Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Expert-Advisors

Expert-Advisors Expert-Advisors für Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3687
Beiträge: 36204
Benutzer: 5.834
Aktive Benutzer: 540
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: chrislybarchi
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 8 Stunden
- chrislybar...
vor 19 Stunden
- scharlie
vor 22 Stunden
- toltek
vor einem Tag
- icepick166...
vor einem Tag
- Miri01

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 4
Gäste: 38
Gesamt: 42
Team: 0
Team:  
Benutzer:  Chief_Justice, ForexMax, scarpy05, traderdoc
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree1Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 15.07.16
Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2016
Beiträge: 58
henning234 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard EA - der den Profit mitnimmt, wenn viele Einsteigen

Hallo Leute,

ich hatte eine neue Idee:
Wie wäre es wenn man einen EA programmiert, bei dem nach ein paar Minuten die Postion von alleine geschlossen wird.
Der Hintegrund soll sein, dass es z.B. ein Signal gibt, bei dem viele Leute anfangen zu kaufen. D.h. der Kurs schnellt erstmal in die Höhe. Diese ersten Minuten würde man dann mitnehmen und danach die Position wieder schließen und auf eine nächste Chance warten.

Meine Frage ist nun:
Kennt jemand so einen typischen Indikator, den viele Leute nutzen?

viele Grüße
Henning
  #2 (permalink)  
Alt 16.07.16
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2016
Beiträge: 5
metatrader befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo henning,
das was du meinst, kenne ich unter dem Begriff "Momentum".
Es ist eine gute Idee, ich weis aber nicht ob sich so etwas lohnt wegen
dem Spread.
Solche Marken gibt es ja auch schon, wie zb Gleitende Durchschnitte zb:
EMA 60 oder EMA 200.

LG Samuel
  #3 (permalink)  
Alt 17.07.16
Neues Mitglied
 
Registriert seit: May 2016
Beiträge: 11
rudizabudi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Servus Henning,

die einfachen Ideen sind ja meistens die besten. Dennoch ist natürlich zu sagen, dass m.E. ohnehin die meisten EAs auf dem Prinzip der Orders, wenn ein bestimmtes Indikatorszenario eintrifft, basieren.
Tendentiell würde ich sagen, dass einzelne Indikatoren in längerfristigen Charts (M15+) einen bessere Ausgangsstatistik haben. Natürlich kann mir hier gerne wiedersprochen werden, denn im kurzfristigen Handel habe ich auch kaum praktische Erfahrungen.

Aber um dir eine Antwort zu liefern: Ich selbst denke, ohne einen Backtest gemacht zu haben, dass das Beta zwischen zwei Indizes ein verlässlicher Indikator ist. Es stellt auf Tagesbasis einfach die globale Marktlaune sehr gut da.

Beispiel:
1. Im Nachthandel hat der Nikkei eine große Bewegung (ca. +/- 2% oder mehr) vollzogen.
2. Um 9:00:01 überprüft das EA, ob es in einem europ. Index wie z.B. dem DAX ein Gap gab und errechnet daraufhin die Differenz zu dem erwarteten Kursziel in gleicher Höhe (oder auch weniger).
2.1 Als Filter würde sich hier ein Import oder eine Berechnung eines für die verwendete Chartlänge relevanten Betas anbieten.
3. Wenn das Gap und der vorbörsliche Handel dennoch eine ausreichend lange Strecke zum Kursziel offen lässt, ist eine Order zu platzieren.
3.1 Wie du dann aus dem Markt gehst, ist dir überlassen. Du kannst beispielsweise im Vorhinein einen TP setzen oder ein (immer agressiverer werdendes) StopLoss Management verwenden.

Ich bin der Meinung, dass das wohl eines der deutlichsten Signale auf dem Markt ist. Aber es kommen halt aufgrund eines weiten Gaps o.Ä. nur vereinzelt Trades zu Stande.

Ich freue mich eure Meinungen dazu zu hören und hoffe dem Beitragsersteller damit weitergeholfen zu haben.

Beste Grüße
Flo

P.S. Natürlich kann man das gleiche Szenario auch wieder beim Handelsstart der Amis verwenden, wobei es hier meiner Meinung nach nicht ganz so gut funktioniert, da deren Indizes ja fast 24/5 berechnet werden und daher globale Marktlaunen häufiger schon eingepreist sind.
  #4 (permalink)  
Alt 26.07.16
Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2016
Beiträge: 58
henning234 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Flo,

danke dir für deine Antwort.

Also hab ich das richtig verstanden, das Ziel für den Dax ist dann
der Schlusskurs des vorherigen Tages?

-----
Ich hatte die tage auch noch eine Idee, vllt probier ich das auch mal aus:
Wenn man von dem Grundansatz her ausgeht, dass bei einem bestimmten
Indikator Signal erstmal der Indikator scheinbar bestätigt wird,
dann könnte man ja kurz vorher einsteigen und nach Bestätigung bei Zeiten
wieder raus.
Z.B. Das einfache Kreuzen der MA's (MA Cross)
Schon kurz bevor es das Signal gibt rein,
direkt nach Einstieg nach wenigen Minuten / Sekunden wieder raus.

----

Vermutich ist dein Ansatz trotdem der Bessere.
Danke dir. Werd das ausprobieren und hier posten.

viele Grüße
henning

PS:
Welchen Broker sollte ich für die Indizes nehmen?
Bei dem wo ich bin gibt es erstmal nur Forex + Kommision :/
  #5 (permalink)  
Alt 01.08.16
Benutzerbild von mawini
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 78
mawini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi Henning, das " kurz " vorher ist sehr direktionär. Wie willst du das programmieren? Außerdem glaube ich, dass das dann ständig bei Seitwärtsbewegungen, wenn die MAs dicht beieinander sind, ausgelöst wird. Den Vergleich von zwei Indizes finde ich sehr interessant, muss mich mal belesen.

Schöne Grüße,

Mawini

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
  #6 (permalink)  
Alt 02.08.16
Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2016
Beiträge: 58
henning234 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Mawini,

- MA kurz vorher einsteigen würde mit einem Offset funktionieren. Mit den Seitwärsbewegungen das is soweit korrekt. EIn Kumpel hatte genau deshalb schon angefragt, ob ich ne Möglichkeit entwickeln kann eine Seitwärtsphase mathematisch auszudrücken. Ich wage zu behaupten, ist mir gelungen

- Das mit demm Vergleich der beiden Indizes ist vermutlich wirklich eine sehr gute Idee. Nur iwie gelingt mir das Einlesen eines anderen Währungspaars oder Indizes nicht in einem EA.
Ich erhalte immer den Wert null, obwohl ich mich genau an die Hilfe halte.


Danke dir.
viele Grüße
henning
  #7 (permalink)  
Alt 02.08.16
Benutzerbild von mawini
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 78
mawini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi Henning,
Junge,Junge Seitwärtsbewegung mathematisch ausgedrückt, wie hast du das gemacht? Einen Korridor definiert über dem keine Hochs drüber bzw keine Tiefs drunter liegen? Andere Indizes müsste man eigentlich mit der Funktion iLow und iHigh einlesen können weil man da ja dann das Symbol angeben kann. Wir könnten bspw. Dann das hoch und Tief der letzten H4 Perioden über Nacht von verschiedenen Indizes einprogrammieren und in Prozent Zuwachs oder Abgaben ausdrücken. Übersteigen diese in gewissen Indizes einen bestimmten Prozentsatz, wird zur Eröffnung um 9 long oder Short gegangen mit Stop an der H1 oder H4 Eröffnungsperiode um 8 oder 5, je nachdem welche Daten zur Verfügung stehen. Das dann schön trailen mit Trailing SL. Könnte durchaus was werden. Was meinst du? Arbeite allerdings aktuell noch an einem EA für Dax und Gold der Vortageshochs und Tiefs Tageshochs und Tiefs und Umkehrstäbe im H1 tradet. Die Backtest Resultate bei mir sind ziemlich gut. Allerdings habe ich ne schlechte Tick modeling quality. Darum muss ich mich die Tage mal kümmern. Dir n schönen Abend, hoffe wir können bisschen zusammen arbeiten

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
  #8 (permalink)  
Alt 02.08.16
Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2016
Beiträge: 58
henning234 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Mawini,

Den Ansatz, andere Indizes / Währungen einzulesen, halte ich ebenfalls für sehr vielversprechend.
Muss mir das nochmal genau durchlesen, wie du es umgesetzt haben willst und setzt mich dann ran.

Wäre wirklich cool, wenn wir zusammen EA's programmieren.

viele Grüße
henning
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg VolatilitaetErmitteln.jpg (113,9 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg Hoch-Tief-andereWährungEinlesen.jpg (312,6 KB, 16x aufgerufen)
Angehängte Dateien
Dateityp: txt VolatilitaetErmitteln.txt (1.021 Bytes, 5x aufgerufen)
  #9 (permalink)  
Alt 03.08.16
Benutzerbild von mawini
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 78
mawini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Moin Henning, Ah okay verstehe! Schlau gelöst. Nicht schlecht!!! Den Trigger sehe ich allerdings noch nicht... Wird ein Trade geöffnet wenn dann die (10*Seitwärtsphase)als Zahlenwert per Schlusskurs von Periode 0 überwunden wird? Vielleicht hab ich s aber auch einfach übersehen.
Grüße
Mawini

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
  #10 (permalink)  
Alt 03.08.16
Benutzerbild von mawini
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 78
mawini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

....bin am Handy, schätze die " VolatilitätErmitteln Datei ist eine MQ4 Datei, die muss ich mir dann nachher mal am PC ansehen.

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
ea, expert advisor, momentum, momentum ea, momentum expert advisor


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:27 Uhr.



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------