, die nicht auch umgesetzt werden könnte.

traderdoc
__________________
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierungswünsche auf Honorarbasis.
  #10 (permalink)  
Alt 15.01.15
Benutzerbild von Crashbulle
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Voreifel
Beiträge: 584
Crashbulle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Crashbulle eine Nachricht über MSN schicken Crashbulle eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hallo Traderdoc,

dich und dein Können hatte ich ganz vergessen / außer Acht gelassen.

Aber, wenn einer den Markt nicht annähernd kennt, bringen auch deine besten Fragen im Endeffekt, keinen Profitablen EA nach seinen ersten Vorstellungen zum vorschein.

Seine Ideen, besser Vorstellung, erscheinen Einfacher, als dies am Ende sein wird.
Denn Vorstellung und Realität sind zwei paar Schuhe.

Wenn es anders wäre, würden sich nur noch Millionäre im Forex tummeln.
__________________
Was hoch aufsteigt, fällt tief herunter
Portfolio
Portfolio_1
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
ea, ea dauerhaft, ea laufzeit, expert advisor, expert advisor dauerhaft


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:39 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------